Episode: #4.16 Auf der Jagd

In der "Chicago P.D."-Episode #4.16 Auf der Jagd versucht die Intelligence Unit herauszufinden, wer hinter der Brandstiftung steckt, die unzählige Todesopfer gefordert hat. Während Alvin Olinsky (Elias Koteas) um das Leben seiner Tochter Lexi Olinsky (Alina Jenine Taber) bangt, geben seine Kollegen alles, um den Schuldigen dingfest zu machen, ohne sich zu emotional in den Fall hinein zu steigern.

Diese Episode markiert den zweiten Teil eines dreiteiligen Crossovers. Die "Chicago Fire"-Episode #5.15 Deathtrap bildet den Auftakt und die "Chicago Justice"-Episode #1.01 Fake den Abschluss dieses großen Crossovers.

Diese Episode ansehen:

Alvin Olinksy liest seiner Tochter Lexi Olinsky aus Alice im Wunderland vor. Hank Voight betritt die Notaufnahme, um Alvin und Lexi zu besuchen, aber Chief Wallace Boden fängt ihn ab und informiert ihn, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde, dass sie es also mit einem Massenmord zu tun haben. Da kommt ein Alarm aus Lexis Zimmer. Hank und Kim Burgess halten einen besorgten Alvin zurück. Schließlich lässt Dr. Will Halstead die Vorhänge zuziehen und schneidet gemeinsam mit Dr. Natalie Manning Lexis verbrannten Brustkorb auf, da sich dieser von alleine nicht mehr zum Atmen aufblähen kann. Durch diesen Eingriff verbessern sich ihre Werte wieder.

Meredith Olinsky erreicht die Notaufnahme und ist vollkommen aufgelöst, als Alvin ihr mitteilt, dass ihre Tochter sich in einem kritischen Zustand befindet. Will informiert sie, dass 60 % von Lexis Körper verbrannt ist und dass sie ihren Brustkorb einschneiden mussten. Er gibt keine Versprechungen ab, außer, dass er alles tun wird, was in seiner Macht steht. Alvin schwört Hank daraufhin ein, dass die Intelligence Unit den Täter finden muss und wenn das geschehen ist, gehöre er ihm.

Der Polizeipräsident Chief Lugo hält eine Rede und schwört, dass die Täter die geballte Kraft der Polizei zu spüren bekommen wird. Hank trifft auch Staatsanwalt Peter Stone und Antonio Dawson, die sich an den Ermittlungen beteiligen. Hank ist froh darüber, da er sie vermutlich für einige Befähigungen brauchen wird. Peter spricht Alvins persönliche Beteiligung in den Fall an und fordert, dass dennoch alles mit rechten Dingen zugehen muss, damit er die Täter rechtmäßig anklagen kann.

Kelly Severide zeigt Hank eine Tür, die bei dem Eintreffen der Feuerwehr verschlossen war. Dahinter zeigen sich Kratzspuren, offensichtlich wurde ein metallischer Keil absichtlich versteckt, damit durch diese Tür niemand entkommen kann. Chief Lugo informiert Hank, dass die Intelligence Unit den Fall übernimmt.

Trudy Platt hat einen Ersatz für sich gefunden, so dass sie mit der Intelligence Unit ermitteln kann. Adam Ruzek hat von einem Streifenpolizisten erfahren, dass ein gewisser Nathan Delano bereits als Brandstifter verurteilt wurde, weil er 1998 sein Haus mitsamt seiner Familie in Brand gesteckt hat. Seit gestern ist er für seinen Bewährungshelfer nicht mehr auffindbar und zudem ist seine letzte Adresse nur sechs Blocks vom Brandgebäude entfernt. Adam und Kevin Atwater suchen das Haus von Delano auf und werden gleich durch einen Schuss empfangen. Adam fordert via Funk Verstärkung an und betritt dann das Haus, wo im Fernsehen Nachrichten zu dem Brand laufen. Adam folgt einem Mann durch das Haus und muss immer wieder Schüssen ausweichen. Schließlich gelingt es Kevin den Mann zu überfallen, der sich aber nicht als Nathan Delano entpuppt. Er will seine wahre Identität nicht preisgeben und spuckt stattdessen Kevin an, was ihn und Adam noch heftiger zugreifen lässt.

