Episode: #3.17 Traum und Wirklichkeit

Joey besucht A.J. in Boston, tritt dann aber überraschend mitten in der Nacht den Rückweg an. Sie ruft Pacey an, damit er sie abholt, und die Freunde kommen sich überraschend näher. Pacey übernimmt als Mentor die Betreuung für einen kleinen Jungen und Dawson bittet Mitch hinter Gales Rücken um Hilfe bei der Eröffnung des Restaurants.

Diese Serie ansehen:

Foto: Dawson's Creek - Copyright: 1999, 2000 Columbia TriStar Television, Inc. All Rights Reserved.
Dawson's Creek
© 1999, 2000 Columbia TriStar Television, Inc. All Rights Reserved.

Am Beginn dieser Folge fährt Pacey Joey zur Bushaltestelle. Sie will nach Boston um A.J. zu dem Abendessen eines Fantasiewettbewerbes zu begleiten, wo er für sein kreatives Schreiben ausgezeichnet werden soll. Als Joey erwähnt, dass das vielleicht der romantischste Abend in ihrem Leben sein wird warnt Pacey sie, dass das vielleicht lediglich eine Cinderella Fantasie von ihr sein könnte. Er erzählt ihr, dass sie nur deswegen so aufgeregt ist, weil sie sich schön anziehen und sie ihr normales Leben für einen Tag vergessen kann aber Fantasien enden immer irgendwann.

In Gales neuem Restaurant versuchen Gale und Dawson erfolglos, alles für die Eröffnung auf die Reihe zu bekommen. Gale gibt Dawson zu viel zu tun und das frustriert ihn. Währenddessen trifft Pacey seinen neuen "Schützling" Buzz, einen scharfzüngigen kleinen Jungen, der sofort anfängt ihn zu attackieren. Es scheint so, als wenn Pacey schließlich einen Ebenbürtigen gefunden hat.

Joey kommt in Boston an und ist überrascht, dass sie nicht von A.J. abgeholt wird, sondern von Morgan, einer langjährigen Freundin, von der sie bisher nichts gewusst hat. Joey und Morgan treffen A.J. in einem Cafe und Joey guckt unwohl, als sich A.J. und Morgen gutmütig hänseln. Pacey bringt Buzz zu einer Spiel-Passage, wobei sie mit ihrem verbalen Schlagabtausch fortfahren. Zu Paceys erschrecken beginnt Buzz einen Kampf mit anderen Kindern und er packt Buzz sofort, um ihn aus dem Gebäude zu bringen und ihn von Ärger fernzuhalten.

Im Restaurant erscheint plötzlich Jen, sehr zur Überraschung von Andie, Jack und Dawson. Dawson veräppelt sie, weil sie in letzter Zeit so selten zu sehen war und Jen bestätigt, dass sie viel Zeit mit Henry verbracht hat. Jen bietet an als Kellnerin zu arbeiten, um ein wenig Geld zu verdienen. In A.J.s Wohnraum fragt Joey A.J. über dessen Freundschaft zu Morgan, sie fragt sich, ob sie jemals zusammen gegangen sind. A.J. spürt Joeys Unsicherheit und versichert ihr, dass es nichts gibt worüber sie sich Sorgen machen müsse. Während sie sich unterhalten platzt Morgan rein und startet eine Diskussion, was für eine Rede er auf dem Essen hält, was er anzieht und so weiter. Joey fühlt sich wieder unwohl als klar wird, wie nah sich A.J. und Morgan stehen.

Um Buzz von Ärger fernzuhalten bemüht er sich Buzz zu überzeugen an seinem Boot "True Love" mitzuhelfen. Buzz ist weiterhin schwierig und Pacey wird wütend. Nach einiger Zeit sprechen sie über ihre jeweiligen Leben zu Hause und wie sie in das Mentorprogramm gekommen sind. Pacey erkennt, dass er mehr mit Buzz gemeinsam hat als er dachte. In Boston werden Joey und Morgen besser miteinander vertraut. Sie sprechen über A.J. und seine eigenartigen Angewohnheiten. Als Joey erwähnt, dass A.J. ein guter Küsser ist wird Morgen still. Sie gesteht, dass A.J. und Morgen sich einmal geküsst haben aber beschlossen haben nie auszugehen, da sie sich zu gut kennen und eine Romanze zwischen ihnen keine Mystik hätte. Wie auch immer, Morgan scheint traurig darüber zu sein und offensichtlich wünscht sie sich sie und A.J. wären zusammen. Joey fühlt mit Morgen und lädt sie ein sie und A.J. zum Abendessen zu begleiten.

Dawson und Gale haben immer noch Schwierigkeiten im Restaurant. Eine ihrer Probleme ist Jen, die scheinbar kein Talent als Kellnerin hat. Plötzlich erscheint Mitch und bietet seine Hilfe an und Dawson bittet ihn zu kommen, sehr zu Gales Missmut. Während der Arbeit an dem Boot möchte Buzz mehr über dieses "unerreichbare Mädchen" wissen, von dem Pacey träumt und sagt ihm, dass es erbärmlich ist ihr nicht zu sagen, was er fühlt. Erstaunt und beunruhigt über Buzz' Weitsicht ändert Pacey das Thema abrupt.

