Victor Lang

Foto: John Slattery, Desperate Housewives - Copyright: 2007 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.
John Slattery, Desperate Housewives
© 2007 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.

Victor Lang ist ein wohlhabender und einflussreicher Mann in der Gesellschaft und kandidiert für den Posten des Bürgermeisters. Als er Gabrielle eines Tages bemerkt, lässt er seinen Fahrer absichtlich in Gabrielles Auto fahren. Gabrielle ist aufgebracht und bekommt von Victor auch prompt einen Scheck über 5000 Dollar als Wiedergutmachung. Da Victor Gabrielle wieder sehen möchte, unterschreibt er den Scheck nicht. Als Gabrielle dies bemerkt, kehrt sie zu Victor zurück und verhält sich in seiner Gegenwart noch sehr kühl und kann sich nicht vorstellen, jemals etwas mit ihm anzufangen.

Da Gabrielle auf Victors Annährungsversuche immer noch nicht angesprungen ist, da sie der Meinung ist, Victor würde sie nur benutzen, gesteht er ihr seine Liebe. Gabrielle empfindet ähnlich für Victor. Und nach der ersten gemeinsamen Nacht, macht er Gabrielle einen Heiratsantrag. Da Gabrielle jedoch noch die Scheidung von Carlos verdauen möchte, gibt sie ihm noch keine Antwort und lässt ihn erstmal im Unklaren. Als Victor und Gabrielle in einem Fahrstuhl übereinander herfallen und beim Sex erwischt werden, versucht Victor während einer Pressekonferenz die Situation zu erklären. Gabrielle bemerkt, dass Victor nicht vorankommt und gibt kurzerhand ihre Vorlobung bekannt.

Als Victor zum Bürgermeister von Fairview gewählt wird, ist Gabrielle sichtlich erleichtert, dass der ganze Wahlkampfstress nun endlich vorbei ist. Victor sieht den Posten des Bürgermeisters jedoch nur als eine Station auf seinem Weg zum Gouverneur.

Nachdem die Eheschließung stattgefunden hat, führen Victor und sein Vater Milton ein Gespräch, in dem Milton Victor für seinen klugen Schachzug lobt. Milton meint, dass Victor sich durch die Heirat mit Gabrielle die Stimmen der lateinamerikanischen Wähler gesichert habe. Was Victor zu diesem Zeitpunkt nicht weiß, ist, dass Gabrielle das Gespräch durch Zufall mitgehört hat. Sie hatte nach ihm gesucht, um ihn Bree vorzustellen.

Foto: John Slattery, Mad Men - Copyright: 2008 Frank Ockenfels/AMC
John Slattery, Mad Men
© 2008 Frank Ockenfels/AMC

Auch nach der Hochzeit mit Gabrielle, findet Victor nur wenig Zeit für seine Frau und versucht stattdessen sein Image weiterhin zu verbessern. Gabrielle, die davon nicht begeistert ist, fängt mit Carlos eine Affäre an, der mit ihr kurz darauf aus Fairview verschwinden möchte, um von Victor weg zu kommen. Doch durch Edies fehlgeschlagenen Selbstmordversuch, müssen die Pläne von Carlos und Gabrielle zunächst auf Eis gelegt werden. Als Gabrielle wenig später über den hauseigenen Anrufbeantworter ihre Trennung von Victor bekannt gibt, lässt Victors ebenso hinterhältiger Vater die Nachricht löschen. Er bietet Gabrielle eine beträchtliche Summe Geld, damit sie sich nicht vor einer bevorstehenden Wahl von Victor trennt.

Victor erfährt erst durch Edie von der Affäre. Zuvor hatte er bereits Gabrielle gedroht, jeden, der sich an sie heranmachen würde, verschwinden lassen würde. Also überredet Victor Gabrielle, ohne sie darüber zu informieren, dass er von ihrem Ehebruch weiß, zu einer Bootstour. Während dieser verhält sich Victor höchst sonderbar und als er ihr gesteht, von ihrem Ehebruch zu wissen, glaubt Gabrielle bereits, Victor wolle sie ermorden, als er ein Messer hervorholt. Kurzerhand stößt Gabrielle Victor in den Ozean und fährt zum Hafen zurück. Nach langer Überlegung, segeln sie und Carlos, den sie alarmiert hatte, zur Stelle, an der sie Victor ins Wasser gestoßen hat. Dort finden und bergen sie ihn. Als Victor geschockt fragt, was Gabrielles Aktion solle, erklärt sie ihren Verdacht, doch wie sich herausstellt, wollte Victor mit Gabrielle nur reden.

Bei Carlos Anblick wird Victor jedoch zornig und möchte diesmal wirklich mit dem Messer zustoßen – Gabrielle gelingt es ein weiteres Mal, Victor über Bord zu werfen und dann die Flucht anzutreten. Gabrielle und Carlos entfernen kurzerhand auf dem Schiff alle möglichen Fingerabdrücke, die zu ihnen führen könnten und lassen das Boot schließlich ohne Steuermann auf den offenen Ozean hinaustreiben. Zwei Tage darauf wird Victor am Strand aufgelesen – er hat eine Gehirnerschütterung davon getragen, doch sonst geht es ihm gut. Als Gabrielle ihn mit den Polizeibeamten besucht, gibt er vor, sich an nichts zu erinnern, doch in der alleinigen Gegenwart seiner Frau gesteht er ihr, dass er genau weiß, was sie vorhatte.

Gabrielle und Carlos sehen nach den Ereignissen keinen anderen Ausweg mehr, als Fairview zu verlassen, da Victor sie dort jederzeit finden könnte. Doch bevor es den beiden gelingt, zu verschwinden, wird ein Tornado angekündigt, der gerade dann über die Wisteria Lane rauscht, als Carlos und Victor gegeneinander kämpfen.

Die Stärke des Tornados ist den beiden Männern nicht bewusst, denn Victor wird schließlich von einem durch die Luft fliegenden Zaunpfahl durchbohrt – für ihn kommt jede Hilfe zu spät.

Niko Nikolussi - myFanbase