Episode: #2.09 Mission: Verführung

In der "Quantico"-Episode #2.09 Cleopatra werden die Rekruten in der Kunst der Verführung unterrichtet, wobei Alex (Priyanka Chopra) die Chance nutzen will, um Owen (Blair Underwood) näher zu kommen, dabei allerdings ihre Beziehung zu Ryan (Jake McLaughlin) gefährden könnte. In der Zukunft erhält Alex eine Antwort darauf, was das Ziel der Terroristen ist.

Diese Serie ansehen:

Foto: Aaron Diaz - Copyright: Uriel Santana
Aaron Diaz
© Uriel Santana

Alex befindet sich nun wieder im Hauptquartier des FBI und wird dort von Hannah Wyland verhört. Jene ist nicht sonderlich überzeugt von Alex' Geschichte, dass die IAC hinter der Citizens Liberation Front stecken soll, da Hannah es für unglaubwürdig hält, dass Alex erneut in eine Verschwörung involviert wurde. Um Hannah zu überzeugen, erzählt Alex ihr, wie sie vor knapp einem Jahr als Undercover-FBI-Agentin zur CIA gegangen ist und dort versuchen sollte, die Strippenzieher der IAC zu enttarnen.

Auf der Farm verbringen Alex und Ryan den Morgen gemeinsam an ihrem geheimen Treffpunkt, den sie nun aufgeben müssen, da Alex nicht länger für das FBI arbeitet. Alex ist erleichtert, nun nicht länger undercover arbeiten zu müssen, findet es allerdings schade, dass sie ihre Verlobung mit Ryan dennoch geheim halten muss. Im Anschluss trifft sich Alex zum Frühstück mit Harry, dem sie gesteht, noch immer an der Enttarnung der IAC arbeiten zu wollen. Alex plant, Owen weiterhin nachzustellen und herausfinden zu wollen, für wen die geheimen Telefone in Owens Haus bestimmt sind. Auch Harry ist an dieser Spur dran und hat aufgedeckt, dass die Telefone mittlerweile nicht mehr im Haus versteckt sind. Er glaubt nicht, dass Alex erfolgreich sein wird. Derweil trifft sich Ryan mit Miranda und Nimah. Er klärt die beiden darüber auf, dass die Nachrichten der IAC auf dem Telefon verschwunden sind und die beiden Frauen sind der Meinung, dass Ryan einfach ruhig bleiben und abwarten soll, bis sich die IAC erneut bei ihm meldet. Außerdem wollen sie, dass Ryan gegenüber Alex dicht hält, was er verspricht.

Die Ferien sind zu Ende und alle Rekruten sind auf die Farm zurückgekehrt. Dayana hat sehr gute Laune, ganz anderes als Léon, auf dem der Mord, den er im Auftrag der IAC begangen hat, noch immer zu lasten scheint. Shelby versucht, dass Léon sich ihr weiter anvertraut, was allerdings nicht recht gelingt. Indes begrüßt Harry Sebastian, der ihm überraschender Weise freundlich gesinnt ist.

Alex weiht Hannah in alles ein und berichtet von den anderen CIA-Rekruten sowie den Ausbildern. Auch über den Verdacht, dass Ryan einer der Terroristen ist, setzt Alex Hannah in Kenntnis. So leicht lässt sich Hannah jedoch nicht überzeugen, weshalb sie Shelby bittet, Alex' Geschichte zu überprüfen. Hannah fragt Shelby nach Léon und jene glaubt nicht, dass er zu den Terroristen gehört.

Bei einem Treffen mit Shelby stellt Nimah in Frage, ob Shelby die Lage unter Kontrolle hat, da jene ihrer Meinung nach zu viel Zeit mit Léon verbringt. Shelby versichert, Realität und Undercover-Auftrag bestens auseinander halten zu können und glaubt, bei Léon bald einen Durchbruch zu erzielen.

