Episode: #2.25 Bye Bye Gossip Girl

Gossip Girl beschließt, die Abschluss-Feierlichkeiten an der St. Jude und Constance Billard zu beleben und schickt eine schockierende und schädliche Nachricht raus, doch Serena weiß sich zu wehren. Blairs Clique tritt mit Jenny in Kontakt, um den Platz der Queen B auch im nächsten Jahr zu sichern. Lily und Rufus versuchen unterdessen ihre Beziehung nach Lilys Verrat zu reparieren. Chuck und Blair scheinen schließlich endlich zusammen zu kommen, Serena wird furchtbar geschockt und Georgina trifft eine Entscheidung.

Diese Serie ansehen:

Foto: Taylor Momsen, Gossip Girl - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Taylor Momsen, Gossip Girl
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Der High-School-Abschluss der Constance Billard und St. Jude steht an und Serenas Freude darüber ist getrübt, weil Gossip Girl die Nachricht über ihren Gefängnisaufenthalt an die Öffentlichkeit getragen hat, wodurch sie es sogar bis in die Klatschpresse schaffte. Serena will jedoch nicht weiter darüber nachdenken und deshalb unterhält sie sich mit Blair über Chuck. Blair weiß, dass der Serena seine Liebe zu Blair gestanden hat, doch ihr ist wichtig, dass er ihr das auch ins Gesicht sagen kann. Als sie erfährt, dass Chuck noch gar nicht weiß, dass sie und Nate getrennt sind, schöpft sie jedoch neue Hoffnung und macht sich schnell mit Serena davon.

Der Abschluss steht kurz bevor und auch Vanessa ist vor Ort, um alles für ihre Freunde auf Video festzuhalten. Sie spricht Nate an, der im Sommer sein Praktikum im Büro des Bürgermeisters antreten wird. Er erzählt Vanessa, dass zwischen ihm und Blair mittlerweile Schluss ist und die beiden noch ein letztes Mal herausfinden mussten, ob es endgültig nicht passt. Er entschuldigt sich für sein Verhalten gegenüber Vanessa. Die bedankt sich ihrerseits, dass er sie dazu gebracht hat, die wichtigen SAT-Tests zu absolvieren. Nur deshalb hat sie jetzt die Möglichkeit im Herbst die New York University (NYU) zu besuchen wie ihre Freunde. Zuvor will sie noch als Rucksacktourist durch Europa reisen. Dan kommt dazu und Nate lädt beide für seine Abschlussfeier am Abend nach der Zeremonie ein.

Jenny unterhält sich mit Eric darüber, wie froh sie ist, dass Blair ab kommendem Herbst weg sein wird und damit die Ordnung in der Schule wieder hergestellt ist. Sie glaubt, dass die gnadenlose Einzelherrschaft einer Queen B damit vorbei ist, doch schon wird sie von Blairs ehemaligen Anhängern Penelope, Isabel und Nelly angesprochen, die sie darauf aufmerksam machen, dass sie bereits nach einer neuen Königin suchen, die ihr Erbe antreten wird. Wer bis Mitternacht den unglaublichsten Klatsch bei den Freundinnen einreicht, macht das Rennen. Auch Jenny hat eine Chance. Blair unterbricht das Gespräch und macht klar, dass sie als ehemalige Königin das Recht hat, ihre Nachfolgerin zu ernennen. Trotz allem denkt Jenny darüber nach, in das Rennen einzusteigen, um die Terrorherrschaft endgültig zu beenden.

Dan wurde versehentlich nicht in das Heftchen zur Abschlusszeremonie aufgenommen und bekommt jetzt eine Extra-Einlage, die bestätigt, dass auch er ein Abschlussschüler ist. Derweil will Blair Chuck beichten, dass sie und Nate Geschichte sind, schafft es jedoch nicht.

Die Familien treffen in der Halle ein und Rufus lässt durchblicken, dass er nicht unbedingt erfreut ist, neben Lily sitzen zu müssen. Die lässt gegenüber Cyrus und Eleanor ebenfalls einen abwertenden Kommentar fallen und die Stimumung ist angespannt. Schließlich kommen die Jungs und Mädels herein und nehmen Platz. Während die Direktorin spricht, erzählt Blair Serena von ihrer Unfähigkeit gegenüber Chuck, doch Serena macht ihr klar, dass nun ein neuer Lebensabschnitt für beide beginnt, den sie nutzen sollten, um mit Altem abzuschließen. Nichts könne ihnen diesen Tag verderben. Plötzlich erhalten alle eine SMS, eine Abschlussrede ganz eigener Art trifft von Gossip Girl ein, die Chuck, Nate, Dan, Blair und Serena noch mal einen Dämpfer verpasst.