Auf dem Abendessen sprechen Morgen und Joey einem nervösen A.J. Mut zu. Er wird dann aufgerufen um seine Geschichte vorzulesen, während beide Mädchen bewundernd zuschauen. A.J. macht einen tollen Job, während er seine Geschichte über ein "imaginäres" Mädchen liest, welches seine Inspiration und sein Grund zum Leben ist. Während er das liest wird Joey klar, dass seine Geschichte tatsächlich über Morgan ist.

Pacey spricht mit der Direktorin des Mentorprogramms über Buzz. Diese erzählt ihm, dass Buzz einige emotionale Probleme als Ergebnis der Scheidung seiner Eltern hat. Sie erklärt, dass er sich zurückgewiesen fühlt und deshalb alle Leute testet, wie viel sie abkönnen, bevor sie ihn verlassen. Als er gefragt wird ob er es aufgeben möchte Buzz zu betreuen sagt er, "Es gibt kein Kind auf dieser Erde mit dem Pacey Witter nicht fertig wird."

Währenddessen schimpft Gale Dawson aus, dass er Mitch gebeten hat zu helfen. Sie erwidert, dass sie nie Hilfe gebraucht hat, am allerwenigsten von ihrem Ex-Mann. Dawson ist anderer Meinung und erwidert, dass er sie nicht auf die Nase fallen sehen möchte und dass er nichts Schlimmes dabei empfunden hat Mitch einzubeziehen.

Nach der Zeremonie und nachdem Morgan von selbst gegangen ist teilt Joey A.J. mit, dass er und Morgan zusammen sein sollten. Sie sagt Morgan liebt ihn und er fühlt das gleiche aber er hat das nur noch nicht erkannt. Bezogen auf ihre eigene Erfahrung mit Dawson meint sie, sie weiß wie schmerzhaft es ist seine Gefühle zu spät zu erkennen und sie möchte nicht, dass A.J. und Morgan das gleiche durchmachen. A.J. protestiert und sagt, dass er erst mit Joey etwas haben möchte. Joey weist ihn zurück und sagt, dass was sie haben nichts ist im Vergleich zu den Gefühlen zwischen ihm und Morgan und dass er zu ihr gehen sollte. A.J. ist verblüfft, lässt Joey dann aber doch stehen.

Pacey besucht Buzz und er erzählt von seinem Vater. Beim Abendessen erzählt Pacey Buzz von Joey und wie hübsch sie ist. Jen trifft Dawson alleine am Pier und er erzählt ihr über seine Frustration mit seiner Mutter. Sie sagt ihm, dass er, obwohl unbewusst, nur das Bedürfnis hatte seine Eltern wieder zusammenzubringen. Jen sagt egal was passiert, Dawson wird immer die gleiche naive, hoffnungsvolle Person sein, die er war, als sie zusammen gegangen sind vor so langer Zeit. Am nächsten Tag kommt er ins Restaurant und findet alles viel besser organisiert vor. Gale erzählt ihm, dass sie Mitch als Geschäftsführer und Bodie als Partner engagiert hat. Dawson ist überrascht aber er scheint gefallen daran zu haben, dass seine Eltern wieder zusammen arbeiten.

Weil der nächste Bus erst am nächsten Morgen fährt, ruft Joey Pacey mitten in der Nacht an um sie abzuholen. Als Pacey an der Busstation ankommt fragt er sie was passiert ist, dass sie so früh nach Hause kommen möchte aber sie lehnt ab darüber zu reden. Später, als sie fast zu Hause sind, fragt er erneut was passiert ist. Joey erzählt ihm die Geschichte und sagt, dass er recht hatte, was sie und A.J. hatten war nicht real. Sie sagt, dass sie so bestürzt darüber ist, dass von allen Menschen, die sie in ihrem ganzen Leben getroffen hat, es nur zwei gibt, die sie wirklich kennen. Dawson und Pacey. Plötzlich springt Pacey aus dem Auto und verlangt von ihr zu wissen, was genau sie damit gemeint hat. Joey erwidert, dass das bedeutete, dass sie mit ihm reden und auf ihn zählen kann, etc. Pacey erklärt, dass er müde ist nur zu reden und unterbricht Joey um sie zu küssen. In dem unverschämtesten Cliffhanger der Welt wird der Zuschauer mit der Frage zurückgelassen: Wird sie den Kuss erwidern oder wird sie sein Herz brechen?

Frank W. myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Malte schreibt:
    Aufräumaktion in Capeside - der letzte Teil. Nachdem wir in der letzten Episode bereits mit Direktor Green und seiner Tochter zwei Charaktere der Serie verloren, muss nun AJ dran glauben - jener...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Dawson's Creek" über die Folge #3.17 Traum und Wirklichkeit diskutieren.