Episode: #4.11 Dawsons Tao

Dawson gesteht Pacey, dass er sich in Gretchen verliebt hat. Pacey behagt dies nicht, und er setzt alles daran, Gretchen wieder mit ihrem Ex-Freund Nick zusammenzubringen. Doch dann wird ihm klar, wie oberflächlich Nick ist - und seine Bedenken bezüglich einer Verbindung von Dawson und Gretchen verschwinden. Zu dumm: Joey und Drue haben sich im Keller des Yachtclubs eingeschlossen und müssen nun dort die Nacht verbringen. Am Morgen macht Joey eine unglaubliche Entdeckung.

Diese Episode ansehen:

Da Dawson und Pacey wieder mehr zusammen unternehmen, gesteht Dawson seinem Freund, dass er mehr als Freundschaft für Gretchen empfindet. Pacey gefällt das ganz und gar nicht. Als er und seine Schwester zusammen einen Ausflug unternehmen, um ihren Ex-Freund zu besuchen, da sie noch Sachen bei ihm hat, preist er während der gesamten Fahrt die Vorzüge ihres Ex-Freundes an. Sehr zum Unwillen von Gretchen. Auch als sie angekommen sind, schmeißt er sich sofort an ihren Ex-Freund heran und versucht Gretchen wieder für ihn interessant zu machen. Was aber offenbar gar nicht nötig ist, denn der interessiert sich ohnehin immer noch für sie. Aber wie es scheint doch eher aus sexuellem Interesse. Offenbar ist auch Gretchen nicht abgeneigt und verschwindet mit ihm auf dem Zimmer. Dort läuft jedoch nichts, wie Gretchen ihm auch schnell klar macht.

Am nächsten Morgen versucht Pacey Einzelheiten zu erfahren, aber Gretchen erzählt ihm die Geschichte ihrer Schwangerschaft, die sie bisher nur Dawson erzählt hat. Pacey ist zwar gekränkt, dass sie ihm bisher nichts erzählt hat, aber er erkennt auch, dass sie mit Dawson als Freund besser dran wäre, da der sie sicher bei einer Schwangerschaft nicht einfach sitzen lassen würde.

Joey hat derweil ganz andere Probleme. Sie ist mit Drue im Vorratskeller des Yacht-Clubs eingeschlossen. Das alles passierte kurz nachdem Drue erfahren hat, dass er an diesem Wochenende seinen Vater sehen soll, wozu er offenbar keine Lust hat. Als er mit Joey ein paar Sachen aus dem Vorratskeller holen sollte, schlug auf wundersame Weise die Tür hinter ihnen zu und ging auch nicht wieder auf. Natürlich giften sich beide sofort mit Schuldzuweisungen an. Als Joey versucht, eine Konserve von einem hohen Regal herunterzuholen, verliert sie das Gleichgewicht und Drue fängt sie auf. Dieser nutzt die Gelegenheit sofort aus und küsst Joey, die ihm daraufhin ein blaues Auge verpasst. Danach verbringen beide eine recht ungemütliche und kalte Nacht, in der Drue ein bisschen über seine schlechte Beziehung zu seinem Vater erzählt. Joey scheint sogar ein bisschen Sympathie für ihn zu empfinden, bis am nächsten Morgen Drues Handy klingelt und klar wird, dass sie gar nicht hätten eingeschlossen bleiben müssen. Drue hat das alles nur inszeniert, um seinen Vater nicht treffen zu müssen.

Dawson beobachtet mit wachsendem Unbehagen die aufkeimende Liebesgeschichte zwischen Mr. Brooks und Grams. Er macht sich Sorgen um sie, weil Mr. Brooks todkrank ist und Grams schon ihren Mann durch Krankheit verloren hat. Also versucht er sie immer wieder darauf hinzuweisen, sich nicht auf zu viel mit Mr. Brooks einzulassen und vorsichtig zu sein. Bis Grams ihm erzählt, dass sie von seiner Krankheit weiß. Dawson versteht nicht, dass sie sich trotzdem auf ihn einlässt, aber Grams versucht ihm klarzumachen, dass ein kurzes Glück besser ist als gar kein Glück.

Frank W. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Dawson's Creek" über die Folge #4.11 Dawsons Tao diskutieren.