Episode: #2.17 Frauen unter sich…mit Phil

In der "Modern Family"-Episode #2.17 Frauen unter sich…mit Phil stellt Cameron Tucker (Eric Stonestreet) fest, dass Lilys (Aubrey Anderson-Emmons) Nachname nur Pritchett ist, weil der Bindestrich auf dem Dokument fehlt. Phil Dunphy (Ty Burrell) ist derweil in einem Spa und erhält Tipps für den Umgang mit seiner Frau. Jay Pritchett (Ed O'Neill) und Gloria Delgado-Pritchett (Sofía Vergara) beschäftigen sich mit der Zeit nach dem Tod.

Diese Episode ansehen:

Foto: Ty Burrell, Modern Family - Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
Ty Burrell, Modern Family
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Haley und Alex streiten sich, da Alex wieder einmal Haleys Klamotten trägt, ohne sie gefragt zu haben. Claire stellt sich dieses Mal auf die Seite ihrer jüngeren Tochter und verlangt von ihr, auch mal etwas mit Alex zu teilen. Haley ist einverstanden, solange sie den Pullover wieder heil zurück bekommt. Nur Minuten später bleibt Alex jedoch hängen und reißt ein großes Loch in das Kleidungsstück.

Jay will sich gemeinsam mit Gloria mögliche Grabstätten ansehen, während Cameron ein Buch für Lily anfertigen will, damit sie später einmal leichter versteht, wo sie herkommt und dass sie adoptiert wurde. Dabei fällt ihm auf der Adoptionsurkunde auf, dass zwischen den beiden Nachnamen ein Bindestrich fehlt und somit nur "Pritchett" Lilys Nachname ist. Cameron glaubt, dass Mitchell dies mit Absicht gemacht hat, weil ihm derartige Fehler normalerweise nicht unterlaufen.

Phil bemerkt derweil, dass ein Gutschein für einen Wellnesstag ausläuft und da niemand Zeit dafür hat, geht er kurzerhand sich verwöhnen lassen. Gloria erkennt unterdessen, dass Jay in einer Gruft bestattet werden will, und macht ihm klar, dass dies für sie nicht in Frage kommt. Sie will eine Erdbestattung für sie beide.

Mitchell gesteht Cameron, dass er tatsächlich den Bindestrich weggelassen hat. Cameron hatte sich vor der Adoption so unsicher benommen und war mehrmals geflüchtet, als die Adoption näher kam. Mitchell erklärt, dass er Angst hatte, dass das alles zu viel für Cameron werden würde und er die Familie verlassen könnte. Dann wollte er nicht mehr mit Lilys Nachnamen konfrontiert werden, der sie immer daran erinnern würde, dass Cameron sich aus dem Staub gemacht hat. Cameron ist enttäuscht.

Claire ruft Phil an und verlangt von ihm, dass er sich um das Abendessen kümmert, während sie nach einem neuen Pullover für Haley sucht. Phil rät ihr, ihrer Tochter einfach die Wahrheit zu sagen, was Claire jedoch nicht will. Phil wundert sich über das schroffe Verhalten seiner Frau, da er ihr doch nur helfen wollte, erfährt später jedoch von den Frauen im Spa, dass er nur seine Hilfe anbieten soll, wenn sie ihn danach fragt. Sie bringen ihm bei, dass er seiner Frau zuhören und ihr beipflichten sollte, nicht sie ständig korrigieren und ihr Vorschläge machen sollte, wie sie das Problem lösen könnte.

Jay gibt zu denken, was ein Kunde in der Krypta zu ihnen sagte: Gloria ist viel jünger als er und wird wohl irgendwann wieder heiraten. Jay gesteht schließlich Manny, dass er Angst hat, dass er nur ein Mann in Glorias Liste von Männern war und sie ihren wahren Seelenverwandten noch treffen wird. Manny macht seinem Stiefvater klar, dass nach der Scheidung von seinem Vater eine Menge Männer versucht haben, bei Gloria zu landen. Doch selbst solche, die ihr Reichtum in Aussicht stellten, ließ sie abblitzen. Sie hat sich für Jay entschieden, da sie in ihm den perfekten Mann für sich sah, wie sie einst Manny gestand.

Als Phil nach Hause kommt und mitbekommt, dass Haley und Alex sich mal wieder streiten, pflichtet er seine Frau bei, genau wie er es im Schönheitssalon gelernt hat, und trifft damit bei seiner Frau ins Schwarze. Dann ärgert er sich jedoch darüber, dass Claire nicht erkannt hat, dass er im Salon war und sich hat aufbretzeln lassen.

Jay schenkt Gloria derweil eine leere Kaffeedose und entgegnet, dass er sich verbrennen lassen will. Mit seiner Asche kann sie dann machen, was sie will, Hauptsache ist für ihn, dass sie nach ihrem Tod irgendwie zusammen kommen. Gloria verspricht ihm, dass sie nicht wieder heiraten wird, wenn er stirbt, und umarmt ihn glücklich.

Mitchell entschuldigt sich noch einmal bei Cameron und vergewissert ihm, dass er den fehlenden Bindestrich nachtragen lässt. Dann liest er Lily eine Kinderversion ihrer Adoption vor, woraufhin die Kleine in die Hände klatscht. So versöhnen sich Cameron und Mitchell schließlich wieder.

Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Samuel W. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Die skurrilsten und spannendsten Handlungen weist diese Episode zwar nicht auf, doch diese Serie bewies schon mehrfach, dass das nicht zwingend erforderlich ist, um eine gelungene Episode zu...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Modern Family" über die Folge #2.17 Frauen unter sich…mit Phil diskutieren.