Die neueste Lektion der Rekruten besteht darin, Verführung anzuwenden, um zum Ziel zu kommen. Die Rekruten sollen sich nun in einer Bar Telefonnummern von Fremden beschaffen, um zu beweisen, wie geschickt sie jemanden um den Finger wickeln können. Es gelingt sowohl Alex als auch Harry und Dayana, sich zu beweisen, während Sebastian Probleme damit hat, auf andere Menschen zuzugehen und Léon nicht bei der Sache zu sein scheint. Ryans Versuche werden indes von Alex sabotiert und unter vier Augen bitten Ryan sie kurz darauf, der IAC nicht länger nachzustellen. Im Gegenzug verspricht er, Alex über alles auf dem Laufenden zu halten, das er in Erfahrung bringt. Alex scheint einverstanden, versucht dann jedoch, etwas aus Owen heraus zu bekommen, indem sie sich empathisch zeigt. Owen zeigt daran jedoch kein Interesse und Alex' kläglicher Versuch wird von Harry milde belächelt. Kurz darauf klärt Owen die Rekruten darüber auf, dass dies lediglich ein Testlauf in Sachen Verführung war und dass die CIA-Anwärter am nächsten Tag auf eine Hochzeit gehen sollen. Ziel ist es, mit einer fremden Person ins Bett zu steigen und am nächsten Morgen neben ihr aufzuwachen. Nach dieser Verkündung brechen die Rekruten zu ihren Zimmern auf und Harry gibt Alex zu verstehen, dass sie bei der Aufgabe erneut versuchen könnte, Owen für sich zu gewinnen. Alex will Owen nicht verführen, um an ihr Ziel zu kommen, dennoch überreicht Harry ihr ein paar Tabletten und trägt Alex auf, diese Owen unterzujubeln, ohne deren Wirkung zu verraten.

Alex versucht, Hannah davon zu überzeugen, dass Ryan nicht zu trauen ist und dass auch Owen etwas zu verbergen hat. Noch immer will sich Hannah nicht recht überzeugen lassen. Zu den beiden kommt Shelby, die zu der Erkenntnis gekommen ist, dass die IAC und die CLF nicht die gleichen Personen sind, sondern gegen einander arbeiten und dass die CLF es sich zur Aufgabe gemacht hat, die IAC zu jagen. Auch mit dieser Theorie will sich Hannah nicht so einfach abfinden und sich daher mit Miranda besprechen. Alex zeigt sich darüber verwundert, da Miranda ihren letzten Anruf nicht beantwortet hat, woraufhin wiederum Shelby überrascht reagiert, da Miranda dem FBI nicht verraten hatte, dass sie mit Alex in Kontakt stand. Shelby und Hannah verlassen alarmiert den Raum und machen sich auf die Suche nach Miranda, doch jene ist bereits vor Ort und beobachtet Alex durch den venezianischen Spiegel.

Auf der Hochzeit soll Alex den Bräutigam verführen, während man Ryan die Braut zugeteilt hat. Beiden ist es nicht recht, das frisch gebackene Ehepaar nun zu zerrütten, doch nachdem Alex Ryan die Erlaubnis erteilt hat, die Nacht mit der Braut zu verbringen, gehen beide ihren Aufgaben nach. Auch Dayana und Harry geben ihr Bestes, während Sebastian erneut Schwierigkeiten hat. Léon ruft derweil Shelby an, um sich später noch mit ihr zu treffen, da er durch die Aufgabe vermutet, dass sie ihn nur verführen will. Die Fortschritte der Rekruten werden von Owen im Auge behalten und Harry provoziert Sebastian ein wenig, wodurch es zu einem Kuss zwischen den beiden kommt. Es zeigt sich, dass auch Sebastian abgebrüht sein kann, da Harrys Verführungs-Auftrag sich nun von ihm abwendet. Ryan flirtet indes mit der Braut, die eifersüchtig reagiert, als sie ihren Mann gemeinsam mit Alex sieht. Daraufhin schlägt Ryan vor, den Bräutigam ebenfalls eifersüchtig zu machen, worauf die Braut sofort eingeht.

An der Bar gelingt es Alex, Owen die Tabletten von Harry unbemerkt zu verabreichen. Sie sucht anschließend das Gespräch mit ihm und entschuldigt sich für ihre Worte am letzten Abend. Owen, der bereits sehr angetrunken ist, scheint nun viel zugänglicher zu sein und gesteht, dass der Weggang von Lydia und sein Verschulden daran ihn schwer getroffen haben. Daraufhin bietet Alex an, Owen auf sein Zimmer zu bringen.