Auf der Feier im Anschluss sagt Serena Gossip Girl den Kampf an. Sie will verhindern, dass die Bloggerin ihnen ihren Abschluss verdirbt. Während Nate versuchen will, bei seinem Großvater noch zu retten, was zu retten ist, planen Serena, Blair und Chuck den Angriff. Serena will Dan gewinnen, doch der hat keine Lust, bei dem Spielchen mitzumachen. Es stellt sich heraus, dass er darüber hinaus mit Serena abgeschlossen zu haben scheint, da beide im kommenden Herbst in unterschiedlichen Städten die Uni besuchen werden, was diese nicht sonderlich gut aufnimmt.

Rufus will sich mit Lily unterhalten, doch die ist genervt, dass Rufus ihre Fehler nicht akzeptieren und vergeben kann. Beide gehen auseinander, ohne etwas gelöst zu haben. Derweil beichtet Nate seinem Großvater von Catherine, sollte es an diesem Tag an die Öffentlichkeit geraten. Der verspricht, dass er alles tun werde, um seinen Enkel zu beschützen, hofft aber, dass das Geheimnis unter ihnen bleiben werde.

Die vier Angreifer analysieren weiterhin, wer Gossip Girl sein könne. Da sie davon ausgehen, dass es jemand aus ihrem Abschlussjahrgang sein müsse, nimmt Serena die Situation in die Hand und schickt eine SMS an Gossip Girl. Ihr Plan geht auf und ein Handy im Raum klingelt, es ist das von Erics Freund Jonathan. Kurz darauf stellt sich jedoch lediglich heraus, dass er sich in ihren Account einhacken und daher alle ihre Emails lesen konnte. Er gibt Serena alle Informationen, die er hat, kann ihr jedoch auch nicht weiterhelfen, wer dahinter steckt. Dabei kommen auch einige Geheimnisse zutage, die Gossip Girl absichtlich nicht veröffentlicht hat. Darunter ein Geheimnis, das Jenny über Blair liest.

Dan will sich allein mit Vanessa treffen, statt zur Abschlussfeier bei Nate zu gehen, doch sein Vater macht ihm klar, dass er die Freundschaften der letzten Jahre und seine Klassenkameraden mehr wertschätzen sollte. Dan befolgt den Rat seines Vaters und geht. Als er weg ist, taucht Lily auf, gerade als Rufus sie anrufen will. Sie erklärt ihm, dass sie sich unglaublich alt fühle und eine Aufmunterung gebrauche und der einzige, mit dem sie das gerne tun würde, sei er.

Nelly Yuki will Dan auf Nates Party etwas sagen, kommt dann jedoch nicht dazu. Auch Blair taucht auf und läuft entschlossen in Chucks Richtung, als Jenny ihr erzählt, dass sie von ihrem Neujahrs-Geheimnis weiß und Blair vorsichtig sein sollte, dass es nicht im Zuge der Suche ihrer Clique nach einer neuen Anführerin für die folgende Generation herauskommen sollte. Blair nimmt die Warnung jedoch nicht ernst und lässt Jenny stehen. Daraufhin geht die zu Isabel, Nelly und Emma Boardman, die auch im Rennen um Blairs Nachfolge ist, und will mit Penelope sprechen, da sie wirklich Klatsch für sie habe.

Blair ist gerade dabei Chuck zu verführen und ihm die drei kleinen Worte zu entlocken, als alle wieder eine SMS von Gossip Girl erhalten. Sie ist wütend, dass Serena versucht hat, sie ausfindig zu machen, und plaudert deshalb einige der Geheimnisse aus, die sie bisher zurückgehalten hat. So erzählt sie, dass Dan eine Affäre mit Rachel Carr hatte, Jenny Nate geküsst hat, als ein Fotograf Halbnacktfotos von ihr schoss, Dan im Gefängnis war und Blair an Neujahr mit Chucks Onkel Jack sowie Chuck mit Vanessa geschlafen hat. Daraufhin geraten alle in Streit und Serena will ihn beenden, da sie glaubt, dass Gossip Girl genau das bezweckt. Doch dann wenden sich plötzlich alle gegen sie, da sie daran Schuld sei, dass Gossip Girl diese Geheimnisse überhaupt preisgegeben hat. Lediglich Dan und Nate ergreifen Partei für sie. Durch Gossip Girls Aktion ist Jennys Klatsch nun wertlos.

Blair folgt Chuck und stellt ihn zur Rede. Sie will nicht, dass sie erneut Ausreden finden, um ihre Beziehung aufzuschieben, und auch nicht, dass Gossip Girl Recht hatte, als sie Blair als Schwächling bezeichnete. Deshalb gesteht sie Chuck erneut ihre Liebe, doch der weist sie erneut ab und lässt eine weinende Blair zurück. Die erzählt wenig später Jenny auf der Toilette davon und macht ihr klar, dass sie niemanden dazu bringen kann, sich in sie zu verlieben, aber sie kann es erreichen, dass Menschen sie fürchten. Sie wählt Jenny als ihre Nachfolgerin.

