Episode: #7.10 Blut für den Fluch der Hexen

In der "Once Upon a Time"-Episode #7.10 Blut für den Fluch der Hexen bedroht Drizella (Adelaide Kane) das Reich mit einem dunklen Fluch. Henry (Andrew J. West) und Ella (Dania Ramirez) greifen derweil zu extremen Methoden, um Lucy (Alison Fernandez) und die anderen zu beschützen. Auch Regina (Lana Parrilla) sieht sich gezwungen, eine schwere Entscheidung zu fällen. In Hyperion Heights bittet Roni (Lana Parrilla) Henry, nach San Francisco zu reisen, um ihre Schwester zu finden, doch als sie erfahren, dass Lucy bewusstlos geworden ist, beeilt sich Henry, um ihr zur Seite zu stehen. Zur gleichen Zeit erarbeitet sich Mother Gothel (Emma Booth) das Vertrauen von Anastasia (Yael Yurman), doch diese Beziehung könnte schlimme Konsequenzen haben.

Diese Serie ansehen:

Foto: Once Upon a Time - Copyright: 2017 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.; ABC/Jack Rowand
Once Upon a Time
© 2017 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.; ABC/Jack Rowand

Nach Lucys Zusammenbruch wird sie ins Krankenhaus eingeliefert und Jacinda weicht ihr nicht von ihrer Seite.

Im Märchenwald präsentiert Henry den anderen seine neugeborene Tochter Lucy und fragt sich, wo seine Mutter Regina abgeblieben ist, als Drizella hinter ihm auftaucht und meint, dass sie aufgehalten wurde. Dabei macht Drizella auch deutlich, dass sie gekommen ist, um die Nachricht zu überbringen, dass am achten Geburtstag von Lucy ein Fluch kommen wird, der ihr bisheriges Leben verändert wird. Hook droht Drizella daraufhin und Henry macht sie darauf aufmerksam, dass sie selbst verzaubert wurde und ihr immer mehr das Blut aus dem Körper schwindet. Drizella wundert sich darüber, als plötzlich ihre Mutter Lady Tremaine auftaucht und ihr klar macht, dass sie es nicht zulassen kann, dass sie den Fluch ausführt. Bevor Drizella sich zur Wehr setzen kann, schwindet ihr gesamtes Blut aus dem Körper.

Acht Jahre später: Tiana dankt den Gästen, dass sie alle zu Lucys Geburtstag gekommen sind. Lucy bedankt sich ebenfalls bei ihr für die Worte und bittet dann darum, die Kerzen anzuzünden, jedoch hält Regina sie davon ab und entzündet sie mit Magie. Lucy bläst sie daraufhin aus. In diesem Moment verdunkelt sich der Himmel und Mother Gothel tritt in Erscheinung. Um sie herum hat sich ein Kreis aus Mantel-tragenden Gestalten gebildet und sie nimmt den Zauber von Drizella. Regina wundert sich, weshalb Mother Gothel die Kraft hatte, den Zauber rückgängig zu machen, woraufhin jene betont, dass dazu mehrere Hexen notwendig sind. Danach wendet sie sich Drizella zu und macht ihr klar, dass sie ihren Fluch doch noch ausführen kann und verschwindet dann mit ihr und den Gestalten. Henry nimmt daraufhin schützend seine Familie in die Arme, während Regina und Hook verwundert über die Situation sind.

Im Krankenhaus bangt Jacinda noch immer um das Leben von Lucy, die von den Ärzten behandelt wird. Sabine ist ebenfalls im Krankenhaus und unterstützt ihre Freundin. Sie macht ihr bewusst, dass sie Nick und Henry informieren sollte, während Sabine selbst durch Rogers herausfinden möchte, wo Lucy überall gewesen ist. Danach verspricht sie Jacinda gemeinsam herauszufinden, was passiert ist. Zeitgleich beobachtet Victoria ihre Tochter Anastasia, die die technische Welt gerade für sich entdeckt, als sich Weaver zu ihr gesellt. Er betont, dass er ihr nicht geholfen hätte, wenn er gewusst hätte, was mit Lucy passiert. Victoria sieht das gelassen, doch Weaver unterstreicht, dass Gothel und Drizella noch immer ihr Unwesen treiben und sie glauben, dass Anastasia ihr gesuchter Wächter ist. Victoria glaubt dies nicht, doch Weaver macht ihr klar, dass er sich selbst davon überzeugen möchte, weshalb sie gar keine andere Wahl hat, dass er ihre Tochter beschützt, wenn Victoria nicht deren Tod riskieren will.

