Episode: #1.05 Meine Vorbilder

Elliot fängt an, ihre Patienten unkonventionell zu behandeln. Turk will Carla beweisen, dass er sie kennt und schenkt ihr einen Kugelschreiber aus der Fundkiste, und J.D. muss sich entscheiden, ob er auf der Seite von Kelso oder Cox steht.

Diese Serie ansehen:

J.D. und Elliot kümmern sich gemeinsam um einen 13jährigen Patienten, dessen Vater veranlasst hat, dass Michael Jordan ihn besucht. Jared ist davon aber nicht so begeistert, während Elliott nicht versteht, was man denn lieber haben würde. Wie J.D. schon richtig vermutet, würde Jared lieben mal die Brüste einer hübschen Frau sehen. J.D. sagt zu Elliot, dass sie schön sei.

Der Hausmeister fühlt sich sofort angegriffen, als J.D. in seiner Gegenwart niesen muss. Dieser hat Dr. Kelso angepiept und erklärt ihm, dass eine vorgesehene Operation nicht mehr notwendig sei, weil der Patient bereits tot ist.

Bei Turk und J.D. zu Hause versucht J.D. gerade Elliot zu überreden, Jared einfach ihre Brüste zu zeigen, während Turk und Carla auf dem Sofa schmusen. Als die Jungs allein im Zimmer sind, macht J.D. einen Kommentar, den Carla hört und anschließend ausrastet. Sie fragt Turk, ob er ihre Beziehung nur als Sturmlauf auf die Zielgerade zum Sex sehe. Sie will nämlich, dass sie eine richtige, ernsthafte Beziehung führen. Sie sagt Turk, dass er ihr beweisen soll, dass sie ihn kennt.

Dr. Cox ist sauer, dass J.D. Kelso erzählt hat, dass die Operation gar nicht mehr notwendig ist. Cox hat die OP nämlich nicht gestrichen, weil eine andere Patientin nicht das Geld für so eine OP hat und er sie auf Kosten der Krankenversicherung des verstorbenen Patienten operieren lassen will. J.D. will seinen Fehler nicht gleich einsehen, was Cox so sauer macht, dass er sich von nun an nicht mehr im gleichen Raum wie J.D. aufhalten will. Elliot hat sich unterdessen entschlossen, Jared seinen Wunsch zu erfüllen. Dieser jubelt.

Kelso bedankt sich bei J.D. nochmals für die Feststellung der unnötigen OP und lädt ihn zum Golfen ein. Turk glaubt, er müsse Carla einfach nur ein schönes Geschenk machen. Nach längerer Überlegung und Elliots Zustimmung versucht er nun einen Kugelschreiber zu besorgen. Elliot stellt fest, dass die Werte ihrer Patienten sich nicht bessern, obwohl sie alles lehrbuchmäßig macht. J.D. schlägt ihr vor, dass sie vielleicht mal nicht nach den Regeln behandeln soll sondern auch mit ihnen reden soll und ähnliches. Laverne kommt dazu und teilt ihr mit, dass Jareds Werte besser geworden sind.

Cox befindet sich doch wieder in einem Raum mit J.D. und erklärt ihm, dass er Kelso und alle, die mit ihm zu tun haben, einfach hasse. Turk hat Carla inzwischen einen Kugelschreiber geschenkt, muss aber feststellen, dass er diesen nicht aus der Fundkiste sondern aus der Arschkiste hat. Darin befinden sich Gegenstände, die sich mal im Hinterteil von Patienten befunden haben.

J.D. wird von Kelso auf dem Golfplatz begrüßt. Zur Überraschung J.D.s kommt auch Dr. Cox dazu. Er erklärt, dass er nur da ist um Kelso zu besiegen und dann sein Gesicht sehen zu können. Turk versucht Carla daran zu hindern, das Geschenk zu öffnen, doch er kommt zu spät. Elliot sitzt derweil bei einem Patienten, dessen Herzfrequenz einfach nicht steigen will. Sie entschließt sich auch ihm die Brüste zu entblößen, was tatsächlich Erfolg hat.

Beim Golfen versuchen Cox und Kelso abwechselnd auf J.D. Einfluss zu nehmen. Kelso stellt das Wohl der Klinik in den Vordergrund, während Cox auf das Wohl der Patienten pocht. Er will, dass J.D. ihm bei der OP hilft, die er eigentlich nicht machen darf, während Kelso ihm sagt, dass er sich an ihn halten sol, wenn er die Karriereleiter aufsteigen will. J.D., Turk und Elliot besprechen ihren Tag am Abend in der Bar.

Als am nächsten Tag ein Patient stirbt, kommt Elliot herein und entblößt sich. Das bringt aber nichts. J.D. stellt unterdessen fest, dass Kelso wirklich nur Finanzen im Kopf hat. Carla begrüßt Turk zu Hause aufreizend und will ihn ins Schlafzimmer zerren. Doch Turk erzählt ihr lieber von der Herkunft des Kugelschreibers. Carla ist angewidert, stellt aber fest, dass Turk die Aufrichtigkeit wichtiger war als der Sex. Sie fragt ihn, ob er nun ins Bett komme.

Elliot ist inzwischen zur Lachnummer geworden, aber J.D. sagt ihr, dass er in ihr einen Arzt sieht, der einfach alles für die Patienten tun würde. Das nimmt er sich selbst zu Herzen und sagt Cox, dass er bei der OP dabei sei. Dieser wollte aber nur wissen, auf welcher Seite J.D. stehe und hat die OP längst durchgeführt. Kelso ist darüber so sauer, dass er Cox beurlaubt. Er fragt J.D., ob er nun regelmäßig zum Golfen komme, aber J.D. lehnt ab.

Emil Groth – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Nadine Watz vergibt 9/9 Punkten und schreibt:
    Konnte die letzte Folge noch besonders durch ihre Emotionen aufwarten, bestach diese vornehmlich durch den außergewöhnlich guten Humor. Es gab zahlreiche Stellen, an denen ich wirklich laut lachen...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Scrubs" über die Folge #1.05 Meine Vorbilder diskutieren.