Lily und Rufus verbringen einen schönen Abend und unterhalten sich über die Vergangenheit, als Rufus plötzlich klar wird, dass er die Zeit nicht länger verschwenden will. Er nimmt ein ehemaliges Eintrittsband für seine Band und bastelt daraus einen Ring für Lily. Er macht ihr einen Antrag, den Lily annimmt.

Serena will Wiedergutmachung betreiben und Gossip Girl endgültig zur Rede stellen und schickt ihr eine Nachricht, dass sie sich mit ihr in einer Stunde treffen will, da sie sonst allen verraten werde, wer sie sei. In der Bar wartet sie dann über eine Stunde vergeblich gemeinsam mit Nate, als nach und nach ihre Freunde und schließlich die gesamte Abschlussklasse eintreffen. Alle erhalten eine erneute Nachricht von Gossip Girl, die ihnen klarmacht, dass sie alle Teil von Gossip Girl seien. Durch ihre Aktion wollte sie ihren Freunden lediglich einen Neustart ermöglichen und hofft, dass sie dadurch weiter zusammengeschweißt werden. Denn entgegen der Hoffnungen und Vermutungen von Serena und Co. wird sie auch auf dem College weiterhin über sie berichten. Blair entschuldigt sich bei Serena und erzählt ihr, dass es zwischen ihr und Chuck endgültig aus ist.

Eine Woche später:

Lily und Rufus wirken sehr verliebt und Serena packt ihre Sachen für eine Reise nach Europa. Sie fragt Blair, ob sie mitkommen möchte, doch die will ihr Leben neu ordnen und außerdem nicht unbedingt Chuck begegnen, der derzeit durch verschiedene europäische Länder reist und dabei von Gossip Girl verfolgt wird.

Dan vermisst bereits seine alte Schule und sogar Blair und Co., was Vanessa sehr überrascht. Nate kommt dazu und erzählt, dass die stellvertretende Bürgermeisterin ihn angemacht hat. Er überlegt deshalb, sein Praktikum abzubrechen, und würde gerne mit auf Vanessas Rucksacktour durch Europa mitkommen. Die gibt vor, bereits jemand anderen gefragt zu haben, und ein anderer Junge in ihrem Alter hört die Sache mit und springt für Vanessa ein. Das Ganze geht jedoch nicht auf, da der nicht ihren Namen kennt. Nate verspricht ihr, dass alles auf freundschaftlicher Basis sei, und Vanessa lässt sich breitschlagen. Beide gehen und Dan unterhält sich noch kurz mit dem jungen Mann, der Vanessa helfen wollte. Als Dan weg ist, ruft der Junge seine Mutter an, die offensichtlich glaubt, er befinde sich in Portland. Er hat einen Zeitungsausschnitt in der Hand, auf dem Lily und Rufus abgebildet sind. Es handelt sich bei dem Jungen offensichtlich um Lilys und Rufus' Sohn...

Kurz darauf erhält Dan einen Anruf von Georgina, die sein Geld zurückgeholt hat. Sie erklärt ihm, dass er nun nach Yale gehen kann, doch er meint, dass er nun an die NYU gehe. Als Georgina das hört, äußert sie ihre Freude, da sie sich dann im Herbst wiedersehen würden, und legt auf. Sie bewirbt sich gerade um einen Platz im Studentenwohnheim und bittet dort, gemeinsam auf ein Zimmer mit Blair Waldorf zu dürfen, da dies ihre beste Freundin sei.

Als Serena auf dem Weg zum Flughafen ist, trifft sie auf Carter Baizen, der ausfindig gemacht hat, wo sich ihr Vater befindet. Sofort steigt sie zu ihm in die Limousine und macht sich gemeinsam mit ihm auf den Weg.

Blair sucht mit Jenny die ehemalige Clique auf, die gerade Emmy zur Nachfolgerin krönen will, als Blair ihnen die Krone abnimmt und sie Jenny überreicht, die sie offiziell zur neuen Queen B erklärt. Auf dem Weg nach draußen begegnet sie Chuck. Blair wirkt überrascht, da sie glaubte, er sei in Europa. Doch der erklärt ihr, dass er Europa lediglich bereist hat, um dort alle von Blairs Lieblingsdingen zu besorgen, die er nun dabei hat. Blair reagiert verhalten, da sie nicht erneut von ihm verletzt werden will, doch Chuck bringt es endlich über sich und gesteht Blair seine Liebe. Die beiden umarmen und küssen sich.

Nadine Watz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gossip Girl" über die Folge #2.25 Bye Bye Gossip Girl diskutieren.