Dayana hat erfolgreich mit ihrer Zielperson Karim geflirtet und sucht mit ihm dessen Zimmer auf. Karim äußert den Verdacht, dass Dayana eine Prostituierte ist, doch sie stellt dies gleich richtig und die beiden begeben sich küssend in sein Zimmer. Derweil ist Alex mit Owen allein und verdächtigt sie, ihn verführen zu wollen. Daraufhin stellt Alex klar, dass Owen Unrecht hat, allerdings zu wollen scheint, dass Alex an ihm Interesse zeigt. Sie lässt Owen stehen, verlässt sein Zimmer und hält vor der Tür des Bräutigams inne, wobei sie von Ryan beobachtet wird. Jener wird von Harry abgelenkt, wobei sein IAC-Handy zu Boden fällt. Harry wirft einen Blick darauf und Ryan verbringt anschließend die Nacht mit der Braut. Auch Sebastian konnte bei seiner Zielperson landen, doch bei Dayana verlief nicht alles nach Plan. Als sie mit Karim intim wurde, hat sie sich an ihre schlimme Kindheit erinnert und genötigt gefühlt, wodurch sie auf Karim losgegangen ist und ihn bewusstlos geschlagen hat. Verunsichert hat Dayana nun Léon hinzugerufen, der ihr hilft, die Szene zu manipulieren, damit sich Karim nicht an die Tat erinnern kann.

Am nächsten Morgen hält Owen den Erfolg der Rekruten am Murder-Board fest. Zu den Siegern zählen Ryan und Sebastian, während Alex, Harry und Léon, der auf dem letzten Platz liegt, die Aufgabe nicht bestanden haben. Kurz darauf gibt Harry Alex zu verstehen, dass Ryan im Besitz eines der mysteriösen Telefone auf Owens Haus ist. Zur gleichen Zeit taucht Léon bei Shelby auf, die hinterfragt, warum er sie am letzten Abend versetzt hat. Léon ist sichtlich aufgebracht und weiß nicht, ob er Shelby tatsächlich trauen kann. Da Nimah die Unterhaltung belauscht, reagiert sie alarmiert und rückt bewaffnet zu Shelbys Haus vor. Doch es gelingt Shelby, Léon zu beruhigen und davon zu überzeugen, dass sie keine Geheimnisse vor ihm hat.

Auf seinem Zimmer macht sich Sebastian Vorwürfe, die Nacht mit einer fremden Frau verbracht und sie angelogen zu haben. Er hat somit zwar Owens Aufgabe bestanden, doch mit seinen religiösen Ansichten ist dies für ihn nicht vereinbar. Außerdem hat Sebastian tatsächlich Interesse an der Frau entwickelt. Ratlos und erschüttert wendet sich Sebastian an Harry, doch jener kann oder will ihm nicht helfen und stürmt davon.

Im Safehouse gibt Alex vor Ryan zu, ihn bezüglich ihrer Nachforschungen zur IAC angelogen zu haben und nicht davon abzulassen. Der erboste Ryan klärt Alex daraufhin darüber auf, dass sie aufgeben sollte, da sie gescheitert ist. Er erklärt, von der IAC rekrutiert worden zu sein, woraufhin auch Alex ein Geständnis macht. Auch sie holt ein Handy hervor, wie es Ryan, Dayana und Léon besitzen. Indes erhält Sebastian einen Anruf von der Frau, mit der er die Nacht verbracht hat. Fröhlich nimmt er ihn entgegen, obwohl er gerade dabei war, um Vergebung zu beten.

Nachdem Léon gegangen ist, gratuliert Nimah Shelby dazu, die Situation gut gehandhabt zu haben. Als sie anschließend das Haus verlässt, wird Nimah von Léon beobachtet. Derweil führt Dayana ein Telefonat und berichtet stolz von dem verletzten Karim und dass sie Léon dazu gebracht hat, seine Fingerabdrücke am Tatort zu hinterlassen, womit man sie keinesfalls damit in Verbindung bringen kann. Dayana hält Léon für schwach. Unterdessen trifft Alex auf Harry, der nun offen legt, was sie Owen untergemischt hat. Es handelt sich um einen leicht radioaktiven Wirkstoff, durch den die beiden nun sehen können, wohin Owen geht.

Miranda manipuliert die Überwachsungskamera in Alex' Verhörraum und geht dann bewaffnet zu ihr. Wenig später stellen Shelby und Hannah fest, dass die beiden verschwunden sind und lassen das FBI nach ihnen suchen. Miranda sitzt derweil mit Alex in einem Auto und gesteht, zu den Terroristen zu gehören. Sie ist sich sicher, dass Alex sich ihnen auch bald anschließen wird.

Marie Florschütz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Sophie Marak vergibt 1/9 Punkten und schreibt:
    Etwa bei der Hälfte der Folge wollte ich schon jubeln. Endlich wieder einmal eine gute Folge "Quantico". Leider ging es von dort an jedoch steil bergab. Zunächst schien es noch so, als würde die...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Quantico" über die Folge #2.09 Mission: Verführung diskutieren.