Episode: #8.03 Kinder-Überraschung

Während Luke Dunphy (Nolan Gould) und Manny Delgado (Rico Rodriguez) in der "Modern Family"-Episode #8.03 Kinder-Überraschung für das Amt des Schulsprechers kandidieren, versuchen Claire Dunphy (Julie Bowen), Jay Pritchett (Ed O'Neill) und Gloria Delgado-Pritchett (Sofía Vergara) Einfluss zu nehmen. Mitchell Pritchett (Jesse Tyler Ferguson) ist sauer auf Cameron Tucker (Eric Stonestreet), weil dieser seinen wichtigsten Spieler des Football-Teams bei ihnen wohnen lässt, da der Vater in einen anderen Bundesstaat versetzt wurde.

Diese Serie ansehen:

Foto: Nolan Gould & Rico Rodriguez, Modern Family - Copyright: American Broadcasting Companies. All rights reserved.
Nolan Gould & Rico Rodriguez, Modern Family
© American Broadcasting Companies. All rights reserved.

Die Dunphys bereiten sich auf einen weiteren Tag vor. Phil erhält einen Anruf, dass die Interessenten seines aktuellen Objekts abgesprungen sind, weil sie es befremdlich finden, dass in diesem Haus ein Mord geschehen ist. Derweil schreibt Alex auf einem Block und versucht zu dem Haus Scherze zu machen, doch ihre Eltern verstehen sie nicht. Es zeigt sich, dass Alex vom Doktor die Anordnung erhalten hat, zwei Tage zu schweigen.

Haley kommt nach einer langen Nacht nach Hause und ist verkatert. Claire schließt daraus, dass Haleys Jobsuche für den Tag auf Eis liegen wird. Doch Haley verkündet, dass sie mit einigen Freundinnen über die sozialen Medien diverse Clubs promotet. Während sich Claire wünscht, dass Haley nochmal den Berufswunsch "Prinzessin" hat, verkündet Phil seine vollste Unterstützung. Claire macht sich derweil auf den Weg zur Collegeberatung von Luke.

Cam erfährt, dass sein Starspieler Dwight sein Footballteam verlassen wird, da sein Vater nach Florida stationiert wird. Cameron ist kurz vor einem Nervenzusammenbruch. Luke und Claire erfahren unterdessen bei der Collegeberatung, dass Lukes bisherige Ergebnisse "suboptimal" sind und ihm deswegen vom College abgeraten wird. In dem Moment platzt die Schülerreporterin rein, die ein Statement zum Rückzug eines Mitschülers zu seiner Bewerbung als Schülersprecher erhalten möchte. Luke ist sofort Feuer und Flamme den freigewordenen Bewerberposten zu übernehmen, da er gerne Leute herumkommandiert. Claire stimmt dieser Idee nach anfänglicher Skepsis zu.

Haley hat die Gruppe von Mädchen bei sich zuhause, mit denen sie die Clubs promotet. Sie ist jedoch unzufrieden mit den Selfies, die ihre Freundinnen hochladen. Alex und Phil belauschen dieses Gespräch und Phil ist von Haleys Job plötzlich doch ernüchtert. Er will ihr zeigen, wie promoten wirklich funktioniert.

Manny kommt nach Hause und verkündet, dass er nun gegen Luke um den Posten des Schülersprechers antreten muss. Gloria und Jay sind überrascht. Manny sagt Luke den Kampf an, jedoch sind sich Gloria und Jay sicher, dass er verlieren wird. Da sie jedoch schon miterlebt haben, wie niedergeschlagen Manny nach verlorenen Wahlen war, beschließen sie zu helfen.

Cameron verkündet, dass Dwight bei ihnen bis zum Ende der Footballsaison wohnen muss. Mitch hat einige Argumente gegen diese Idee, wird jedoch davon überrumpelt, dass Dwight bereits mit gepackten Koffern vor der Tür steht. Mitchell ist sauer, dass große Entscheidungen immer über seinen Kopf hinweg getroffen werden. Cameron versucht ihn zu überzeugen. Dabei ist wenig hilfreich, dass Dwight durch seine Statur das Haus ruckzuck ins Chaos stürzt.

Gloria und Jay besuchen Luke und versuchen ihm subtil auszureden, dass er sich als Schülersprecher bewirbt. Da platzt Claire rein und begreift schnell, was los ist. Gloria gibt auch rasch zu, dass Manny sich durch seine aufopferungsvolle Teilnahme für die Schule diesen Posten mehr als verdient hat. Claire macht klar, dass Luke nicht zurücktreten wird und sie und ihr Vater verkünden, gegenseitig ihre Söhne im Kampf um den Sieg zu unterstützen. Als Claire merkt, dass Luke mit seinem Äußeren punkten will, nimmt sie sich seiner Rede an.

