Episode: #3.12 Luftschlösser

Die Eröffnung des Potter Bed & Breakfast steht bevor und Joeys Freunde tun alles dafür, dass diese ein voller Erfolg wird. Pacey lädt überraschend einen wichtigen Reisekritiker ein und die Freunde verbringen gemeinsam mit ihren Familien die Nacht in der Pension, um einen florierenden Betrieb zu simulieren.

Diese Episode ansehen:

Foto: Dawson's Creek - Copyright: 1999, 2000 Columbia TriStar Television, Inc. All Rights Reserved.
Dawson's Creek
© 1999, 2000 Columbia TriStar Television, Inc. All Rights Reserved.

Dawson und Pacey sind bei Joey und unterhalten sich über den Film mit Kevin Kline, den sie im Fernsehen sehen. Kevin Kline tanzt in der Küche und Joey fragt sich was das soll, wer tanzt schon in der Küche, Dawsons oder Paceys Eltern vielleicht? Dawson sagt, dass all die Aktivitäten dieses Abends nur dazu da sind ihre Nerven zu beruhigen, wegen der Eröffnung ihrer Frühstückspension mit ihrer Schwester Bessie. Aber Joey ist verängstigt alles zu verlieren, da sie bislang keine Reservierungen haben. Dawson und Pacey können sie nur schwer beruhigen, auch ein eingehender Telefonanruf bringt keine Gäste. Und als es an der Tür klopft ist das nur ein Gottesprediger.

Jen trifft nach einiger Zeit Henry wieder. Sie erkundigt sich wo er gesteckt hat und er erzählt ihr, dass er beschäftigt war, um Geld zu verdienen, um sie zum Essen einzuladen. Jen möchte wissen, warum er sie nicht gefragt hat und Henry erwidert, um ihr nicht die Gelegenheit zu geben nein zu sagen. Jen sagt darauf, dass er ihr auch nicht die Gelegenheit gegeben hat ja zu sagen, was sie aber wahrscheinlich nicht getan hätte. Währenddessen trifft Jack eine wie immer sehr beschäftigte Andie in der Halle. Jack fragt sich, wie sie das alles was sie macht unter einen Hut bringt, er würde das nicht schaffen. Andie antwortet, dass er es würde, wenn er eine unterstützende Familie hätte. Warum er nicht nach Hause kommt, sein Vater würde ihn vermissen. Jack wird daraufhin zynisch und fragt sie ob er sie jetzt für ihn sprechen lässt. Das beleidigt Andie offenbar und sie lässt Jack stehen.

Joey und Bessie sind bei der Bank um einen Kredit aufzunehmen, werden aber enttäuscht, sie bekommen dort kein Geld. Bessie fragt die Sachbearbeiterin, ob sie einen Rat hat und diese antwortet, ihre Besitztümer zu beleihen. Joey reagiert wie immer zynisch und teilt ihr mit, dass ihre Microsoft Aktien bereits verkauft sind. Die Dame meinte aber ihr Haus mit einer Hypothek zu belegen, das ja bezahlt ist. Als sie wieder zu Hause ankommen streiten sich Joey und Bessie darüber, ob sie das tun sollen. Joey will es definitiv nicht aber Bessie macht klar, dass es vielleicht ihre einzige Chance ist und sie es vielleicht auch ohne Joeys Unterstützung tut. Als Bessie ins Haus geht kommt Dawson vorbei, eine Videokamera in der Hand. Er möchte einen Werbefilm über die Pension drehen aber Joey lehnt ab, sie haben kein Geld für so was. Dawson lässt sich aber nicht beirren und meint, dass das eine wirklich gute Idee ist. Drinnen bedrängt er Joey etwas freundlicher drein zu gucken, als Pacey kommt. Er erzählt, dass er nun auch etwas tun wolle und Mr. Frederick Fricke, einen Reisekritiker, auf diese neue Pension aufmerksam gemacht hat. Und der kommt bei Capeside vorbei und möchte die Pension besuchen. Joey fragt Pacey, ob er verrückt sei, da sie längst noch nicht fertig sind. Und auch keine Gäste haben. Aber da irrt Joey, Pacey hat Grams, Jen, Jack und Andie mobilisiert, um die Gäste zu spielen. Und auch Mitch und Gale, die ein Ehepaar spielen sollen, was Dawson runterzieht und Joey ein Lächeln abringt.

