Aarón Díaz

Foto: Aaron Diaz - Copyright: Uriel Santana
Aaron Diaz
© Uriel Santana

Aarón Díaz ist der Sohn einer irischstämmigen Amerikaner und eines Mexikaners. Er erblickt in Puerto Vallarta das Licht der Welt und wuchs zweisprachig auf, wobei er einen Teil seiner Kindheit in Mexiko verbracht, später aber in Palo Alto, Kalifornien, lebte, nachdem seine Familie dorthin umgezogen war. Seinen Schulabschluss machte Díaz ebenfalls ins Kalifornien und er spielte mit dem Gedanken, anschließend Krankenhausmanagement zu studieren.rEs bot sich ihm jedoch die Möglichkeit, in der Schauspielerei Fuß zu fassen, weshalb er an den Televisa Acting School Centro de Educación Artística (CEA) mit dem Studium begann.

In den folgenden Jahren machte sich Díaz besonders in der Welt der Telenovelas einen Namen und er spielte von 2002 bis 2003 eine der Hauptrollen in "Clase 406". 2006 lernte Díaz die Schauspielerin Kate del Castillo kennen und im Jahr 2009 traten die beiden vor den Traualtar. Die Beziehung ging jedoch in die Brüche und das Paar trennte sich 2011. Von 2007 bis 2008 verkörperte Díaz den Alexander Von Ferdinand in "Lola, érase una vez". Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Díaz ausschließlich in spanisch-sprachigen Produktionen mitgearbeitet, doch im Jahr 2011 wurde er für eine Rolle in "Pan Am" verpflichtet. Im Jahr darauf spielte der eine der Hauptrollen in der Telenovela "El Talismán", wo er Lola Ponce kennenlernte. Die beiden wurden 2012 ein Paar und haben zusammen die Töchter Erin, die am 27. Februar 2013 geboren wurde und Regina, die am 16. August 2014 das Licht der Welt erblickte. Díaz und Ponce heirateten 2015.

Díaz war nach seiner Rolle in "El Talismán" erneut in Telenovelas zu sehen, da er sowohl in "Santa Diabla" als auch in "Tierra de reyes" eine Hauptrolle verkörperte. Wenig später konnte Díaz erneut einen amerikanischen Deal an Land ziehen und er ist in Staffel 2 der ABC-Serie "Quantico" als Léon Velez, einem der neuen Nebencharaktere, zu sehen.

Neben der Schauspielerei ist Díaz außerdem Sänger, Model und Fotograf. Er brachte in den Jahren 2008 und 2011 zwei Musikalben auf spanisch heraus. Für einen Kalender stand Díaz sowohl vor als auch hinter der Kamera, da er als Model agierte und gleichzeitig die Regieanweisungen gab. Der Kalender verkaufte sich so gut, dass Díaz im Folgejahr 2012 einen weiteren veröffentlichte.

Gemeinsam mit seiner Familie ist Díaz viel auf Reisen. Er lernte seine Frau zwar als Schauspielerin kennen, doch mittlerweile arbeitet sie als Opernsängerin, weshalb die Familie für verschiedene Engagements regelmäßig um die Welt reist. Auch die Kinder der beiden stehen gern auf der Bühne und genießen das Rampenlicht.

Marie Florschütz - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2016 - 2017Quantico (TV) als Léon Velez
Originaltitel: Quantico (TV)
2014 - 2015Tierra de Reyes (TV) als Arturo Gallardo
Originaltitel: Tierra de Reyes (TV)
2014Los Miserables (TV) als César Mondragón
Originaltitel: Los Miserables (TV)
2013Rosario (TV) als Esteban Martínez
Originaltitel: Rosario (TV)
2013Santa Diabla (TV) als Santiago Cano
Originaltitel: Santa Diabla (TV)
2012El Talismán (TV) als Antonio Negrete
Originaltitel: El Talismán (TV)
2012Marcelo als Marcelo
Originaltitel: Marcelo
2010 - 2011Teresa (TV) als Mariano Sánchez Suárez
Originaltitel: Teresa (TV)
2011Pan Am (TV) als Miguel
Originaltitel: Pan Am
2010Dinoshark als Luis
Originaltitel: Dinoshark
2008Terminales (TV)
Originaltitel: Terminales (TV)
2007Plaza Sésamo (TV) als Doctor
Originaltitel: Plaza Sésamo (TV)
2007Lola: Érase una vez (TV) als Alexander Von Ferdinand
Originaltitel: Lola: Érase una vez (TV)
2006Amor xtremo als Sebastián
Originaltitel: Amor xtremo
2005Barrera de amor (TV) als Andrés Romero
Originaltitel: Barrera de amor (TV)
2004Corazones al límite (TV) als Braulio Vallardes Stone
Originaltitel: Corazones al límite (TV)
2002 - 2003Clase 406 (TV) als Kike González
Originaltitel: Clase 406 (TV)
2001El juego de la vida (TV)
Originaltitel: El juego de la vida (TV)

Discographie

2011Aarón Díaz
2009Enamórate de mí