Kevin Volchok

Kevin Volchok, der von allen nur Volchok genannt wird, war früher mit Johnny befreundet, bevor sie durch das Surfen zu Rivalen wurden. Wie Johnny stammt er aus einfachen Verhältnissen und verdient sich als Kleinkrimineller etwas zu seinem Bauarbeitergehalt dazu. Von Beginn an versucht er, Unruhe zu stiften und Streit anzufangen, zuerst mit Johnny, dem er die Freundin ausspannt und dann mit Ryan, als der sich für Johnny an ihm rächt.

So kommt er auch in Kontakt mit Marissa, mit der er vor allem nach Johnnys Tod immer wieder zu reden versucht. Ihr gegenüber zeigt er ab und zu auch etwas anderes als seine Bad Boy-Fassade und gibt zu, wie tief ihn Johnnys Tod getroffen hat, gerade weil sie kurz davor so verfeindet waren. Marissa lässt sich schließlich nach der Trennung von Ryan mit Volchok ein, doch Volchoks Verhalten bessert sich dadurch nicht dauerhaft. Ganz im Gegenteil zieht er sie auf sein Niveau herunter und bringt sie dazu, wieder zu trinken und Koks zu nehmen, wodurch er sie ihren Freunden und ihrer Familie entfremdet.

Obwohl er Marissa liebt, lässt er sich nicht auf die Hilfe, die sie ihm bietet, und die Möglichkeit, sich zu ändern, ein, sondern zerstört ihr Vertrauen und die Beziehung, indem er auf dem Abschlussball der Harbor ein anderes Mädchen küsst. Marissa macht daraufhin mit ihm Schluss und will nichts mehr mit ihm zu tun haben, doch Volchok, der Geldprobleme hat und auf Grund eines Autodiebstahls polizeilich gesucht wird und die Stadt verlassen muss, wird klar, wie viel ihm Marissa bedeutet, und will noch mal mit ihr reden.

Als Marissa ihn jedoch ignoriert und er außerdem sieht, wie viel Spaß sie mit ihren Freunden und besonders Ryan hat, betrinkt er sich und fährt ihr hinterher, als Ryan sie nach ihrem Schulabschluss zum Flughafen fährt. Er will die beiden dazu bringen anzuhalten und rammt dabei Ryans Auto so, dass er von der Straße abkommt und einen schlimmen Unfall hat, bei dem Marissa stirbt.

Volchok begeht Fahrerflucht und flüchtet sich nach Mexiko, wo er schließlich von einem Privatdetektiv aufgespürt wird, den Julie engagiert hat. Nur mit Hilfe von Seth, der Ryan vor einer Dummheit bewahren will, schafft Volchok es, Ryan zu entkommen, der von Julie Volchoks Aufenthaltsort erfahren hat. Da er jedoch nicht mehr länger mit der Schuld leben und weiterhin flüchten will, bittet Volchok schließlich Sandy um Rat, der ihm hilft, sich vor Gericht zu stellen und sich für das, was er getan hat, zu verantworten.

Als Ryan allerdings von dieser Zusammenarbeit erfährt, verlangt er von Sandy ein Treffen mit Volchok. Obwohl Sandy wie Seth in Mexiko befürchtet, dass Ryan Volchok etwas antun wird, bringt er ihn schließlich zu ihm, damit Ryan anfangen kann, mit Marissas Tod abzuschließen. Als sich die beiden begegnen, ist Ryans erster Instinkt tatsächlich, Volchok umzubringen, doch Volchok macht ihm klar, dass der Tod eine Erlösung für ihn wäre. Sie haben beide die Liebe ihres Lebens verloren, aber im Gegensatz zu Ryan ist er für den Unfall und Marissas Tod verantwortlich und muss für immer mit dieser Schuld leben. Daraufhin lässt Ryan von ihm ab und Volchok wird von der Polizei in Gewahrsam genommen.

Lena Stadelmann - myFanbase