In San Francisco betrachtet Roni gerade ein Fläschchen mit Tränen und wendet sich dann Henry zu, der gerade mit seinem Handy beschäftigt ist. Sie möchte wissen, was los ist, so dass Henry sie darüber in Kenntnis setzt, dass Jacinda ihn erreichen wollte und er daher ein komisches Gefühl hat. Roni macht ihm verständlich, wie stark Jacinda ist und versichert ihm, dass sie ihn notfalls noch einmal kontaktieren wird. Kurz darauf hält sie ihm eine Jogginghose vor die Nase. Im Fitnessstudio kann Henry nicht nachvollziehen, weshalb sie sich dort befinden. Roni bittet ihn aber, vorzuspielen, Spaß daran zu haben und macht ihn dann auf die rothaarige Trainerin aufmerksam, wegen der sie nach San Francisco wollte.

Lucy sitzt mit dem Märchenbuch auf dem Bett, als Henry und Ella dazu kommen. Henry versichert seiner Tochter, keine Angst haben zu müssen, da sie Drizella schon einmal besiegt haben. Nachdem Lucy den Raum verlassen hat, wendet sich Ella an ihren Mann, da sie sich nicht sicher ist, das Richtige zu tun. Henry macht ihr aber klar, nur ihre Tochter zu schützen. Regina ist gerade im Wald unterwegs und kommt an einem Tor an. Dabei werden zwei Pfeile auf sie abgeschossen, wodurch sie ihre Nichte Robin wiedererkennt. Robin entschuldigt sich bei ihrer Tante und begrüßt sie mit einer Umarmung. Zelena gesellt sich zu ihnen und öffnet das Tor. Regina ist froh, dass sie Zelena wiedersehen kann und umarmt sie. Danach möchte sie wissen, wie alt Robin ist und erfährt, dass sie schon 25 Jahre alt ist. Jedoch möchte Regina nicht darüber reden, sondern informiert die beiden, dass Drizella vom Zauber befreit ist. Als Zelena erfährt, dass Gothel und Gestalten den Zauber gebrochen haben, zeigt sie Regina ein Symbol eines Hexenzirkels, dem sie hätte beitreten können. Sie sichert zu, alle zu warnen und gesteht Regina, dass Robin zum ersten Mal verliebt ist.

In San Francisco hat Kelly die Trainingsstunde beendet und kommt wütend auf Roni und Henry zu. Zornig möchte sie von ihr wissen, weshalb sie aufgetaucht ist, nachdem Roni ihr Leben quasi zerstört hat. Henry versucht die Stimmung aufzulockern und bedankt sich fürs Training. Kelly hat aber kein Verständnis dafür und schickt ihn weg. Sie macht Roni klar, dass ihre Tochter sich von ihr entfernt hat, da sie als ihre Mutter nicht so cool ist. Roni zeigt sich verständnisvoll und entschuldigt sich erneut. Sie lädt Kelly auf einen Drink ein, was jene jedoch mit Tränen in den Augen ablehnt und geht. Henry hat derweil erfahren, dass Lucy im Koma liegt und möchte zurück nach Seattle. Roni würde auch gerne, hat aber noch etwas mit Kelly zu klären, weshalb sie ihn alleine reisen lässt.

Hook hat endlich Rumpelstilzchen gefunden und setzt ihn darüber in Kenntnis, dass Drizella befreit wurde und den Fluch auslösen wird. Da auch er kein Gegenmittel weiß, überreicht er Hook eine weiße Figur eines Elefanten. Hook missversteht die Bedeutung und erfährt, dass so seine Bindung zu seiner Tochter bleiben wird. Dadurch erfährt er auch, dass Rumpelstilzchen das für Hooks Tochter Alice tut und macht ihn auf sie aufmerksam. Sofort möchte er wissen, ob Alice nicht doch mitkommen möchte, was diese aber verneint und gesteht, bleiben zu wollen. Allerdings betont sie, dass sie Angst hat, ihre Liebe zu verlieren, wodurch Hook ihr widerspricht und ihr zusichert, dass er den Brief übergeben wird. Danach versichert Alice ihrem Vater noch einmal, wie tief ihre Gefühle für ihn sind.

