Episode: #3.15 Abschied am Strand

Tragische Neuigkeiten zwingen die Freunde, ihre eigenen Probleme beiseite zu schieben und sich der Realität zu stellen. Nachdem Sadie in Newport ankommt, hilft Ryan ihr beim Umzug und dabei, Volchok loszuwerden, was dazu führt, dass er seine Beziehung zu Marissa in Frage stellt. Unterdessen sind Kaitlins Winterferien zuende - gerade als sie dabei ist, ihrer Familie nahe zu kommen, muss sie sich erneut verabschieden. Wird sie jemals nach Orange County zurück kehren? Und Julie und Kirsten organisieren eine Valentinstag Party.

Diese Episode ansehen:

Die Freunde warten nach Johnnys Sturz auf Nachricht aus dem Krankenhaus, wo die Ärzte um sein Leben kämpfen. Schließlich ruft Johnnys Mutter an: Er hat es nicht überlebt. Marissa und Chili kümmern sich um Johnnys Mutter und kommen auf die Idee, eine besondere Trauerfeier am Strand zu veranstalten. Marissa lernt dort Sadie kennen, Johnnys Cousine, die gekommen ist um sich um ihre Tante zu kümmern. Sadie hat gerade die High School abgeschlossen und macht sich gerade selbstständig. Sie stellt Schmuck her. Sadie hat schon einiges von Marissa gehört und ist nach all diesen Erzählungen überrascht zu hören, dass sie nicht Johnnys Freundin war. Immerhin hatte Johnny sie gebeten, eine Kette für Marissa zum Valentinstag zu machen, mit zwei Steinen und einem kitschigen Engel in der Mitte – weil der Engel das symbolisiert, was Marissa für Johnny war.

Kirsten und Julie planen unterdessen eine Feier zum Valentinstag, überlegen allerdings kurz, ob so was wirklich das Richtige ist nach Johnnys Tod. Letztlich kommen sie jedoch zum Schluss, dass den Freunden etwas Ablenkung gut tun wird.

Justin besucht Kaitlin auf dem Campingplatz und bietet ihr an, sie wieder mit zurück ins Internat zu nehmen. Kaitlin will in ihrer Trauer jedoch nichts von Justin wissen.

Sandy ist ratlos, was er noch anstellen soll, um den Krankenhausauftrag zu bekommen. Also bittet er Matt, mit Maya auszugehen, der Tochter des Ärzte-Vorstands. Allerdings soll er ehrlich zu ihr sein und sie nicht anlügen. Kein Problem, wie Matt meint, denn er mag sie wirklich. Allerdings denkt Maya anders darüber. Nachdem Matt sie nach ihrem letzten Treffen nicht mehr angerufen hat – wie Sandy es wollte – ist sie sauer. Kirsten schlägt vor, Amor etwas nachzuhelfen und dafür zu sorgen, dass Maya zu ihrer Party kommt. Im Gegenzug soll Sandy in diesem Jahr den Valentinstag ohne Meckern akzeptieren. Sie wünscht sich von ihm schöne Unterwäsche… Daraufhin spricht sie mit Maya, die natürlich sofort durchschaut, dass Matt hinter ihrer Einladung zur Party steckt. Dennoch sagt sie zu.

Summer spricht Seth auf die Drogen an, die sie in seinem Schrank gefunden hat. Sie ist sauer auf ihn, weil er nun schon so oft nicht ehrlich zu ihr war. Sie weiß nicht, ob sie ihm noch vertrauen kann und er soll sich etwas Gutes überlegen, um sie zu überzeugen…

Am Strand findet die Trauerfeier für Johnny statt. Seine Surfkumpels unterschreiben auf seinem Surfbrett und legen auf einem Altar aus Sand Blumen nieder. Nur Katilin beobachtet die Feier aus sicherer Entfernung. Sie hat ein schlechtes Gewissen wegen des Unfalls und auch Ryan kann sie nicht trösten.

Summer ermutigt unterdessen Marissa, sich mit Ryan für den Valentinstag zu verabreden, immerhin sei dies das erste Jahr, in dem sie zusammen sind bzw. sich nicht gerade streiten.

Volchok taucht im Bait Shop auf und will mit Sadie sprechen. Offenbar waren die beiden einmal ein Paar. Sadie hat jedoch keine Lust auf das Gespräch und Ryan bewegt Volchok schließlich zum Gehen. Stattdessen unterhält er sich mit Sadie und erfährt von ihrer traurigen Vergangenheit, denn Johnny ist nicht der erste geliebte Mensch, den sie verloren hat. Von Ryan fühlt sie sich verstanden.

