Episode: #2.08 Die Wahrheit bist du

In Episode #2.08 ODENVY von "Quantico" bringen Lydia (Tracy Ifeachor) und Owen (Blair Underwood) den Rekruten auf der Farm die Notwendigkeit bei, ein guter Lügner zu sein und alte Freundschaftsbande zu beenden. Davon fühlt sich besonders Alex (Priyanka Chopra) angesprochen, die sich beruflich und persönlich sehr von Ryan (Jake McLaughlin) abgeschnitten fühlt. In der Zukunft versucht Alex mit Unterstützung die biologische Waffe der Terroristen zu zerstören.

Diese Episode ansehen:

Alex und ihre Retter flüchten sich in einen Bunker und kümmern sich sofort um Dayanas Verletzungen. Kurz darauf ruft Alex Shelby an und die beiden beschließen, dass Alex versuchen muss, die biologische Waffe der Terroristen unschädlich zu machen. Miranda bekommt inzwischen Besuch von der Befehlshaberin des nördlichen Kommandos der Vereinigten Staaten, General Richards, was ihr gar nicht zu gefallen scheint.

Ryan und Alex genießen ein paar kostbare Momente der Zweisamkeit, als Nimah anruft und sich mit Ryan allein treffen will. Alex bleibt jedoch zunächst dabei und fragt Nimah, warum sie sich nicht mehr zu viert treffen und Shelby sich kaum bei ihr meldet. Nimah hält sich jedoch bedeckt und lässt die beiden schließlich allein. Ryan fällt es sehr schwer, seine Rekrutierung vom AIC vor Alex geheim zu halten, doch Nimah macht noch einmal deutlich, wie wichtig Geheimhaltung in dieser Sache ist. Gemeinsam gehen sie noch einmal die anderen Rekruten durch, die möglicherweise ebenfalls rekrutiert worden sind. Ryan hält die Rekrutierung von Dayana für sehr wahrscheinlich, wundert sich aber, dass Nimah nicht nach Léon fragt. Sie erwidert, dass sie für Léon eine andere Quelle hat.

Alex und Harry sitzen währenddessen zusammen und sprechen über die AIC. Harry vermutet, dass Alex aus der Mission ausgebootet wurde, und erklärt sich bereit über Thanksgiving in seiner Heimat Nachforschungen anzustellen. Zwischen Owen und Lydia herrscht derweil immer noch Eiszeit, doch Lydia erzählt ihm trotzdem, dass sie für eine Mission außerhalb der Farm zugelassen wurde. Die Lektion der Woche beschäftigt sich mit der Schwierigkeit, geliebte Menschen zu belügen.

Alex, Harry, Dayana, Léon und Sebastian beraten inzwischen darüber, wie sie in das Gebäude kommen sollen, in dem die Biowaffe wahrscheinlich versteckt ist, und wie sie diese vernichten sollen, ohne sie ausversehen zu aktivieren. Sebastian erklärt, dass man sie nur ausreichend erhitzen muss, damit was immer sich darin befindet abstirbt. In der Zwischenzeit sitzt die gefesselte Raina ihrer Schwester gegenüber, welche in der Kluft der Terroristen gekleidet ist, und mit ihr reden möchte. Nimah erzählt der entsetzten Raina, dass sie sich der Citizens Liberation Front vor sechs Monaten freiwillig angeschlossen hat, weil sie an das glaubt, wofür sie kämpfen. Währenddessen trifft Shelby auf General Richards und berichtet davon, dass Alex sich mitten im Geschehen befindet, doch Richards scheint kein Interesse daran zu haben, Alex in die Operation einzubinden.

Owen hält den Rekruten einen Vortrag darüber, wie schwer es ist, sich wegen eines Undercover-Auftrags von jemandem fernhalten zu müssen, den man liebt. Die Aufgabe der Rekruten besteht daher darin, eine glaubwürdige Geschichte für ihre Familien zu erfinden, die erklärt, wo sie die ganze Zeit waren. Erst dann dürfen sie über Thanksgiving nach Hause fahren. Nach und nach lassen sich die Rekruten überzeugende Erklärungen einfallen, nur Dayana hat keine passende Idee und muss daher über die Feiertage auf der Farm bleiben. Der Rest bekommt den Auftrag herauszufinden, wer unter den Verwandten und Freunden diejenige Person ist, die sich mit der Erklärung nicht zufriedengibt und immer wieder Fragen stellt. Anschließend sollen die Rekruten die Verbindung zu diesen Personen kappen. Nach der Lektion holt Alex Ryan ein, um ihn zu fragen, ob sie die Feiertage gemeinsam verbringen wollen. Ryan verhält sich daraufhin ausweichend und Alex merkt sofort, dass er ihr etwas verheimlicht, genauso wie Shelby, doch Ryan rät Alex lediglich, Miranda anzurufen.