Rogers verteilt Fotos von Lucy auf der Straße, um herauszufinden, wo sie sich aufgehalten hat und wird dabei von Tilly überrascht. Allerdings hat er keine Zeit für ihre Spielchen, jedoch gibt sie nicht auf und führt ihn zu einem Graffiti, das beide an ein Symbol aus dem Buch von Eloise erinnert. Derweil taucht Henry im Krankenhaus auf und ist für Jacinda da.

Roni befindet sich am Spind und holt eine Flasche Alkohol heraus, in die sie die Tränen gibt, zeitgleich schließt Kelly den Fitnessraum ab und ist überrascht, dass Roni noch da ist. Jene macht ihr klar, dass sie sich mal wie Schwestern geliebt haben, wofür sich Kelly entschuldigt. Roni bringt sie dazu, dass sie sich zusammen einen Drink genehmigen. Dieser bewirkt bei Kelly allerdings nicht, dass sie sich an ihr altes Ich erinnert, weshalb Roni ihr zu verstehen gibt, dass sie verflucht worden sind. Plötzlich zeigt sich bei Kelly eine Wirkung, sie erinnert sich wieder an alles und erkennt Roni als Regina wieder. Sie berichtet Kelly was passiert ist und schafft es, dass diese mit nach Hyperion Heights kommen möchte, um Gothel und Drizella zu vernichten. Als Kelly jedoch ihr Kleid nehmen will, wird sie nachdenklich und gibt Roni zu verstehen, dass das nicht so einfach ist. Roni versteht sie falsch, so dass Kelly ihr das Kleid präsentiert – ein Hochzeitskleid. Weaver präsentiert Anastasia und Victoria eine Reihe von Dolchen und das Mädchen soll herausfinden, welcher von ihnen Magie hat. Nachdem sie einen berührt hat und sich nichts tut, bebt der Tisch, die Dolche erheben sich und feuern an den verschlossenen Schrank. Anastasia offenbart dabei ihre Vermutung, dass sich der gesuchte Dolch darin befindet. Sie reagiert ziemlich verstört, als sich das als die Wahrheit offenbart. Daher weigert sie sich und möchte keine Kräfte dieser Art haben. Weaver betont dabei, dass sie damit allerdings auch etwas Gutes tun und ein kleines Mädchen retten kann.

Roni wird durch das Hochzeitskleid klar, dass es nicht leicht für Kelly ist und schlägt ihr vor, dennoch mitzukommen, alles zu erledigen und zurück zu ihrem Liebsten zu kehren. Kelly aber hält diese Vorgehensweise für falsch, da sie ihren Verlobten nicht anlügen möchte. Roni erkennt, dass sich ihre Schwester ein Leben aufgebaut hat und entschuldigt sich dafür, sie aufgesucht zu haben. Kelly lenkt jedoch ein und begleitet Roni, um die Familie zu retten. Henry und Jacinda wachen noch immer an Lucys Bett, wobei Henry gerne mehr tun würde, so dass sie ihm vorschlägt, aus dem Märchenbuch vorzulesen.

Henry ist mit Lucy und dem Märchenbuch mit dem Motorrad im Märchenwald unterwegs, bis sie einen bestimmten Baum finden. Henry erzählt seiner Tochter die Geschichte, wie er dadurch seine Mutter gefunden hat. Als Lucy wissen möchte, wie er das geschafft hat, stellt er ihr Tiger Lily vor, die sich zu ihnen gesellt und Henry Giuseppes Axt überreicht. Lucy ist außer sich und möchte nicht, dass ihr Vater den Baum fällt. Er kann ihr aber klar machen, dass es nicht anders geht und gibt sie in Tiger Lilys Obhut. Am Abend bekommt Henry mit, wie die Hexen immer näher kommen, so dass er zur Hütte rennt und Lucy weckt. Er möchte, dass sie mit dem Buch in Sicherheit ist und schickt sie weg. Lucy geht zurück zu ihrer Mutter und berichtet von dem Vorfall. Ella und die anderen möchten helfen, dann wird Ella aber klar, dass weder sie noch Henry den Fluch aufhalten können. Derweil kommen Gothel, Drizella und die anderen wieder in ihrem Versteck an und werden von Lady Tremaine überrascht. Drizella lässt sie aber wissen, dass sie durch den Fluch denken wird, dass sie ihn ausgeführt hat, während sie aber eigentlich im Sinne ihrer Tochter handelt. Danach schickt Drizella ihre Mutter in einen Schlaf. Gothel und sie werden jedoch auch von Regina und Zelena überrascht. In einem unachtsamen Moment kommen Hook, Ella und ihre Verbündeten dazu und bedrohen Gothel und die anderen Hexen, so dass sich Regina um Drizella kümmern und ihr den Fluch abnehmen kann. Jener ist klar, dass sie ihn nicht mehr ausführen kann, weshalb sie Regina dazu bestimmt. Da diese nicht verstehen kann, was Drizella und Gothel meinen, enthüllen sie eine der Gestalten, die sich als Henry entpuppt. Dadurch erfahren alle, dass er vergiftet worden ist. Drizella fordert daher Regina auf, den Fluch auszulösen oder Henry wird sterben.

