Episode: #1.01 Addison fängt neu an

In der "Private Practice"-Episode #1.01 Addison fängt neu an kehrt Addison Montgomery (Kate Walsh) dem Seattle Grace Hospital den Rücken und zieht nach L.A., wo sie in der privaten Gemeinschaftspraxis ihrer Freundin Naomi Bennett (Audra McDonald) einsteigen will. Leider stößt dies bei den anderen Teilhabern nicht unbedingt auf Gegenliebe, da Naomi über die Köpfe der anderen hinweg entschieden hat.

Diese Serie ansehen:

Foto: Kate Walsh, Private Practice - Copyright: 2007 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved. No Archive. No Resale/Eric Ogden
Kate Walsh, Private Practice
© 2007 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved. No Archive. No Resale/Eric Ogden

Chief Webber versucht Addison zum Bleiben zu überreden und gibt ihr nicht mal einen Monat, bevor sie wieder ins Seattle Grace zurückkommt. Er verspricht ihr, ihre Stelle so lange wie möglich unbesetzt zu lassen – nur für den Fall der Fälle. Doch Addison hat sich zum Ziel gesetzt, ein neues Leben anzufangen.

In L.A. genießt Addison erst einmal ihre neue Freiheit und tanzt nackt durch ihr neues Haus, das zufällig direkt neben dem Haus von Sam steht. Der staunt nicht schlecht, als er seine Freundin splitterfasernackt im Fenster sieht und ist überrascht, sie in L.A. zu sehen. Wie sich schnell herausstellt, hat Naomi niemandem in der Praxisgemeinschaft mitgeteilt, dass Addison ebenfalls dort praktizieren wird. Cooper, Violet, Sam und Pete fühlen sich überrumpelt, hatten sie mit Naomi doch abgemacht, dass größere Veränderungen immer erst mit allen abgesprochen werden müssen.

Naomi geht auf die Beschwerden der anderen gar nicht richtig ein und zeigt ihrer Freundin zunächst einmal die Räumlichkeiten, wobei Addison feststellen muss, dass die Arbeit in der Privatpraxis so gar nichts mit dem hektischen Leben im Seattle Grace zu tun hat. Naomi widmet sich schließlich wieder ihren Patienten, während die anderen überlegen, wie sie gegen das "Problem" vorgehen sollen. Plötzlich erleidet einer von Naomis Patienten einen Schlaganfall, während er eine Spermaprobe abgeben sollte. Im Krankenhaus kann nur noch sein Tod festgestellt werden. Die Ehefrau verlangt nun, dass man ihm Samen entnimmt, damit sie doch noch sein Kind austragen kann.

Addison versucht inzwischen mit ihren neuen Kollegen Frieden zu schließen, als Violet plötzlich ein Notruf erreicht und Addison ihre erste Patientin, einen schwangeren Teenager namens Lucy, behandeln muss, bei der die Wehen eingesetzt haben.

Sam ist von Charlotte, einer Ärztin im Krankenhaus, so genervt, dass er beschließt, dafür zu kämpfen, dem verstorbenen Ken Sperma zu entnehmen, während Pete Addison offen darauf anspricht, ob ihr Kuss ihre Entscheidung, nach L.A. zu kommen, beeinflusst hat. Addison ist empört, dass ihm so etwas überhaupt in den Sinn gekommen ist.

Violet ist derweiln in einem Supermarkt angekommen. Dort sitzt eine ihrer Patientinnen, Jenny, apathisch auf dem Boden und zählt Fliese für Fliese. Pete ist unterdessen beeindruckt, wie einfühlsam Addison mit ihrer jungen Patientin umgeht, während Naomi es endlich schafft, dass Ken doch noch Sperma entnommen werden darf. Kurze Zeit später taucht jedoch bereits das nächste Problem auf: Kens Ehefrau Maria, von der niemand etwas wusste, ist ins Krankenhaus gekommen. Auch sie verlangt Sperma von ihrem Mann.

Während der Geburt verliert Lucy plötzlich das Bewusstsein. Da der Krankenwagen nicht rechtzeitig eintrifft, sieht Addison sich gezwungen, noch in der Praxis einen Notfallkaiserschnitt vorzunehmen. Jedoch ergibt sich dabei ein Problem, denn in der Praxis gibt es kein Anästhetikum. Pete entgegnet Addison, dass er ihr vertrauen soll und schafft es mit Akupunktur, Lucy jegliche Schmerzen zu nehmen, was Addison sichtlich beeindruckt.

Violet erhält unterdessen Unterstützung von Cooper und findet heraus, dass Jenny einst einen Sohn hatte, den sie verloren hat. Irgendetwas muss die Erinnerung an ihn wieder an die Oberfläche gebracht haben. Unterdessen streiten sich Sam und Naomi wieder einmal, wobei es erneut um das Ende ihrer eigenen Ehe geht. Naomi wirft Sam vor, dass er einfach gegangen ist, während er sich damit verteidigt, dass er an ihren Problemen arbeiten wollte, sie ihn jedoch sofort vor die Tür gesetzt hat, als er dies ansprach.

Addison kann unterdessen Lucys Baby entbinden und mit Hilfe von Pete Lucy stabilisieren. Auch Naomi kann einen Erfolg verzeichnen – sie bringt Maria dazu, ihren Mann, der sie verlassen hatte, gehen zu lassen. Sie lässt seine Geliebten das Baby austragen.

Cooper hat sich derweil die Akte von Jennys Sohn Will besorgt und spricht zusammen mit Violet und Jenny darüber, dass sie sich keine Schuld an seinem Tod geben muss. Er hatte einen Hirntumor, der aufgrund seiner Lage nicht operativ entfernt werden konnte. Sie starteten eine Chemotherapie, doch die schlug nicht an, so dass Jenny und ihr Mann die Therapie abbrachen und ihrem Sohn ein paar Wochen außerhalb des Krankenhauses geben konnten. Dann verfiel er in ein Koma und nach einigen Tagen beschlossen Jenny und ihr Mann, die Beatmungsmaschine abzustellen. Will starb vier Stunden später in den Armen seiner Mutter. Violet macht Jenny klar, dass sie ihren Sohn nicht im Stich gelassen hat, sondern genau das gemacht hat, was eine gute Mutter für ihr Kind hätte tun können.

Am Ende des anstrengenden Tages will Addison endlich von Naomi wissen, wieso sie niemanden von ihrer Ankunft erzählt hatte. Sie gesteht, dass sie Addison bei sich haben wollte, weil sie sich seit der Trennung von Sam einsam fühlte. Dann bittet das Team Naomi und Addison zu einem Gespräch – Naomi entschuldigt sich dafür, über die Köpfe der anderen hinweg entschieden zu haben und will die Wahl nachholen. Addison springt auf und entgegnet, dass sie es schade findet, dass niemand sie hier haben will, doch sie hat es genossen, nur eine einzige Patientin am Tag zu haben. Sie will bleiben – egal was die anderen sagen.

Melanie Brandt - myFanbase


ÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Private Practice" über die Folge #1.01 Addison fängt neu an diskutieren.