Joey zieht Dawson und Pacey an die Seite. Joey fragt Pacey ob sie ihn nicht hätte fragen müssen und Dawson ärgert sich über Pacey wegen seiner Eltern. Pacey verteidigt sich damit, dass das Mitchs Idee war Gale mitzubringen und Joey wirft er Undankbarkeit vor. Joey verlangt, dass er Mr. Fricke anruft um abzusagen, weil es keine gute Idee ist einen Kritiker als ersten Gast einzuladen, schon gar nicht, wenn man das Haus mit einer Hypothek belastet. Aber bevor es dazu kommt klopft es an der Tür und Mr. Fricke tritt ein.

Dawson fragt seine Eltern, warum sie das tun müssen, es ist schwer für ihn seine Eltern so zu sehen aber beide bekräftigen, dass sie das nur tun um zu helfen. Währenddessen checkt Mr. Fricke ein aber er ist unzufrieden. Es ist ihm zu kalt, was Joey damit rechtfertigt Energien zu sparen und das Gemeinschaftsbadezimmer findet er auch nicht so prickelnd. Was Joey immer nervöser macht. Währenddessen bringt Andie wieder das Gespräch auf zu Hause aber Jack würgt das ab. Wenn sie noch weiter über Dad oder zu Hause spricht wird er zu Jen gehen. Bessie und Joey unterhalten sich über Mr. Fricke und darüber, dass er sehr unzufrieden ist. Es kommt auch zur Sprache, dass Pacey die überflutete Toilette sauber macht.

Mitch trifft Dawson am Dock und versucht ihm zu erklären eine Freundschaft zu seiner Mutter aufzubauen. Aber Dawson ist äußerst verärgert und verunsichert, welche Beziehung seine Eltern zueinander haben. Bessie und Joey bedrängen Mr. Fricke, dass es ihre erste Woche ist und sie alles in Ordnung bringen werden, sie haben einen tollen Handwerker Pacey Witter, der das Bad auch in Ordnung gebracht hat. Dann gibt es einen lauten Knall und Rauch steigt aus dem Abzugsrohr und Mr. Fricke regt an, das von Pacey in Ordnung bringen zu lassen.

Als Mr. Fricke das Haus zum Essen verlassen hat unterhalten sich Bessie und Joey über das weitere Vorgehen. Es kommt zum Streit, weil Bessie Joey das Gefühl gibt als Kind nicht viel zum Gelingen des Geschäftes beitragen zu können. Joey fragt Bessie ob sie sich daran erinnert wie es ist 16 gewesen zu sein, all die Verantwortung zu haben aber nicht die Autorität oder die Möglichkeiten dieser Rechnung zu tragen. Draußen hackt Pacey Holz, wieder einmal von Selbstzweifeln geplagt. Er erzählt Mitch, dass es seine Idee war, Mr. Fricke herzuholen und seine Schuld, dass Joey und Bessie nun solche Probleme haben. Mitch versucht Pacey zu beruhigen und sagt ihm, dass Joey und Bessie froh sein können jemanden wie ihn in ihrem Leben zu haben. Außerdem möchte er wissen, warum er sich so für Joey engagiert, worauf Pacey aber nicht antwortet.

Bei Dawsons entschuldigt sich Dawson bei seiner Mutter sie angegriffen zu haben. Er versteht nur nicht, warum sie immer noch so tun, als würden sie sich noch mögen. Gale erzählt ihm, dass dem so ist, es ist so wie bei ihm und Joey. Bei Grams erfährt Jack von Andie, dass es nicht sein Vater ist, der ihn zu Hause haben möchte, sondern Andie. Andie gesteht ihm, dass sie ihren Bruder vermisst. Draußen fragt Jen Dawson, was ihn damals, als sie zusammen gingen, an ihrer Vergangenheit Angst gemacht hat. Dawson antwortet ihr, dass alles was man nicht kennt, einem Angst macht aber er auf jeden Fall falsch gelegen hat und er hofft, dass jeder Junge, den Jen trifft, nicht den gleichen Fehler macht.