Anastasia schreibt gerade einen Zauber auf, als sie starr vor Angst wird und sowohl ihre Mutter als auch Weaver wissen lässt, dass Gothel da ist. Prompt steht diese in der Tür und Anastasia verliert vollkommen die Kontrolle über sich, so dass die andere weggefegt werden. Bei ihrer Flucht läuft sie Ivy in die Arme, die ihrer Schwester versichert, dass sie von ihrer Mutter angerufen worden ist und ihr Armreifen anlegt, damit ihre Kräfte vermindert werden.

Regina und Ella hoffen immer noch, dass sie den Fluch nicht ausführen müssen, um Henrys Leben zu retten. Als Regina allerdings keine Möglichkeit sieht, stimmt sie zu, wird jedoch von Zelena aufgehalten. Hook macht ihr aber bewusst, dass sie als Mutter ebenfalls so handeln würden, wenn es um ihre eigenen Kinder gehen würden. Während Regina den Fluch auslöst, befindet sich Alice und Rumpelstilzchen im Wald, der ihr die Tasse von Belle überreicht und ihr gesteht, dass das der Schüssel ist, um Mr. Gold aus seinem Schrank zu befreien. In dem Moment taucht Robin auf und gesteht Alice, dass sie ihren Brief gelesen hat und sie noch einmal sehen musste. Nachdem sich die beiden geküsst haben, versichert Alice ihr, dass sie sich immer finden werden. Danach werden alle vom Fluch eingenommen.

Henry beendet die Geschichte und gibt Lucy ebenfalls einen Kuss auf die Stirn, wie es einst Emma bei ihm getan hat, um sein Leben zu retten. Jedoch zeigt der Kuss keine Wirkung. Roni erfährt, dass es Lucy nicht besser geht und setzt Kelly darüber in Kenntnis. Jene meint, dass ein Kuss wahrer Liebe helfen wird, was Roni jedoch verneint, da sie glaubt, Victoria hat es geschafft, dass Lucy nicht mehr an die wahre Liebe glaubt. Kelly meint daraufhin, dass sie Lucy nur helfen können, wenn sie beide ihre Zauberkräfte zurück haben. Dies bedeutet allerdings, dass sie den Fluch brechen müssen, wodurch Henry sterben wird. Beiden ist jedoch auch klar, dass Lucy sterben wird, wenn sie den Fluch nicht brechen.

Ivy hat Anastasia in ein Versteck geführt und lässt sie wissen, dass sie ihr nun ihre Kräfte nehmen wird. Allerdings schlägt der Vorgang fehlt und Eloise, die aufgetaucht ist, teilt Ivy mit, dass sie dafür gesorgt hat, dass Anastasia die Kräfte bekommt. Vollkommen perplex von der Lüge wird Ivy von Eloise in einen Brunnen gestoßen. Dort erkennt sie, dass sich ihre Mutter Victoria auch im Brunnen befindet. Zeitgleich suchen Rogers und Tilly Weaver auf und wundern sich über das Chaos. Sie wollen Weaver auf das Symbol aufmerksam machen, jener weiß aber schon, was dies zu bedeuten hat. Eloise hat Anastasia in einen dunklen Raum geführt und präsentiert ihr Umhänge. Als jene deren Bedeutung wissen möchte, offenbart Eloise, dass sie noch ihre Hexen-Schwestern finden müssen.

Daniela S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Once Upon a Time" über die Folge #7.10 Blut für den Fluch der Hexen diskutieren.