Episode: #1.04 Ein hoher Preis für Gold

In Storybrooke läuft eine junge Frau davon, als der Geburtstermin ihres Babys näher rückt, und Mr. Gold bittet Emma, sie für ihn zu finden. In der Märchenwelt schließt Cinderella einen Deal mit Rumpelstilzchen ab, was sie aber bald bereut.

Diese Serie ansehen:

Foto: Robert Carlyle, Once Upon a Time - Copyright: 2011 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.
Robert Carlyle, Once Upon a Time
© 2011 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.

Cinderella beobachtet traurig, wie sich ihre beiden Stiefschwestern auf den Weg zum Ball machen. Als sie weg sind, taucht eine Fee auf und will Cinderella Mut machen, doch plötzlich gibt es einen Knall und die Fee ist verschwunden. Rumpelstilzchen taucht auf und schnappt sich zufrieden ihren Zauberstab. Die verzweifelte Cinderella bittet ihn, sie aus ihrem erbärmlichen Leben mit Hilfe des Zauberstabes zu befreien. Als sie ihm sagt, dass sie ihm alles dafür geben würde, zaubert Rumpelstilzchen einen Vertrag hervor, den Cinderella sofort unterschreibt. Daraufhin verwandelt Rumpelstilzchen sie zu einer bildhübschen Frau im Ballkleid.

Graham bietet Emma einen Job als Deputy an, da sie ihm eine große Hilfe bei der Suche nach David war. Emma lehnt ab, doch er bittet sie, darüber nachzudenken. Im Diner trifft sie auf Regina, die über Emmas Vergangenheit recherchiert hat. Dabei hat sie herausgefunden, dass Emma an keinem Ort länger als zwei Jahre war, weshalb Regina davon ausgeht, dass Emma auch aus Storybrooke bald wieder verschwinden wird. Kurz darauf verschüttet Emma ihren Kaffee, woraufhin sie ihre Klamotten im Waschraum wäscht. Dort lernt sie eine junge, schwangere Frau namens Ashley kennen, welche sich ihr anvertraut. Ashley beklagt sich, dass ihr niemand zutraut, Mutter zu sein. Emma erzählt ihr, dass sie im gleichen Alter schwanger wurde, und dass Ashley, falls sie das Bild, das andere über sie haben, ändern will, selbst etwas dafür tun muss. Nachdem Mr. Gold am Abend seinen Laden geschlossen hat, bricht Ashley bei ihm ein. Mr. Gold bemerkt dies, doch Ashley ist vorbereitet und setzt ihn mit Pfefferspray außer Gefecht.

Am nächsten Tag lässt Regina Henry wegen einer Ratssitzung alleine zu Hause, der die Gelegenheit sofort nutzt, um abzuhauen. Unterdessen stattet Mr. Gold Emma einen Besuch ab. Er bittet sie, ihm bei der Suche nach Ashley zu helfen, die ihm am Abend zuvor etwas Wertvolles gestohlen hat. Außerdem bittet er sie, nicht die Polizei einzuschalten, da das Baby sonst womöglich im Gefängnis geboren werden würde. Emma willigt ein und macht sich sofort auf den Weg, jedoch taucht Henry bei ihr auf. Als er erfährt, was sie vorhat, will er sie begleiten. Emma ist nicht begeistert davon, aber Henry bettelt so lange, bis sie zustimmt.

Cinderella beobachtet überglücklich das Feuerwerk, das zu ihrer Hochzeit gezündet wird. Ihre Stimmung wird getrübt, als Rumpelstilzchen auf der Feier auftaucht. Er teilt ihr mit, dass es an der Zeit ist, ihren Teil der Abmachung zu erfüllen. Er verlangt von ihr ihr erstgeborenes Kind. Einige Tage später teilt Cinderella ihrem Mann mit, dass sie schwanger ist. Er freut sich, doch er bemerkt schnell, dass etwas nicht stimmt. Cinderella erzählt ihm alles, woraufhin ihr Mann auf die Idee kommt, noch einen Deal mit Rumpelstilzchen einzugehen, um ihr Baby zu beschützen.

