Bewertung: 7

Review: #7.05 Vergurkt noch mal!

Foto: Alexis Bledel, Gilmore Girls - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Alexis Bledel, Gilmore Girls
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Nachdem mir die letzte Episode fantastisch gut gefallen hat, nimmt diese Folge etwas ab. Das ist jedoch nicht sehr schlimm, da mich die Dialoge dennoch an die alten "Gilmore Girls" erinnerten. Mit den "alten Gilmore Girls" meine ich die Gilmore Girls, die wie verrückt in Fahrt waren und die Welt (auch außerhalb Stars Hollows) unsicher machten.

Krisensitzung: Stars Hollow außer Kontrolle!

Doch in dieser Episode scheinen nicht die Gilmore Girls oder Taylor an der Umweltkatastrophe, die sich anbahnt, Schuld zu sein: nein, ein Gurkenlaster ist umgekippt und verströmt nun den dezenten Geruch der Gurken, die von Ohio durch die ganzen USA gebracht werden sollten, durch Stars Hollow. Doch leider haben Gurken, wie wir wissen, keine langen Beine (für alle, die noch nie eine Gurke gesehen haben: sie haben nicht einmal kleine Füßchen) und sind somit der Sonne ausgeliefert. Ich möchte nicht wissen, wie abnormal das stinken muss.

Dass die Bewohner von Stars Hollow diese Gurkenplage nicht auf die leichte Schulter nehmen würden, war von Anfang an klar. Trotzdem gab es einige witzige Szenen bei der Stadtversammlung. Außerdem möchte ich alle, die diese Review gerade lesen, daran erinnern, dass es das erste Mal ist, dass Lorelai zu einer Stadtversammlung nicht kommt, obwohl das Taylor nicht aufgefallen ist. Ebenfalls grandios war, als Michel sich den Atemschutz um den Mund band, um nicht mit dem Geruch der Gurken in Kontakt zu kommen. Außerdem gab es in der Episode noch eine weitere Premiere: nach vier Episoden der siebten Staffel wollte Sookie endlich mal wieder etwas von der (Außen-)Welt sehen und verließ die Hotelküche.

Lorelai, Hund & ach ja, Beziehung

Es ist immer absolut komisch, wenn Lorelai von Paul Anka und seinen Ängsten redet, denn seit der sechsten Staffel wissen wir: Paul Anka hat vor Stufen, fremden Personen, Handwerkern, Bällen, bestimmten Filmen, Pancakes und alkoholischen Getränken Angst. Obwohl Amy diese "Paul-Anka-hat-Angst"-Situationen ins Leben gerufen hat, schafft es Rosenthal doch, weitere komische Dinge zu finden, die meinem Lieblingsfernsehhund Angst machen. Der Folgenauftakt, den wieder einmal Christopher und Lorelai machten, war grandios. Und daher machte es mir keine Mühe, den ebenfalls tollen (vielleicht noch besseren) Dialog aufzuschreiben:

Lorelai: "Also Zahnbürste,... Haarbürste, hypoalogenisches Kissen, ne Schmusedecke und uh: ein paar Schuhe... Hab sie!"
Chris: "Sind das wirklich deine Schuhe?"
Lorelai: "Nein, nicht meine... Paul Ankas!"
Chris: "Wir gehen heute nicht raus, da trägt er bestimmt ein paar Flache."
Lorelai: "Er liebt es über alles, darauf rumzukauen. Sie sind für ihn wie Eichhörnchenkadaver..."
Chris: "Appetitlich."
Lorelai: "Verurteile ihn nicht! Du gehst nach Nordland, als wär’s ne Droge."
Chris: "So... du willst den ganzen Kram für Paul Anka?"
Lorelai: "Nein, nicht alles. Die Zahnbürste ist für mich."
Chris: "Lorelai...!"
Lorelai: "Was denn? Er schläft heute zum ersten Mal bei dir, da soll er doch alles dabei haben... womit er sich wohl fühlt! Oh, die Tennisbälle!"
Chris: "Zuhause habe ich auch Tennisbälle!"
Lorelai: "Pen oder Wilson?"
Chris: "Das ist doch wohl ein Scherz?"
Lorelai: "Paul Anka mag nur Pen-Bälle. Sie müssen neu sein und grün. Nicht orangegrün... Nur grün! (...) und ich warne dich: schlag nicht einen sarkastischen Ton an. Hunde sind nämlich empfindlich, was den Tonfall angeht. In dieser Hinsicht sind sich die chinesische Sprache und die Hundesprache sehr ähnlich. Bei beiden kommt es auf den Ton an. Und du stresst ihn mit deinem Tonfall!"
Chris: "Der Hund ist gestresst?"
Lorelai: "Ts... sieh ihn dir an! Und wenn er so ist wie jetzt, dann sollte man ganz leise und beruhigend auf ihn einreden: Hey, Paul Anka! Oh, hey mein Junge. Hey! Alles klar?"
Chris: "Sonnenklar."
Lorelai: "Sonnenbrille!"
Chris zu Paul Anka: "Das ist nicht normal..., das muss ich dir sagen."

Genial. Mir hat die Storyline um Lorelai und Chris sehr gut gefallen, da sie sehr offen miteinander reden. Das war mitunter sicherlich auch einer der Gründe, warum es mit Luke scheiterte. Ich will Luke, der doch etwas wenig vorgekommen ist, keine Vorwürfe machen, aber als Lorelais Verlobter hätte er ihr die Wahrheit über April sagen müssen. Ich bin auf jeden Fall schon gespannt, wie sich die Story weiter entwickeln wird, da ja Chris und Lorelai von Sherry wissen, die ihre Tochter GG sehen möchte (Lorelai: "Sherry?" Chris: "Es ist das erste Lebenszeichen, seit wir geschieden sind."). Ob die Sache mit Sherry bei Lorelai einen weichen Punkt treffen könnte, bleibt abzuwarten.

Und die Moral von dieser Geschichte...?

Ich muss zugeben, das Rory/Logan-Zusammentreffen hatte es in sich und das im schlechten Sinne. Es war unglaublich langweilig, Logans Geschäftstreffen mitzuverfolgen und auch Rorys blöde Bemerkungen Bobby gegenüber hätten nicht wirklich sein müssen. Jeder kennt diese Eifersuchtsdramen, die schnell wieder abgehandelt werden. So geschah es auch in dieser Episode. Ich hoffe ehrlich, solche Geschichten nicht mehr wieder erleben zu müssen, da sie eher einschläfernd, als gut war. Und leider gibt es genau dafür einige Punkte Abzug.

Was wären die "Gilmore Girls" ohne Emily und Richard? Ja, stimmt: auf lange Dauer gar nichts. Doch zum Glück wollten die beiden gar nicht so böse zu Lorelai sein und machten sich nur ab und zu über ihre misslungenen Versuche lustig, dass Tennisspielen zu erlernen (Obwohl auch Richards Kommentar "Das sind eigentlich Wurzeln! Nicht sehr ansprechend" recht komisch war).

Im Großen und Ganzen eine sehr nette Folge, bei der mir jedoch Logan und Rory nicht besonders gefallen wollten. Vielleicht liegt das auch an der Nähe. Wenn Logan in London ist, ist es perfekt, und wenn er bei Rory ist, will mir das nicht gefallen. Außerdem haben wir vieles für unser Leben dazugelernt: vertraue niemals Gurken, die auf der Straße liegen! Sieben von neun Punkten.

Niko Nikolussi – myFanbase

Diese Episode ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #7.05 Vergurkt noch mal! diskutieren.