Zurück bei Joey sitzen alle um den offenen Kamin. Grams überrascht alle mit ihrer Holzkunde und wie man ein Feuer am besten zum brennen bekommt. Als Jen erwähnt, dass es sehr gut riecht, rufen sich alle ihre ersten Gerüche, an die sie sich am liebsten erinnern, ins Gedächtnis zurück. Joey schließt mit ihren Gedanken an gebratenen Speck, der sie an ihre Mutter erinnert, wie sie sonntags Frühstück gemacht hat. Sie dankt allen fürs kommen, sie sind die besten falschen Gäste, die sie sich wünschen konnte und verlässt den Raum, um Mr. Fricke in der Diele zu finden. Joey entschuldigt sich bei ihm für diese schlimme Erfahrung, sie weiß, dass es kein 5-Sterne Hotel ist aber sie ist sicher, ihre Mutter würde es lieben.

Am nächsten Morgen wacht Joey von Stimmen in der Küche auf. Alle Freunde, die eigentlich gehen wollten, sind zusammen und machen Frühstück. Auch Mr. Fricke ist anwesend und lobt die Pfannkuchen und sagt, dass er noch nie an einem so herzerwärmenden Ort war. Joey ist überrascht, denn Bessie konnte noch nie gut Pfannkuchen machen, als plötzlich Bodie auftaucht. Joey fragt ihn völlig perplex was er hier tut und er sagt, dass er das um nichts in der Welt verpassen wollte. Bessie zieht Joey in einen anderen Raum und erzählt ihr, dass sie nicht schlafen konnte letzte Nacht und über das nachgedacht hat, was Joey ihr erzählt hat und wie sie den Traum ihrer Mutter vergessen konnte. Im anderen Raum hören sie, wie Mr. Fricke auf Potters Pension einen Toast ausspricht.

In Mitchs und Gales Zimmer unterhalten sich die beiden über die Erinnerungen der letzten Nacht und das es weitere Erinnerungen hervorgerufen hat. Beiden scheint das eine Ewigkeit her zu sein. Mitch schlägt Gale vor einen alten Traum wieder aufleben zu lassen und ein Fischrestaurant aufzumachen. An den Docks fragt Jen Henry, ob er auch ängstlich darauf reagiert, dass sie so viele Erfahrungen gemacht hat. Sie ist überrascht, dass er das verneint, da das Jungen normalerweise tun. Vor Potters Pension dankt Dawson Pacey, dass er seine Bitte erfüllt hat und sich so gut um Joey kümmert und eine solche Verwandlung durchgemacht hat. Aber Pacey erwidert, dass das keineswegs leicht ist, Joey kann ihre Klappe keine 2 Sekunden lang halten und hat zu allem eine Meinung. Wenn Dawson den Job zurück haben möchte soll er ihm Bescheid sagen. Währenddessen teilt Jack Jen und Grams mit, dass er nach Hause zurückkehren möchte. Nicht wegen seines Vaters, wegen seiner Schwester. Jen und Grams verstehen das und umarmen ihn zum Abschied.

In Potters Pension findet Pacey Joey schlafend beim Feuer. Er deckt sie zu und beobachtet sie einen Moment. Die Folge schließt mit den einzelnen Protagonisten, Bessie, Bodie und Alex zusammen sitzend, Dawson sein John Lennon Poster betrachtend, Jen und Henry zusammen sprechend, Jack, wie er seine Sachen zusammen packt und Gale und Mitch zusammen. Und Pacey, wie er die schlafende Joey beobachtet, als würde er die ganze Nacht da sitzen bleiben.

Frank W. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Malte schreibt:
    Der Charakter der ersten Staffel leuchtet in dieser Episode eindeutig durch. Doch das durchaus absichtlich, denn die Konstellationen sind, wie wir erkennen müssen, neu gemischt. Dawson befindet...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Dawson's Creek" über die Folge #3.12 Luftschlösser diskutieren.