Episode: #3.03 Die halbnackte Kanone

Rusty und Jordan sind die beiden einzigen, die im "Gotcha"-Spiel übrig geblieben sind. Cappie wird Rustys Bodyguard und Rebecca Jordans. Das Spiel stellt die Beziehung der beiden auf die Probe. Casey ist auf die Hilfe von Evan angewiesen, als ein traditionelles Event abgesagt werden soll. Grant und Calvin wollen ihrem Haus entkommen. Bei einem romantischen Abendessen begegnen sie Evan, der in dem Restaurant als Kellner arbeitet.

Diese Episode ansehen:

Rusty und Jordan wollen miteinander schlafen. Aber plötzlich hat Jordan Bedenken, weil sie sich an die Situation mit ihrem Vater erinnert. Dieser ist bei ihrem letzten Versuch einfach hereingeplatzt. Außerdem werden die beiden unterbrochen, als Rustys Handy piept und er ins Labor muss, um dort zu arbeiten.

Auf einer ZBZ–Versammlung erzählt Ashleigh, dass sie sich von Fisher getrennt hat, weil er eine andere geküsst hat. Rebecca spricht über das "Gotcha"–Spiel und das noch drei ZBZs im Rennen sind. Casey langweilt sich zu sehr mit den Fuchsaufgaben, und auch Laura ist genervt von ihrer Verantwortung bei den Panhellenics. Also übernimmt Casey das Amt von ihr.

Rusty und Calvin unterhalten sich über Jordan und Grant. Calvin und Grant wollen es langsam angehen und die Chance einfach dann nutzen, wenn ihre Omega Chi-Brüder mal weg sind. Die beiden kommen auf das "Gotcha"-Spiel zu sprechen und Rusty behauptet, dass er seinen Umschlag noch nicht geöffnet hat. Calvin drängt ihn, es jetzt zu tun, und gibt ihm sogar seine Pistole. Daraufhin schießt Rusty auf ihn. Denn sein Ziel war Calvin, von ihm bekommt er das neue Ziel, nämlich Jordan.

Im Kappa Tau-Haus übt Beaver zielen, auch er ist noch übrig geblieben. Als Rusty erzählt, dass er immer noch in dem Spiel ist, wird er von Cappie, Beaver und Heath ausgelacht. Sie halten es für einen Witz. Aber sie begreifen, dass es wahr ist, und so teilt Beaver seine Waffen. Einer von ihnen beiden muss gewinnen, weil sie ein Loch in der KTΓ-Kasse haben, das sie stopfen müssen.

Casey ist auf einem Treffen der Panhellenics, auf dem über den "Undie Run" (ein Lauf in Unterwäsche) diskutiert werden soll. Casey spricht sich dafür aus, aber allgemein wird der Run von den Schwesternschaften und besonders der Vorsitzenden Kathrine nicht akzeptiert.

Abends unterhalten sich Rusty und Jordan über Sex. Entgegen seiner Erwartung will Jordan mit Rusty schlafen und nicht die Beziehung in eine Freundschaft wandeln. Rusty, der eigentlich vorhatte Jordan aus dem Spiel zu schießen, kann es nicht, als sie ihm sagt, sie fühle sich bei ihm sicher.

Calvin und Grant wollen sich einen gemütlichen Abend machen, weil sie glauben, dass alle weg sind. Plötzlich taucht Evan auf, der keine Lust hatte wegzugehen, und will mit ihnen Filme schauen.

Im ZBZ hungern alle für den "Undie Run", nur Laura nicht. Sie hat eine Mail von den Panhellenics bekommen, dass der Lauf abgesagt wurde. Casey verspricht, das Problem beim nächsten Treffen zu lösen.

Rusty besucht die KTΓs und sieht, wie alle Beaver trösten, der von Jordan aus dem Spiel geschossen wurde. Cappie verlangt von ihm, dass er sich endlich um Jordan kümmert. Es ist ihm egal, dass die beiden miteinander schlafen wollen. Als sich Jordan und Rusty treffen, will sie ihn aus dem Spiel schießen, aber Cappie wirft sich dazwischen. Er ist zu Rustys Bodyguard geworden. Kurz darauf taucht Rebecca auf, die Jordan beschützen soll. Rusty beginnt daran zu zweifeln, dass Jordan aufrichtig zu ihm war und glaubt, sie hätte ihn nur wegen des Spiels treffen wollen.

