Nikki Reed

Foto: Nikki Reed, Sleepy Hollow - Copyright: 2015 Fox Broadcasting Co.; Michael Lavine/FOX
Nikki Reed, Sleepy Hollow
© 2015 Fox Broadcasting Co.; Michael Lavine/FOX

Nikki Reed hatte bereits im Alter von 18 Jahren eine beeindruckende Karriere hingelegt. Ihren Durchbruch schaffte sie mit dem Independent-Drama "Thirteen", in dem sie nicht nur die Titelrolle spielte, sondern auch das Drehbuch schrieb. Für "Thirteen" erhielt sie auch mehrere Auszeichnungen, unter anderem im Jahr 2004 den "IFP/West Independent Spirit Award". Der Film enthält autobiographische Elemente, denn auch Nikki Reed hatte eine sehr wilde und rebellische Zeit als Teenager.

Danach war sie in den Filmen "Man of God" (2005), "Lords of Dogtown" (2005) und "American Gun" (2005) zu sehen, in "Mein erster Mord" (2006) sowie "Cherry Crush" (2007) spielte sie die weibliche Hauptrolle. Außerdem war sie beim Sportfilm "Invincible" (2006) mit Mark Wahlberg als Produzentin tätig.

In "O.C., California" spielte sie ab der zweiten Hälfte von Staffel 3 die Rolle von Sadie Campbell, eine Cousine von Johnny Harper, die sich mit Ryan anfreundet. Ihr Auftritt in "O.C., California" war ihr erster in einer Serie. Später war sie noch in einer Episode von "Justice - Nicht schuldig" zu sehen und spielte im ursprünglichen Piloten von "Reaper", wurde dann jedoch durch Missy Peregrym ersetzt.

2008 sah man Nikki Reed dann unter anderem in den Filmen "Chain Letter" und "Familiar Strangers"; besondere Aufmerksamkeit zog die Darstellerin aber durch ihren Part der Rosalie Hale in "Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen" und den Sequels auf sich, der Verfilmung von Stephenie Meyers populärer, gleichnamiger Romanreihe.

Privat traf Nikki Reed im März 2011 auf den Musiker Paul McDonald, mit dem sie kurz darauf zusammen kam. Das Paar gab im Juni 2011 seine Verlobung bekannt und heiratete im Oktober desselben Jahres. Im März 2014 gaben Nikki Reed und Paul McDonald die Trennung bekannt, die Scheidung wurde im Januar 2015 vollzogen. Kurz nach der Trennung von McDonald kam Nikki Reed mit dem Schauspieler Ian Somerhalder ("Vampire Diaries") zusammen und verlobte sich mit ihm im Januar 2015. Nikki Reed und Ian Somerhalder gaben sich im April 2015 das Ja-Wort. Im August 2017 wurde bekannt, dass die beiden am 25. Juli 2017 Eltern einer Tochter geworden sind und den Namen Bodhi Soleil Reed Somerhalder trägt.

In der dritten Staffel der FOX-Serie "Sleepy Hollow" übernahm Nikki Reed die Hauptrolle der Betsy Ross.

Sandra G. - myFanbase

Filmographie (Schauspieler)

2015 - 2016Sleepy Hollow (TV) als Betsy Ross
Originaltitel: Sleepy Hollow (TV)
2011Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1) als Rosalie Hale
Originaltitel: The Twilight Saga: Breaking Dawn - Part 1
2011Catch .44 als Kara
Originaltitel: Catch .44
2010Privileged als Lauren Carrington
Originaltitel: Privileged
2010Eclipse - Bis(s) zum Abendrot als Rosalie Hale
Originaltitel: The Twilight Saga: Eclipse
2009Last Day of Summer als Stefanie
Originaltitel: Last Day of Summer
2009Chain Letter als Jessie Campbell
Originaltitel: Chain Letter
2009New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde als Rosalie Hale
Originaltitel: The Twilight Saga: New Moon
2009K-11 als Mousey
Originaltitel: K-11
2008Familiar Strangers als Allison
Originaltitel: Familiar Strangers
2008Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen als Rosalie Hale
Originaltitel: Twilight
2007Cherry Crush als Shay Bettencourt
Originaltitel: Cherry Crush
2007Reaper - Ein teuflischer Job (TV) als Andi Prendergast
Originaltitel: Reaper (#1.00 Unaired Pilot) (TV)
2006O.C., California (TV) als Sadie Campbell
Originaltitel: The O.C. (TV)
2006Mein erster Mord als Mini
Originaltitel: Mini's First Time
2006Justice: Nicht schuldig! (TV) als Molly Larusa
Originaltitel: Justice (#1.04 Addicts) (TV)
2005Man of God als Zane Berg
Originaltitel: Man of God
2005Dogtown Boys als Kathy
Originaltitel: Lords of Dogtown
2005American Gun als Tally
Originaltitel: American Gun
2003Dreizehn als Evie Zamora
Originaltitel: Thirteen