Episode: #5.13 Es ist soweit

Sheldon behandelt Rick, einen Freund von Sam, der Veteran der Army ist und unter dem Posttraumatischen Stresssyndrom leidet, was durch ein sexuelles Trauma hervorgerufen wurde. Erica und Mason haben einen Autounfall, der Charlotte und Cooper dazu zwingt, sich mehr mit ihrer Zukunft auseinander zu setzen. Violet und Pete haben Schwierigkeiten dabei, ihr Leben nach der Ehe auf die Reihe zu bekommen, nachdem Pete Violet dabei erwischt, wie sie Scott küsst. Währenddessen besuchen Addison und Jake eine Konferenz, die sie so schnell nicht vergessen werden.

Diese Serie ansehen:

Foto: Brian Benben, Private Practice - Copyright: 2012 ABC Studios
Brian Benben, Private Practice
© 2012 ABC Studios

Scott besucht Violet zuhause und bringt ihr einen Kaffee vorbei. Sie ist immer noch sehr verstört nach der ganzen Joanna-Situation, doch Scott möchte sie ablenken. Als er sie küsst, platzt Pete mit Lucas ins Haus und ist nicht begeistert davon, was er sieht. Er spricht später im Krankenhaus mit Charlotte über die Trennung, als Erica eingeliefert wird, die gemeinsam mit Mason in einen Autonfall geraten ist. In der Zeit behandelt Sheldon das Ehepaar Kelly und Rick. Rick ist Soldat und kürzlich erst aus Afghanistan zurückgekehrt. Kelly findet keinen Zugang mehr zu Rick und bittet Sheldon um Hilfe, der auch bemerkt, dass Rick dringend Hilfe braucht. Sam, der Rick von früher kennt, ist sich sicher, dass Rick nur etwas Zeit braucht. Währenddessen machen sich Addison und Jake auf den Weg zu einer Konferenz nach Palm Springs. Jake besteht darauf, zu fahren, um der Gentleman zu sein und Addison lässt sich darauf ein.

Sam stattet Rick einen Besuch ab und findet ihn vollgepumpt mit Alkohol und Tabletten vor. Es gelingt ihm, ihn rechtzeitig ins Krankenhaus zu bringen, damit sein Magen ausgepumpt werden kann. Als Rick zu sich kommt, möchte er sofort gehen, doch als Sheldon ihn zurückhält, flippt Rick aus, sodass er mit einer Spritze beruhigt werden muss. Als er wieder zu sich kommt, will sich Sheldon mit ihm unterhalten und erfährt, dass Rick nicht unter dem Krieg leidet, sondern weil ihn sein Sergeant vergewaltigt hat. Er erzählt Sheldon die gesamte Geschichte und dieser macht ihm Mut. Währendessen kommt auch Erica zu sich und ist verwirrt. Amelia möchte sie sofort untersuchen, was Mason etwas erschreckt. Cooper kommt dazu und versucht, seinen Sohn zu beruhigen.

Violet versucht mit Pete über Scott zu sprechen, doch dieser weist sie sehr schnell wieder ab und macht ihr klar, dass er nicht möchte, dass Scott seinen Sohn sieht. Sie unterhält sich daraufhin mit Cooper, der sich für sie freut und auch einige Witze reißt, weil Scott so jung ist. Dennoch macht er Violet Mut und ist sich sicher, dass Petes Ego angekratzt ist, was seine Reaktion erklärt. Kurz darauf unterhält er sich mit Pete und Sam über Erica, als Amelia dazu kommt und ihm klar macht, dass Ericas Zustand sich verschlimmern wird. Da ihr Tumor so schnell wächst, könnte es sein, dass sie ihr Augenlicht verliert, oder sogar mit einigen Lähmungen rechnen muss. Währenddessen machen Addison und Jake eine Pause und essen zu Mittag. Addison erklärt Jake, dass sie nach jeder Trennung immer sehr viel essen muss und gerne Gewicht zulegen würde, um eine Mauer um sich zu bauen. Als Jake das nicht ganz nachvollziehen kann, erklärt sie ihm, dass das daran liegen könnte, weil er nie verlassen wurde. Zur gleichen Zeit sucht Sheldon Rat bei Violet, weil er nicht weiß, wie er mit Rick umgehen soll. Diese ist der Meinung, dass er ihn wie jedes andere Vergewaltigungsopfer behandeln soll, doch Sheldon kann das nicht, weil Rick ein Mann ist und die Reaktionen bei den Opfern komplett unterschiedlich sind.

Als Erica im Krankenhaus zu sich kommt, erkundigt sie sich sofort nach Mason und erklärt Charlotte, dass sie die Kontrolle verloren hat. Cooper hört das Ganze mit, doch er weiß, dass es eine Lüge ist, weil Erica einen Anfall hatte und bewusstlos wurde. Er ist wütend, weil sie Mason hätte umbringen können und macht ihr klar, dass er ihr den Führerschein entziehen lässt, wenn sie Mason noch einmal mit dem Auto fährt. Währenddessen erzählen Sheldon und Sam Kelly von Ricks Selbstmordversuch. Sie ist außer sich und kann nicht verstehen, wie es soweit kommen konnte. Sie gibt sich selbst die Schuld, weil sie Rick zur Therapie geschickt hat. Sam versucht sie zu trösten, während Sheldon kein gutes Gefühl dabei hat, Kelly nicht die Wahrheit sagen zu können.

