Episode: #3.11 Wahrheit oder Pflicht

In der "Gilmore Girls"-Episode #3.11 Wahrheit oder Pflicht wurde Emily (Kelly Bishop) von einem ehemaligen Hausmädchen verklagt und verlangt nun von Lorelai (Lauren Graham), in einer eidesstattlichen Erklärung zu versichern, ihr Personal immer fair zu behandeln. Dies führt natürlich wieder zum Streit zwischen den beiden. Paris (Liza Weil) unterliegt unterdessen einer Intrige ihrer Mitschülerin Francie Jarvis (Emily Bergl) und ist dabei zu Unrecht sauer auf Rory (Alexis Bledel). Lorelai und Sookie (Melissa McCarthy) besuchen einen Hotelmanagement-Kurs und treffen dort auf Sookies Ex-Freund Joe Mastoni (Joe Fria) und seinen Kumpel Alex Lesman (Billy Burke) – der Lorelai um ein Date bittet.

Diese Episode ansehen:

Emily wird von ihrem ehemaligen Hausmädchen verklagt, da diese keinen Grund für die Entlassung sieht. Doch Emily rechtfertigt sich vor Rory und Lorelai; sie bezahle und habe eben hohe Anforderungen. Lorelai solle aber trotzdem eine Zeugenaussage für Emily machen.

Weil Lorelai und Sookie ihr Hotel eröffnen möchten, melden sie sich zu einem Kurs " Wie leite ich ein Hotel?" an. Michel warnt sie, da er es für pure Zeitverschwendung hält.

Paris weiß mittlerweile von dem versäumten Treffen, aber sie hat alles wieder ins Lot gebracht. Sie meint, dass es sich nicht lohne sie zu hintergehen. Während einer weiteren Sitzung überzeugt Rory Paris, einen weiteren Vorschlag Francies durch die absurdesten Begründungen abzulehnen.

Bei dem Hotelkursus langweilen sich Lorelai und Sookie derartig, dass sie den Raum verlassen. Bei den Snacks trifft Sookie auf einen alten Bekannten, Joe, und dessen Freund Alex.

Am nächsten Tag im Hotel, kommt Joe vorbei und fragt er Sookie um ein Date - dies wolle er schon seit 10 Jahren tun. Doch diese muss ihm leider erklären, dass sie schon verheiratet ist.
Ihre Flirtaktion beichtet sie auch gleich Jackson.

Durch eine Hinterlist legt Francie Rory rein, und verkauft es so, als wolle Rory heimlich mit Francie Abkommen machen. Francie erklärt Paris auch noch, dass Rory meine sie sei zu beschäftigt mit Jamie. In der darauf folgenden Fechtstunde kommt es zum Eklat der beiden. Paris ist wütend auf Rory – einerseits wegen dem Verrat, aber vielmehr weil sie Francie von Jamie erzählt hat. Und dabei hat sie doch immer gedacht, sie und Rory könnten mal die besten Freundinnen werden.

Es kommt zu Tage, dass Lorelai ihre Mutter mehr ins Loch hineingetrieben, als ihr geholfen hat. Die Zeugenaussage lief so gar nicht gut, was sowohl Emily als auch Rory verstimmt.
Wieder daheim bekommt Lorelai noch einen Anruf von Alex, der sie um ein Date bittet.

Franziska – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #3.11 Wahrheit oder Pflicht diskutieren.