Lily ist sauer, denn Dwight isst sämtliche Lebensmittel auf; auch die von ihr versteckten Kekse hat er bereits gefunden. Mitch hat beschlossen, Cameron eins auszuwischen und hat Ronaldo angeboten sich um seinen Hund zu kümmern, während er Pepper nach Asien für eine medizinische Behandlung begleitet. Der Hund ist jedoch sehr verwöhnt und anspruchsvoll, so dass Cameron Böses ahnt, aber angesichts seines eigenen Überfalls gibt er sich begeistert.

Manny erscheint in Hip Hop Klamotten, aber er will unbedingt in seinen Anzug. Gloria schreit ihm entgegen, dass er dann verlieren wird und sich durch seine Klamotten und sein Sprechen an die Wählerschaft anpassen soll. Dwight und der Hund verstehen sich derweil prächtig und demolieren weiter die Wohnung und Cam und Mitch haben keine Minute Ruhe. Als Dwight zum Spiel aufbricht, nimmt sich Mitch ein Herz und gesteht, dass die Idee mit dem Hund falsch war und er einen anderen Dogsitter finden wird. Er erwartet, dass Cameron die Steilverlage zum eigenen Eingeständnis annimmt, doch Cam bleibt stur. Als Mitch ausflippt, verspricht Cameron seinem Starspieler nach dem Spiel zu offenbaren, dass er ausziehen muss.

Phil und Haley sind bei einem Bekannten von Phil, der für kleinere Firmen Promotion betreibt; er wirkt jedoch etwas seltsam. Wie sich herausstellt, will Phil, dass Haley bei diesem eine Assistentenstelle übernehmen soll. Phil gesteht, dass er die Promotion durch Selfieaufnahmen nicht versteht. Haley ist sauer, dass ihr Vater ihr seine Unterstützung entzogen hat, und rauscht ab.

Dwight spielt ein hervorragendes Spiel, doch Mitchell versucht seine Bedeutung für das Spiel herunterzuspielen. Er zeigt sich jedoch überrascht, als er von anderen Eltern Anerkennung erhält, dass er und Cam Dwight bei sich aufgenommen haben. Manny und Luke begegnen sich unterdessen auf der Schultoilette, beide in den typischen Klamotten des jeweils anderen. Beide gestehen sich ein, dass sie sich in den aufgezwungenen Rollen nicht wohl fühlen und in ihren Reden sie selbst sein wollen.

Phil begleitet ein weiteres Pärchen aus dem Mörderhaus, das sich von der Kaufidee verabschiedet. Da taucht Haley auf, im Schlepptau ihre Mädels. Sie haben fleißig Promotionbilder gepostet, so dass nun zahlreiche Leute zu einer Hausbesichtigung eintrudeln. Haley hofft, dass die Wichtigkeit ihres Jobs nun deutlich geworden ist.

Manny und Luke halten gemeinsam eine Rede, wobei nur Manny spricht und verkündet, dass sie beide mit ihren Stärken und ihrem einzigartigen Charakter überzeugen wollen. Luke stimmt ihm nur zu. Claire, Gloria und Jay erkennen derweil, dass sie falsch gehandelt haben. Luke gewinnt die Wahl bei der niedrigsten Wahlbeteiligung zur Schülersprecherwahl jemals.

Phil ist begeistert über das Interesse am Mörderhaus, aber er bezweifelt, dass diese Leute Interesse bzw. die Möglichkeiten haben ein Haus zu kaufen. Haley erklärt, dass zahlreiche Leute anwesend sind, die über soziale Medien oder Start-Ups reich geworden sind. Phil stürzt sich sofort in Kundengespräche. Dwight führt derweilsein Team zum überragenden Sieg und während Mitch weiter versucht abzuwiegeln, taucht die Schülerreporterin auf, die über ihn in der Schülerzeitung schreiben will. Cameron gratuliert Dwight auf dem Feld und beschließt sein Versprechen gegenüber Mitch nicht einzuhalten. Er bittet ihn, so zu tun, als ob er weinen würde, damit Mitch den Eindruck erhält, dass er die Hiobsbotschaft ausgesprochen hat. Cameron setzt ihn einer Rede dazu an, dass sie leider Dwight kein Zuhause mehr bieten können, aber da stürzt Mitch heran, der verkündet, dass sie einen Mitbewohner bis zum Ende der Footballsaison haben.

Phil sucht mit Luke seinen Freund auf, damit dieser für Lukes Zukunft Promotion betreibt.

Lena Donth - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Modern Family" über die Folge #8.03 Kinder-Überraschung diskutieren.