Episode: #10.07 Did the Chicken Cross the Road?

In der "Modern Family"-Episode #10.07 Did the Chicken Cross the Road? gibt Cam (Eric Stonestreet), als er den Text zu seinem Lieblingscountrylied vergisst, Mitch (Jesse Tyler Ferguson) die Schuld dafür und beschließt, zu seinen Wurzeln zurückzukehren und ein Huhn zu kaufen. Zur gleichen Zeit könnte Alex (Ariel Winter) sich einen angesehenen Regierungsjob sichern, für den jedoch auch ein Gespräch mit der Familie notwendig ist. Alle versuchen dafür ihr Bestes zu geben, doch das könnte Alex' Chancen gefährden.

Cameron muss entsetzt bemerken, dass er den Text seines liebsten Countrysongs nicht mehr kann. Er ist überzeugt, dass daran nur Mitchell Schuld sein kann, weil er mit seinen Wurzeln als Farmjunge noch nie umgehen konnte. Daher beschließt Cam, ein Huhn zu kaufen. Alex hat derweil einen Job bei der Regierung in Aussicht, muss sich dafür aber mit ihrer Familie einem Interview stellen. Claire und Phil raten ihrer Tochter, nicht allzu aufgeregt zu sein, da schon nichts Schlimmes passieren kann, beraten aber parallel, mit welchen Erfahrungen sie sich selbst ins rechte Licht stellen können. Luke ist derweil in eine Lektüre aus seinem Psychologiekurs vertieft. Diese hilft ihm, seine Familie in Kategorien zu stecken. So hat Alex eine Borderline-Persönlichkeit, Claire ist der Kontrollfreak, Haley will nie erwachsen werden und Phil ist der Träumer.

Bei Joe steht ein Fußballspiel an. Jay will, dass sein Sohn erfolgreich ist und hat ihm daher das perfekte Frühstück mit genug Proteinen und Kohlenhydraten zurechtgemacht. Joe lehnt dies aber entschieden ab, weswegen sich Jay von Gloria Unterstützung erhofft. Sie ist jedoch viel mehr als Coach damit beschäftigt, wie sie ihre Gegner schlagen können und warum Jay nicht als Schiedsrichter einspringt. Alex‘ Interview läuft unterdessen miserabel, weil Claire nicht akzeptieren kann, dass die Interviewerin ihren Witz zu ihrem Erziehungsstil offensichtlich nicht verstanden hat. Haley inszeniert die Tatsache, dass sie immer noch zuhause lebt, als riesigen Erfolg und Phil gibt eine Begegnung aus der Sowjetunion zum Besten, bei der er nicht bemerkt hat, dass er einem Russen militärische Taktiken der US-Armee verraten hat. Als die Interviewerin gegangen ist, stellt Alex ihre Familie wütend zur Rede und bestätigt anschließend Lukes Einschätzungen der Persönlichkeitstypen als genau richtig.

Cam muss ernüchtert feststellen, dass er an dem gekauften Huhn überhaupt keine Freude hat. Da er das Mitch gegenüber aber nicht eingestehen will, möchte er die Pflege des Tiers als so schwierig inszenieren, dass Mitch die Geduld verliert. Dabei ahnt er jedoch nicht, dass sein Partner auch nur noch vorgibt, dass er das Huhn nicht mag. In Wirklichkeit hat er viel Freude an ihm und entdeckt immer mehr, dass er Spaß am Farmerdasein hat. Das kann er jedoch Cam nicht anvertrauen, da er sonst befürchtet, dass dieser einen Umzug nach Missouri anregt. Als Mitch nach Hause kommt, muss er entsetzt feststellen, dass das Huhn aus seinem Stall verschwunden ist.

Jay erscheint als Schiedsrichter beim Fußball, da man als Gegenleistung Essensmarken erhält. Er wird für Glorias und Joes Team eingeteilt, was sie sehr stört, da ihr Mann überhaupt keine Ahnung vom Fußball hat. Erst agiert Jay sehr lustlos, doch mehr und mehr merkt er, dass es ihm gefällt, dass seine Frau nach seiner Pfeife tanzen muss. Er übertreibt es aber, als er sie des Feldes verweist.

Haley hadert mit Lukes Einschätzung, dass sie nicht erwachsen werden will. Ebenso ergeht es Phil, der einen alten Artikel ausgegraben hat, von dem er immer dachte, dass es seine Freundschaft mit dem kennengelernten Russen gefeiert hat. Stattdessen offenbart ein Übersetzungsprogramm, dass man sich über ihn lustig gemacht hat, weil er Details verraten hat. Als neben ihm auf der Straße ganz langsam ein Kastenwagen fährt, befürchtet er sogleich, dass er vielleicht als vermeintlicher russischer Spion nun beschattet wird. Zu seiner Erleichterung handelt es sich jedoch nur um Dylan. Im Haus verzweifelt auch Claire mehr und mehr an sich, weil sie alles kontrollieren muss. Somit steigern sie sich immer mehr in Lukes Einschätzungen hinein.