Julie versucht unterdessen weiterhin ihr Glück bei Dr. Roberts und schaut unter einem Vorwand bei ihm vorbei: Sie habe auf Kaitlins Party ein Kuchenmesser dort vergessen. Ihr Plan ist jedoch nicht erfolgreich, und so hat sie immer noch kein Date mit ihm für den Valentinstag.

Auch Justin lässt nicht locker und bringt Kaitlin sein Valentinstagsgeschenk, ein Stofftier, vorbei. Sie ist gerührt und erzählt ihm, dass sie sich die Schuld für Johnnys Tod gibt. Justin ist jedoch der Meinung, dass Johnny sich selbst dafür verantwortlich machen würde und Kaitlin scheint dankbar für seine Aufmunterung.

Ryan fragt Marissa, was sie am Valentinstag vorhat, doch Marissa kann momentan einfach nicht so weit im Voraus planen. Sie fühlt sich von Ryan nicht verstanden und denkt, dass er nicht nachvollziehen kann, was sie gerade durch macht. Ryan wiederum kann nicht verstehen, was genau er ihrer Ansicht nach nicht kapiert – immerhin war er bei dem Unfall bei ihr und hat alles mitbekommen. Seth rät ihm später, sie doch auszuführen – kein Mädchen wolle am Valentinstag alleine sein.

Ryan schaut später bei Johnnys Mutter vorbei und will ihr sein Beileid aussprechen. Vor der Tür trifft er erneut auf Sadie, die gerade einzieht und ihre Kisten ins Haus trägt. Ryan hilft ihr dabei. Eigentlich will sie keine Hilfe von einem Fremden annehmen, ändert jedoch nach kurzer Zeit mit Ryan ihre Meinung.

Seth hat Summer zum Valentinstag Unterwäsche besorgt – die Tüte allerdings mit Sandy vertauscht. Nun hält sie die Unterwäsche für Kirsten in der Hand und ist wenig begeistert. Sie ist enttäuscht, dass Seth sich nicht mehr Mühe gegeben hat und Seth verlässt das Zimmer – macht sie allerdings noch auf eine selbst gemalte Karte aufmerksam, auf der steht, dass er sie liebt. Summer liest sie, als Seth schon nicht mehr da ist.

Ryan taucht abends bei Marissa auf und schenkt ihr eine Kette. Außerdem will er sie mit zur Feier von Kirsten und Julie nehmen. Doch Marissa ist nicht nach Ausgehen zumute, sie braucht mehr Zeit. Ryan fragt sie, wann sie eigentlich das letzte Mal alleine waren, was Marissa falsch versteht und denkt, dass er "ohne Johnny" meint. Sie beschuldigt ihn, dass er eigentlich froh ist, dass Johnny tot ist. Ryan weigert sich zu antworten und geht wortlos.

Auf der Party wagt Seth einen weiteren Entschuldigungsversuch bei Summer und überreicht ihr eine Serviette, auf der er alle Lügen und Sünden niedergeschrieben hat, die er je begangen hat. Wenn er es erneut versaut, soll sie diese seinen Eltern geben. Endlich vertragen die beiden sich wieder.

Marissa trifft am Strand auf Chili der einsam dort am Feuer sitzt. Die beiden sind sich einig, dass nur sie verstehen, was der andere gerade durchmacht.

Justin überzeugt Kaitlin auf der Party, dass sie sein Angebot, mit ihm zurück ins Internat zu fahren, annehmen soll. Die beiden werden also noch am selben Abend losfahren und Newport verlassen. Sie verabschiedet sich von Marissa und Julie und ist etwas wehmütig, obwohl die Ferien nicht ganz so verlaufen sind, wie sie sich dies erhofft hatte.

Neil Roberts entschuldigt sich schließlich bei Julie dafür, dass er nicht die Initiative ergriffen hat. Er war nervös, möchte aber, dass sie den Valentinsabend zusammen verbringen.

Ryan spricht unterdessen mit Kirsten über Marissa. Diese rät ihm, Marissa aufzusuchen. Ryan fährt jedoch nicht zu Marissa, sondern zu Sadie… Die beiden verbringen den Abend miteinander und unterhalten sich.

In der Zwischenzeit versucht Marissa sich über ihre wahren Gefühle für Johnny klar zu werden, wie ihre Schwester ihr geraten hat. Sie öffnet die Schublade, in der Ryans und Johnnys Ketten nebeneinander liegen. Eine davon nimmt sie heraus und hält sie fest – es ist Johnnys Kette…

Sandra G. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Nadine vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Besser spät als nie kommt nun die Review zur Folge 15, in der endgültig klar ist, dass Johnny tot ist. Mir war das beim ersten Gucken schon sofort klar, was wohl daran lag, dass ich gespoilert...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "O.C., California" über die Folge #3.15 Abschied am Strand diskutieren.