Trudy präsentiert Hank Lane Cromwell im Käfig. Er hat mit Nathan Delano zusammen eingesessen, ist aber eher wegen Gewalt, vor allem gegen Polizisten auffällig geworden. Als Cromwell erneut spuckt, verabschiedet Trudy sich und Hank schwört ihm, dass er die nächste Spucke selbst aufleckt. Cromwell will nicht kooperieren, weil er eh lebenslänglich hinter Gittern kommt und ihm kein gutes Angebot gemacht werden kann. Daher droht Hank dessen Bruder, so dass er schließlich gesteht, dass er nicht weiß, ob Delano das Feuer verursacht hat. Er weiß nur, dass sein Freund wieder Drogen nahm und deswegen den Test seines Bewährungshelfers nicht bestehen würde. Daher ist er mit einem grünen Toyota abgehauen, um eventuell nach Alaska zu fliehen.

Mit Delano auf der Flucht stocken die Ermittlungen etwas, da das Gebäude von Barry Kimball über keinerlei Kameras oder ähnliches verfügte. Hank weist daraufhin, dass Delano damals seine Familie in Brand gesetzt hat, wenn er also in diesem Fall auch der Täter war, müsste zu einem der Opfer eine Verbindung bestehen. Erin Lindsay hat herausgefunden, dass Kimball vor sechs Monaten die Versicherungssumme erhöht hat und vielleicht Delano als Brandstifter angeheuert hat.

Alvin erzählt Meredith, dass Lexi ihren Freund beinahe verlassen hätte, um wieder zu Hause einzuziehen. Letztlich hat sie sich doch dagegen entschieden, weil sie ihn nicht alleine lassen wollte.

Erin und Jay Halstead besuchen Stacia Mulaney, die Freundin von Kimball, und durchsuchen ihre Wohnung. Stacia ist vollkommen aufgelöst, weil ihr Freund Barry immer nur daran interessiert war, jungen Künstlern mit der Miete entgegen zu kommen. Jay will von ihr wissen, warum Kimball eine nicht registrierte Waffe besaß. Stacia berichtet, dass sich Barry beobachtet und bedroht fühlte und sich deswegen eine Waffe besorgte. Erin warnt sie, dass sie sie nur einmal fragt, ob Stacia die Person kannte, durch die sich Kimball bedroht sah. Daraufhin leugnet sie das. Hiernach folgen sie einem Hinweis, dass ein grüner Toyota gesichtet wurde. Als Jay und Erin sich dem nähern, eröffnet Nathan Delano gleich das Feuer und verletzt einen Passanten. Während sich Erin um ihn kümmert, jagt Jay hinter Delano her und kann ihn schließlich durch einen Schuss außer Gefecht setzen, aber er verstirbt noch an Ort und Stelle.

Die Technikabteilung hat Handyvideos aus dem Gebäude analysiert. Darauf ist eine Person zu sehen, die genau die Tür verlässt, von der Kelly herausgefunden hat, dass der Keil absichtlich versteckt wurde. Daher fassen sie ihn als möglichen Täter ins Auge. Die Aufnahmen lassen auf eine Größe schließen, die Delano überragt, weshalb er als Täter wegfällt. Trudy hat ein Modell des Blocks rund um das Gebäude anfertigen lassen und zeigt daran, dass die Sicherheitskameras einiger Firmen drum herum vermutlich etwas aufgenommen haben können.

Kevin trifft sich mit seiner Kontaktperson, die eine Verbindung zu Kimball hatte. Er habe hin und wieder für Kimball gearbeitet und sei schließlich von ihm um Hilfe gebeten worden, als er bedroht wurde von einem Mann mit den Initialen K.D..