Alex und ihre Helfer sind mittlerweile in dem Gebäude angekommen, auf dessen Dach sich die Biowaffe befinden soll, und suchen nun nach einem Weg hinauf. Aufgrund der vielen Wachen auf den Gängen beschließen sie, durch die Lüftungsschächte zu klettern. Miranda kommt inzwischen in Shelbys Büro und gemeinsam hören sie heimlich ab, was General Richards in einem der benachbarten Räume verkündet. Entsetzt hören sie mit an, dass das Militär vorhat, eine Bombe auf das Gebäude abzuwerfen, in welchem sich die Biowaffe und nun auch Alex und Co. befinden. Shelby und Miranda reden kurz darauf auf Richards ein, um sie dazu zu bewegen, auf Alex zu vertrauen, statt einen solch drastischen Schritt zu gehen, doch diese ist sich ihrer Sache sicher. Sollten Miranda und Shelby ihr in den nächsten 48 Minuten keine Ergebnisse liefern können, wird die Bombe abgeworfen.

Nimah will Raina indes Zeit geben, um zu verarbeiten, was sie ihr offenbart hat, doch Raina macht unmissverständlich klar, auf welcher Seite sie steht. All die Jahre hatte sie gedacht, Nimah sei ihre zweite Hälfte, nur um jetzt zu erkennen, dass sie lediglich ihr Schatten ist, den sie abschütteln muss. Währenddessen klettern Sebastian, Harry und Alex gerade in den Lüftungsschacht, müssen Dayana jedoch wegen ihrer Verletzungen zurücklassen, weshalb Léon anbietet, bei ihr zu bleiben.

Lydia möchte nun doch, dass Dayana über Thanksgiving nach Hause fährt, damit sie die Beziehung zu ihrer Familie beenden kann, denn nach Lydias Meinung sei Dayana alleine stärker. Dayana weigert sich jedoch und bleibt stattdessen lieber auf der Farm, da ihr ihre Eltern sehr viel bedeuten. Alex beschließt inzwischen, Nimah zu folgen, welche sie direkt zu Shelbys Undercover-Haus führt, in welchem diese gerade mit Léon telefoniert. Nachdem ihr morgendlicher Versuch, Léon zum Reden zu bringen gescheitert war, versucht Shelby es nun erneut, indem sie sich ihm vermeintlich anvertraut, doch da er wieder kaum reagiert, macht Shelby ihm klar, dass er sich ihr öffnen muss, wenn sie ihre Liaison auf das nächste Level heben wollen. Als Nimah hereinkommt und sich nach Shelbys Erfolg erkundigt, taucht plötzlich Alex hinter ihr auf.

Harry, Sebastian und Alex kriechen langsam durch die Lüftungsschächte doch plötzlich bricht eine der Platten unter Sebastian ein und stürzt um ein Haar hinunter, wenn Harry ihn nicht festgehalten und wieder hochgezogen hätte. Da Sebastian dabei aber den Schweißbrenner verloren hat, mit dem die drei die Biowaffe vernichten wollten, verdächtigt Harry ihn nun lautstark, einer der Terroristen zu sein. Alex macht dem Streit ein Ende, indem sie Harry anweist, einen neuen Schweißbrenner aus einer der Küchen im Gebäude zu organisieren, und gemeinsam mit Sebastian die Biowaffe suchen will.

Harry verbringt die Thanksgiving-Pause nicht wie auf der Farm angekündigt mit seiner Schwester, sondern mit seiner Betreuerin vom britischen Geheimdienst. Diese fragt ihn, ob jemand ahnt, warum er wirklich auf der Farm ist, nämlich um Kontakte zum CIA zu knüpfen, damit der britische Geheimdienst nach dem Austritt aus der EU möglichst viele Quellen zur Verfügung hat. Harry erklärt, dass er Alex, Ryan und Dayana auf seiner Seite hat, doch seine Betreuerin weiß sofort, dass er Sebastian ausgelassen hat, da sie ihn überwacht. Währenddessen wird Ryan durch einen vorbeifahrenden Radfahrer ein Elektroschocker zugesteckt und er bekommt sogleich eine Nachricht vom AIC, dass er einen sich in der Nähe befindenen älteren Mann zu einer bestimmten Adresse bringen soll. Alex verlangt inzwischen Antworten von Shelby und Nimah. Die beiden erklären, dass Shelby nun ebenfalls undercover arbeitet und legen Alex nahe, dass sie versagt hat und daher nicht mehr an der Mission teilhaben wird.