Casey hat keine Chance, sich auf einem weiteren Treffen der Panhellenics für den "Undie Run" durchzusetzen. Kathrine hat ein paar Fotos der letzten Jahre, die peinliche Momente der Mädchen und Jungs zeigen, damit gewinnt sie alle Stimmen. Im ZBZ-Haus versuchen sie ein Schlupfloch zu finden, um doch noch am auf teilnehmen zu können. Die einzige Möglichkeit wäre, 500 Stimmen zusammen zu bekommen. Casey hat eine Idee, wie das gelingen könnte. Sie bittet Evan, ihr zu helfen, und die Aussicht auf halbnackte Frauen lassen Evan ihr tatsächlich den Gefallen tun. Zusammen mit den Omega Chis stellt er sich in Unterwäsche auf den Campus, um Unterschriften für den "Undie Run" zu sammeln.

Calvin und Grant gehen in einem Restaurant außerhalb der Stadt essen. Dort möchten sie ihre Privatsphäre genießen. Dabei sehen sie Evan, der einer der Kellner ist. Er bemerkt, dass die beiden ein Pärchen sind.

Rusty ist melancholisch, weil er nicht weiß, ob er Jordan trauen kann. Cappie sagt ihm, dass er ein Jäger ist und dass er Jordan zur Strecke bringen muss. Rusty lässt sich von Cappie die Waffen geben und versucht, sie von weitem zu erschießen. Aber Rebecca erfasst die Situation und bringt Jordan in Sicherheit.

Evan unterhält sich mit Calvin über die Situation im Restaurant. Er erzählt seinem kleinen Bruder, dass er den Treuhandfond aufgegeben hat. Nun muss er ohne das Geld seiner Eltern auskommen. Allerdings ist er jetzt aus seinem Job entlassen wurde, weil er Calvin und Grant nicht richtig bedient hat. Calvin erklärt ihm im Gegenzug, dass Grant und er es langsam angehen lassen wollen, aber auch gar keine andere Chance haben, weil immer jemand in ihr Zimmer hereinplatzt. Selbst Evan sieht das ein, da sie in ihrem Gespräch von einigen Omega Chis unterbrochen werden.

Casey gibt Kathrine die Unterschriften, die ausreichen, um den "Undie Run" doch noch durchzuführen. Diese sieht Caseys Verhalten als unreif an, denn der Lauf in Unterwäsche wirft ein schlechtes Licht auf die Schwesternschaften. Tatsächlich bekommt Casey Bedenken, aber Ashleigh heitert sie wieder auf.

Rusty und Jordan führen ein diplomatisches Gespräch mit ihren Bodyguards. Beide vermissen sich schrecklich, und bei der Verabschiedung steckt ihm Jordan einen Zettel zu. Sie will sich mit ihm treffen. Tatsächlich flieht Rusty vor seinen KTΓ-Bodyguards. Die beiden treffen sich zu einem Dinner, aber beide spielen noch das Spiel. So kommt es schließlich dazu, dass sie versuchen sich rauszuschießen. Als das nicht gelingt, beginnt Jordan sich ausziehen und Rusty ihre Kleidungs zuzuwerfen.

Casey denkt immer noch über Kathrines Worte nach und möchte dem Lauf eine Bedeutung geben. Sie trifft Evan, der ihr gratuliert, sich durchgesetzt zu haben. Dabei kommt Casey eine Idee, wie sie den Lauf zu etwas Sinnvollem machen kann.

Rusty und Jordan haben miteinander geschlafen und anschließend schießt sie ihn aus dem Spiel. Rusty ist das ziemlich egal, er möchte lieber noch einmal Sex mit ihr haben. Seine Kappa Tau-Brüder klopfen an und wollen wissen, ob es ihm gut geht. Aber Rusty schickt sie weg.

Vor dem Start des Laufs bittet Casey alle, ihre Kleidung in die dafür vorgesehenen Körbe zu packen. Diese werden dann an Obdachlose gespendet. Kathrine gratuliert ihr, den "Undie Run" in etwas Sinnvolles verwandelt zu haben. Als sich Casey und Cappie halbnackt begegnen, macht Cappie ihr ein Kompliment, aber es gelingt ihnen nicht, normal miteinander zu reden. Aber dann startet schon der Lauf und alle fangen an, in ihrer Unterwäsche loszurennen.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Greek" über die Folge #3.03 Die halbnackte Kanone diskutieren.