Mitch hat panisch Cam informiert und versucht nun seine Sorge als sein Mitleid für seinen Ehemann zu tarnen. Plötzlich kommt ihm die Idee, dass sie ja eine Überwachungskamera im Garten haben. Daraufhin reißt Cam den Laptop an sich, da er die Befürchtung äußert, dass das Huhn von einem Marder gerissen worden sein könnte und diese Bilder will er Mitch nicht zumuten. Daher schaut er sich das Video an, das zeigt, wie Cam hinter dem Huhn herläuft und es einfängt, er behauptet jedoch, dass tatsächlich ein Marder aufgetaucht sei. Hinterher löscht Cam das Video schnell, doch die Gefahr ist noch nicht gebannt, da Mitch unbedingt den Kadaver des Huhns finden will, um ihn zu beerdigen.

Haley will sich mit Dylan ein Theaterstück anschauen, um sich zu beweisen, dass sie sehr wohl erwachsene Aktivitäten durchziehen kann. Dylan wirft immer wieder sehnsüchtige Blicke auf den Jahrmarkt, der gleich nebenan stattfindet. Als Haley dann sieht, dass das Theaterstück über vier Stunden dauert und Dylan argumentiert, dass sie im Theater die Jüngsten seien, auf dem Jahrmarkt aber die Ältesten, stimmt sie sofort dem Jahrmarkt zu. Jay und Gloria konfrontieren sich derweil zuhause und beide stellen fest, dass sie gerne den Ton angeben. Daraufhin schlägt Jay vor, dass sie sich gemeinsam auf etwas fokussieren, zum Beispiel Joe, bei dem sie gemeinsam den Ton angeben können.

Phil verzweifelt immer mehr, weil er offenbar alles glaubt, ohne es zu hinterfragen. Claire und Luke tun sich schwer, ihm dabei zu widersprechen, da sie es haargenau so sehen. Als Phil sich fragt, ob eine vererbte Mickey Maus-Zeichnung tatsächlich vom echten Walt Disney gezeichnet wurde, taucht Alex auf, die den Zustand ihres Vaters begreift und daraufhin betont, dass die Zeichnung bestimmt echt ist. Dann offenbart sie, dass sie den Job erhalten hat. Als Phil erwidert, dass er das schon wusste, belegt Alex, dass er das immer zu ihr sagt. Als Phil daraufhin ein schlechtes Gewissen bekommt, betont Alex, dass sie das aber immer toll fand, denn egal, was sie anpacken wollte, sie hatte immer einen im Hintergrund, der an sie glaubt. Dankbar nimmt Phil seine Tochter in die Arme.

Cam und Mitch fahren durch die Gegend, um das Huhn zu finden. Das Eis für Cam wird jedoch immer dünner, da er viele Kratzer am Arm hat und weil auf der Rückbank ein Ei liegt. Als er danach während des Fahrens greifen will, verliert er die Kontrolle über den Wagen und muss scharf abbremsen. Dabei klatscht das Ei an die Frontscheibe, woraufhin Mitch alles durchschaut. Cam muss also gestehen, dass er das Huhn zur Farm zurückgebracht hat und Mitch gesteht ebenso, dass er Freude an dem Huhn hatte. Beide erkennen, dass sie offenbar mit ihren Gegensätzen aufeinander abgefärbt haben. Mitch erkennt daraus, dass er Cam seine Farmherkunft ausleben lassen muss.

Haley und Dylan genießen ihre Zeit beim Autoscooter, bis er sie zu heftig anstößt, so dass sie sich den Lippenstift in die Nase rammt. Im Krankenhaus erfahren sie, dass die Nase nicht gebrochen ist, aber man hat beim Bluttest gesehen, dass Haley schwanger ist.

Gloria und Jay setzen sich mit Joe hin und verlangen von ihm, dass er sein Abendessen ist, auch wenn es die ganze Nacht dauert. Da Joe aber resistent ist und Gloria und Jay jeweils noch etwas vorhaben, nutzen sie einen ungestörten Moment, um Joe anzubieten, dass sie mit ihm halbe-halbe machen, um es schneller hinter sich zu bringen. Als sie alle wieder am Tisch setzen, verlangt Joe, dass das Licht ausgemacht wird, da er so nicht sehen kann, was er essen muss. Jay kommt dem gerne nach und als das Licht wieder angeht, müssen er und Gloria feststellen, dass sie ausgetrickst wurden, da Joe gar nichts gegessen hat und sie jeweils die Hälfte.

Lena Donth - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Modern Family" über die Folge #10.07 Did the Chicken Cross the Road? diskutieren.