Später am Abend ist Harry gerade dabei, sich aus dem Haus seiner Betreuerin zu schleichen, als deren Ehemann Pip ihn dabei erwischt. Pip, seine Frau Charlotte, Harry und dessen verstorbener Freund Elliott haben offenbar eine gemeinsame Vergangenheit und Pip scheint zu glauben, dass Charlottes Vater für Elliotts Tod verantwortlich ist. Harry warnt ihn jedoch davor, dass Pips Schwiegervater ein sehr mächtiger Mann ist, und verlässt schließlich das Haus. In der Zwischenzeit hat Ryan den älteren Mann tatsächlich zu der Adresse gebracht und lässt ihn dort auf Anweisung gefesselt zurück. Kurz darauf tritt Léon auf den Plan, der vom AIC angewiesen wird, die Waffe, die auf dem Tisch neben dem Mann liegt, zu nehmen und jenen zu töten. Als Léon gegangen ist, erscheint Dayana und beseitigt alle Spuren. Nach Ausführung seines Auftrags sucht Léon Trost bei Shelby, der er gesteht, dass er gerade jemanden umgebracht hat. Sie macht klar, dass sie ihm vertraut und sicher ist, dass er keine Wahl hatte. Währenddessen spricht Owen Lydia auf den Brief an, den er in ihrer Tasche gefunden hat, und fragt sie, ob sie ihn testen wolle. Lydia ist enttäuscht, weil sie ihren Vater darum gebeten hatte, die Sache mit seiner öffentlichen Enttarnung ruhen zu lassen, was dieser ihr versprach.

Alex und Sebastian haben das Dach erreicht und finden tatsächlich die Biowaffe. Doch Sebastian stellt fest, dass diese nicht so angeschlossen wurde, dass sich der Virus nach außen hin ausbreitet, sondern nach innen, in das Gebäude. Alex will das FBI warnen und kurz darauf stoßen sowohl Harry als auch Léon und Dayana wieder dazu, werden jedoch sogleich von mehreren Terroristen umzingelt.

Als Alex ins Safe House zurückkehrt, wartet Ryan dort auf sie. Alex fragt ihn, wie sie die ganze Sache durchstehen sollen und er antwortet, indem er ihr erneut einen Heiratsantrag macht, den sie glücklich annimmt. Lydia hat indes ihre Sachen gepackt und gibt Owen vor ihrer Abreise noch einen Zettel mit echten Antworten statt der gefälschten aus dem Brief. Sie erklärt, dass er unter anderem deshalb enttarnt wurde, weil er eine Mission vermasselt hat, nicht weil man sich gegen ihn verschworen hatte. Miranda entschuldigt sich währenddessen bei Alex und erklärt, dass sie eine Position in der New Yorker Außenstelle des FBIs für sie hat. Alex lehnt jedoch ab und macht klar, dass sie auf der Farm bleiben und die AIC selbst zur Strecke bringen wird. Zur gleichen Zeit treffen Ryan, Léon und Dayana aufeinander und bekommen alle ein Video geschickt, dass sie bei ihren jeweiligen Taten zeigt: Ryan, wie er den Mann knebelt, Léon, wie er ihn erschießt, und Dayana, wie sie schließlich den Tatort reinigt. Mit diesen Aufnahmen hat die AIC die drei nun in der Hand und kann ihnen daher vertrauen.

Nimah verdeutlicht Raina gegenüber, dass diese sich der CLF anschließen muss, wenn sie weiterleben will, doch Raina würde lieber sterben. Daraufhin verlässt Nimah den Raum und weist einen anderen Terroristen an, Raina in dem Raum festzuhalten, bis alles vorüber ist. Danach bricht sie in Tränen aus. Alex wird inzwischen von den anderen getrennt und beginnt kurz darauf den Terroristen zu bekämpfen, der sie gepackt hatte. Dabei verliert dieser seine Maske und es zeigt sich, dass es sich bei dem Terroristen um Ryan handelt. Dieser stößt Alex gegen eine Wand und sperrt sie mithilfe einer Wand aus Laserstrahlen ein, deren Berührung die Biowaffe auslösen wird. Dann lässt er die entsetzte Alex stehen und setzt sich die Maske wieder auf.

Sina Behling - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Quantico" über die Folge #2.08 Die Wahrheit bist du diskutieren.