Addison und Jake erreichen das Hotel und die Empfangsdame hält die beiden sofort für ein Paar. Sie klären die Dame auf und als sie eine Chance bei Jake wittert, bemerkt sie, dass dieser nur Addison hinterher schaut. Am Abend betrinkt sich diese an der Bar und Jake will sie davon abhalten, doch sie will sich betrinken, an ihren Ex-Freund denken und am nächsten Morgen wieder die Alte sein. Zur gleichen Zeit spricht Sam mit Pete und erklärt ihm, dass er überreagiert hat und Violet ihre Freiheiten lassen soll, schließlich sei es doch genau das, was Pete wollte.

Sheldon macht sich auf den Weg zu Rick und stellt fest, dass dieser Kelly heimgeschickt hat. Er will ihr von der ganzen Geschichte nichts erzählen und möchte, dass Sheldon ihn einfach vergessen lässt, was passiert ist. Sheldon macht ihm klar, dass es nicht so einfach ist und er zwei Möglichkeiten hat. Geheime Treffen mit ihm oder Kelly die Wahrheit erzählen und die Beziehung zu ihr retten. In der Zeit sucht eine betrunkene Addison Jakes Hotelzimmer auf und möchte mit ihm schlafen. Er weist sie jedoch ab, weil sie noch nicht dazu bereit ist, mit jemand anderem außer Sam zu schlafen.

Cooper spricht am nächsten Morgen mit Violet und will ihre Bestätigung, dass er richtig gehandelt hat. Violet erkennt jedoch, dass hinter seiner Wut mehr steckt. Er ist nicht nur wütend auf Erica, weil diese Mason in Gefahr gebracht hat, er ist wütend, weil sie sterben wird. Währenddessen erzählt Rick seiner Frau in Gegenwart von Sheldon, was passiert ist. Diese kann das nicht glauben und versteht nicht, wieso ihr Mann sich nicht gewehrt hat. Daraufhin lässt sie ihn enttäuscht zurück. Zur gleichen Zeit wacht Addison neben Jake mit einem Kater auf. Er hat ihren Vortrag auf der Konferenz verschoben, ihr etwas zu Essen bestellt und macht ihr klar, dass sie nicht darüber sprechen müssen, was passiert ist. Obwohl Addison versucht sich zu entschuldigen, gibt sie auf und isst in Ruhe ihren Burger, so wie Jake es ihr gesagt hat.

Scott grüßt Pete im Krankenhaus, der ihn sofort angreift. Er will nicht, dass Violet verletzt wird oder sein Sohn die beiden erwischt, was er Scott auch deutlich zu verstehen gibt. Währenddessen kommt Erica im Krankenhaus zu sich und fragt Charlotte, wie lange Cooper wohl wütend sein wird. Dieser taucht kurz darauf mit Mason auf, der sich sehr freut, seine Mutter zu sehen. Als er sie umarmt, bekommt Erica erneut einen Anfall, was Mason erneut sehr erschreckt. Cooper ist erneut wütend, doch Charlotte macht ihm Mut und erklärt ihm, dass er nicht vor Erica fordern soll, sich behandeln zu lassen. Er soll ihr nur klar machen, dass es etwas gibt, wofür es sich zu kämpfen lohnt. Zur gleichen Zeit stattet Sam Kelly einen Besuch ab und will mit ihr über Rick sprechen. Sie erklärt ihm, dass sie nicht versteht, wie ein starker Mann wie Rick, keine Vergewaltigung verhindern konnte. Sie sieht ihn nicht mehr als den Mann, in den sie sich verliebt hat. Sam vergleicht Rick daraufhin mit Kellys Vater, der im Vietnamkrieg ein Bein verloren hat. Er macht ihr klar, dass auch Rick verwundet wurde, auch wenn man seine Verletzung äußerlich nicht sieht.

Addison und Jake machen sich auf den Rückweg nach Los Angeles und Jake erklärt Addison, dass er schon einmal verlassen wurde. Als sie damals nicht aufgetaucht ist, als er auf die Fiji-Inseln mit ihr fliegen wollte, hat es sich so angefühlt, als ob er verlassen wurde. Deshalb warnt er sie davor, falls er irgendwann betrunken vor ihrer Wohnung um Sex bettelt. Währenddessen stattet Pete Violet einen Besuch ab und will sie davon abhalten, sich mit Scott zu treffen. Er schiebt Lucas als Vorwand, doch Violet kauft ihm das nicht ab und schreit ihn an, dass er sie damals verlassen hat und ihm das jetzt nicht das Recht gibt, ihr vorzuschreiben, mit wem sie sich treffen soll. Pete wird ebenfalls wütend und haut einfach ab.

Sheldon stattet Rick erneut einen Besuch ab, der nur noch nach Hause möchte. Er ist sich aber sicher, dass Kelly dort nicht auf ihn wartet. In dem Moment taucht sie mit Sam im Krankenhaus auf und nimmt Rick an der Hand. Cooper ist zu der Zeit bei Erica und bittet sie darum, zu kämpfen, weil das, was sie momentan macht, auch nicht funktionieren würde. Als Erica nach Mason schaut, sieht sie ein, dass sie eine Behandlung braucht und stimmt der Chemotherapie zu.

Violet ruft nach ihrem Gespräch mit Pete bei Scott an und als dieser bei ihr vorbeikommt, möchte Violet sofort mit ihm schlafen. Währenddessen erhält Sam einen Anruf von der Polizeistation. Er kann nicht ganz glauben, was man ihm sagt, doch als er sich auf den Weg macht, sieht er, dass man ihm die Wahrheit gesagt hat. Seine Schwester Corinne wurde verhaftet.

Alex Olejnik - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Episode #5.13 Es ist soweit bietet viele emotionale Szenen und Momente, welche durchaus überzeugen können. Wir erleben Pete von einer Seite die zunächst eher verstörend wirkt, dann aber durchaus...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Private Practice" über die Folge #5.13 Es ist soweit diskutieren.