Olive "Ollie" Warner

Olive "Ollie" Warner (Mary Kay Place) ist in "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte" die Sponsorin den Richard Webber bei den Anonymen Alkoholikern.

Charakterbeschreibung: Olive Warner, Staffel 2

Olive "Ollie" Warner war vor vielen Jahren Richard Webbers Sponsorin bei den Anonymen Alkoholikern. Als sie eines Tages ins Krankenhaus eingeliefert wird, trifft sie überraschend auf Webber. Bei den anschließenden Untersuchungen erfährt Ollie, dass sie dringend eine neue Leber benötigt. Allerdings ist sie sauer auf Webber als er ihr offenbart, dass Meredith die Tochter von Ellis ist und er diese seit einiger Zeit im Pflegeheim besucht.

Ollie macht ihrem ehemaligen Schützling klar, dass er seine Ehe mit Adele kein zweites Mal aufs Spiel setzen sollte, indem er seine Frau durch die Besuche bei Ellis emotional betrügt. Webber kommt daraufhin ins Grübeln, möchte sich aber nicht in sein Leben rein reden lassen. Stattdessen konzentriert er sich weiterhin um die Behandlung von Ollie. Da ihre letzte Operation nicht den gewünschten Erfolg brachte, stimmt sie einem risikoreichen Eingriff zu, bei dem ihr ein Shunt gelegt wird. Vor dem Eingriff hält Ollie zusammen mit Webber und ihren anderen Schützlingen ein Meeting ab, bevor sie operiert wird. Schließlich verläuft der Eingriff erfolgreich und Ollie kann entlassen werden.

Charakterbeschreibung: Olive Warner, Staffel 14

Viele Jahre später wird Ollie erneut ins Krankenhaus eingeliefert. Bei der Einlieferung erfährt Webber, dass seine Sponsorin unter Herzversagen leidet und eine Patientenverfügung hat, die aber zu spät entdeckt wurde. Bei den anschließenden Untersuchungen wird deutlich, dass Ollies damaliger Alkoholismus ihre Leber geschädigt hat und dies nun auch ihr Herz belastet. Im Gegensatz zu Webber hat Ollie sich mit ihrem bevorstehenden Tod abgefunden und verweigert jede weitere Behandlung. In einem ruhigen Moment macht sie Meredith und Maggie klar, dass ihr Tod Webber schwer zu schaffen machen wird und sie ihn in guten Händen wissen möchte.

Nach einem emotionalen Gespräch mit Maggie wird auch Webber klar, dass er Ollie nicht mehr helfen kann und er hält mit ihr und Amelia, die ebenfalls eine schwierige Zeit durchlebt, ein letztes Meeting ab. Webber weicht in Ollies letzten Stunden nicht von ihrer Seite und ist bei ihr, als sie friedlich einschläft.

Daniela S. - myFanbase