Connor Paolo

Trotz seiner Jugend hat Connor Paolo, der am 11. Juli 1990 in New York City geboren wurde, schon in einigen bemerkenswerten Filmen mitgewirkt.
Sein Debüt gab er 2003 als jüngere Version von Kevin Bacons Charakter in dem Oscarprämierten Film "Mystic River". Kurz darauf verkörperte er den jungen "Alexander" im gleichnamigen Kinofilm und stellte somit die jüngere Version von Colin Farrell dar. 2006 übernahm er eine Rolle in dem brisanten Film "World Trade Center", der die Ereignisse vom 11. September 2001 thematisiert, und wurde für einen Young Artist Award nominiert.

In "Gossip Girl" war er als Eric van der Woodsen zu sehen und übernahm in "Revenge" eine Hauptrolle.

Maret Hosemann - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2014Outlaw als Connor
Originaltitel: Outlaw
2011 - 2013Revenge (TV) als Declan Porter
Originaltitel: Revenge (TV)
2007 - 2012Gossip Girl (TV) als Eric van der Woodsen
Originaltitel: Gossip Girl (TV)
2010Mercy als Everett Cone
Originaltitel: Mercy
2010Camp Hell als Jack
Originaltitel: Camp Hell
2010Vampire Nation als Martin
Originaltitel: Vampire Nation
2009The Winning Season als Damon
Originaltitel: The Winning Season
2009Favorite Son als Ross
Originaltitel: Favorite Son
2008Favorite Son als Ross
Originaltitel: Favorite Son
2008Camp Hope als Jack
Originaltitel: Camp Hope
2007Snow Angels als Warren Hardesky
Originaltitel: Snow Angels
2006Law & Order: New York (TV) als Teddy Winnock
Originaltitel: Law & Order: SVU (TV)
2006World Trade Center als Steven McLoughlin
Originaltitel: World Trade Center
2006Bully als Tom (Stimme)
Originaltitel: Bully
2004Alexander als Der junge Alexander
Originaltitel: Alexander
2004One Life to Live als Travis O'Connell
Originaltitel: One Life to Live
2003Mystic River als Der junge Sean Devine
Originaltitel: Mystic River
2002Law & Order: New York (TV) als Zachary Connor
Originaltitel: Law & Order: SVU (TV)