Emma informiert sich bei Ruby über Ashley. Sie erfährt unter anderem, dass Ashley eine Stiefmutter und zwei Stiefschwestern hat, was Henry sogleich aufhorchen lässt. Emma ist jedoch eher an Ashleys Ex-Freund Sean interessiert, der sie sitzen gelassen hat, als er erfahren hat, dass sie schwanger ist. Emma besucht ihn im Anwesen seines Vaters und findet dabei heraus, dass dieser dafür verantwortlich ist, dass sich Sean von Ashley getrennt hat. Zudem erfährt sie, dass Ashley einen Deal mit Mr. Gold eingegangen ist, von dem sie dafür bezahlt wird, dass sie das Baby austrägt und dann ihm überlässt. Als Emma zum Diner zurückkehrt, fällt ihr auf, dass Rubys Auto verschwunden ist. Ruby gibt zu, dass sie Ashley zur Flucht verholfen hat, woraufhin sich Emma sofort auf den Weg macht.

Mit der Hilfe von Prinz Charming wurde ein Plan entwickelt, wie man Rumpelstilzchen hereinlegen kann. Sie haben ihm die Nachricht geschickt, dass Cinderella Zwillinge erwartet. Sollte er an einem neuen Deal interessiert sein, werden sie ihm einen neuen Vertrag vorlegen. Diesen soll er mit einer Feder unterschreiben, die die Blaue Fee so verzaubert hat, dass jeder, der damit unterschreibt, einfriert und unfähig wird zu zaubern. Einige Zeit später ist Rumpelstilzchen angekommen und Cinderella lügt ihm vor, das zweite Kind für mehr Reichtum hergeben zu wollen. Rumpelstilzchen unterschreibt den vertrag und friert sogleich ein. Während er weggebracht wird, sagt er Cinderella noch einmal, dass jede Magie ihren Preis hat.

Emma und Henry finden Ashley am Ortsausgang, wo sie am Straßenrand liegt und gerade dabei ist, ihr Baby zu gebären. Emma bringt sie ins Krankenhaus, wo sich Emma und Henry über den Fluch unterhalten. Henry erklärt ihr, dass dieses Ereignis wieder einmal bewiesen hat, dass Emma die einzige Person ist, die Storybrooke verlassen kann. Sie werden von der Krankenschwester unterbrochen, die ihnen mitteilt, dass das Kind auf die Welt gekommen ist. Zeitgleich taucht auch Mr. Gold auf. Emma und er unterhalten sich und schließlich geht Emma mit ihm den Deal ein, dass Ashley das Baby unter der Bedingung behalten darf, dass Emma Mr. Gold einen Gefallen schuldet. Emma teilt dies Ashley mit, die glücklich darüber ist, die neugeborene Alexandra behalten zu dürfen.

Sobald Rumpelstilzchen weggebracht wurde, wird Cinderella schwindelig. Sie spürt Schmerzen, woraufhin ihr Mann zum Brunnen geht, um Wasser für sie zu holen. Als er nicht zurückkehrt, macht sie sich Sorgen und sucht nach ihm, doch er ist spurlos verschwunden. Sie wendet sich sofort an Rumpelstilzchen, der sie daran erinnert, dass sie in seiner Schuld steht, bis er das Baby bekommt, und solange wird auch ihr Mann weg sein.

Henry schafft es, kurz vor Regina nach Hause zu kommen. Diese war gar nicht auf einer Ratssitzung, sondern hat den Tag mit Graham im Bett verbracht. Unterdessen besucht Sean Ashley im Krankenhaus, um sich bei ihr zu entschuldigen und fortan für sie da zu sein. Emma hat sich derweil dafür entschieden, das Jobangebot von Graham anzunehmen.

Laura Krebs - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Once Upon a Time" über die Folge #1.04 Ein hoher Preis für Gold diskutieren.