Lexis Zustand verschlechtert sich erneut. Die Medikamente wirken nicht, so dass schließlich auch ihr Herz aussetzt. Will und Natalie gelingt es sie wiederzubeleben, aber anschließend muss Will Alvin mitteilen, dass Lexi es nicht schaffen wird, weil nach und nach ihre Organe versagen werden. Alvin und Meredith sitzen am Bett ihrer Tochter, als Lexis Herz schließlich endgültig versagt. Hank informiert seine Unit darüber, dass Lexi verstorben ist. Er fordert jedoch, dass sie erst trauern, wenn sie den Brandstifter hinter Gittern haben. Eine sichtlich entsetzte Kim berichtet, dass der Verdächtige eine Jacke mit einem auffälligen Logo trug. In Chicago gibt es nur sechs Läden, die Jacken dieser Marke verkaufen und diese werden der Polizei die Informationen zu den Käufern der Jacke zukommen lassen. Der Tipp, den Kevin von seiner Kontaktperson erhalten hat, hat sie jedoch noch nicht weitergebracht. Erin hängt Lexis Foto von der Seite der Opfer, die noch im Krankenhaus liegen, zu der Seite der Todesopfer.

Erin und Jay suchen Susan Burke auf, die in der Nähe des Gebäudes wohnt und über 50 Anrufe an die Polizei getätigt hat, in denen sie von verdächtigen Personen berichtet hat. Susan erzählt, dass sie Barry Kimball in der Nacht vor dem Feuer hitzig mit einem Mann hat diskutieren sehen. Über sein Äußeres kann sie nicht viel sagen, sie hat sich aber sein Autokennzeichen notiert. Das Auto ist auf einen Kade Davis zugelassen, den Susan Burke zweifelsfrei anhand eines Fotos identifiziert. Kade Davis passt auch von seiner Größe und seinem Gewicht her zu den Mutmaßungen, die man aus dem Video schließen konnte; er ist aber noch nicht kriminell aufgefallen.

Alvin erscheint auf dem Revier. Hank versucht ihn zu überreden, dass sie nach Hause gehen, auch Trudy versucht ihm zu helfen, aber er will nur wissen, wie es in dem Fall steht. Hank gibt ausweichend Auskunft, da sie sich bei Kade Davis als Täter noch nicht sicher sein können. In einem Restaurant nehmen Adam und Kevin Kade Davis fest, der auch eine Waffe bei sich hat. Hank bereitet sich auf das Verhör vor, als er sieht, wie Alvin in den Verhörraum gehen will. Jay und Hank können ihn so gerade eben noch in den Beobachtungsraum lotsen. Hank bemerkt, dass Kade illustre Verwandtschaft hat, die aber auch schon in kriminelle Aktivitäten verwickelt war. Als Kade behauptet, dass er Kimball nicht kennt, würgt Hank ihn, denn er ahnt, dass Kade Wind davon bekommen hat, dass Kimball ohne das Wissen der Stadt Künstler in seinem Gebäude hat wohnen lassen und ihn deswegen erpressen wollte. Als dass nicht geklappt habe, habe er einen Brand gelegt. Kade gesteht schließlich, dass er Kimball tatsächlich erpresst habe, aber mit der Brandstiftung hatte er nichts zu tun.

Alvin sagt Jay, dass er seinem Bruder Danke von ihm sagen soll, für alles, was er für Lexi getan habe. Kim und Erin suchen Tamra Collins in der Notaufnahme auf, die ebenfalls zu den Opfern gehörte und aus dem künstlichen Koma aufgewacht ist. In Anwesenheit ihrer Mutter berichtet eine fast vollständig verbrannte Tamra von einem jungen Mann, der eine braune Papiertüte in der Hand hatte, diese auf den Boden legte, drauftrat, ging und schließlich sei die Tüte regelrecht explodiert. Sein Äußeres kann sie auch etwas beschreiben, so sei er weiß, in seinen 20ern, habe blaue Augen und einen auffälligen Ring mit Totenkopf.

Die Unit besucht geschlossen eine Mahnwache für die Opfer des verheerenden Feuers. Erin sieht in der Menschenmenge einen jungen Mann, auf den die Beschreibung passt und der die bestimmte Markenjacke trägt. Er bemerkt Erins Blick und versucht unauffällig zu entkommen. Doch Trudy und Kevin zapfen die umstehenden Sicherheitskameras an, sodass die sie den jungen Mann verfolgen können. In einer Nebenstraße können Hank und seine Leute ihn festnehmen.

Er entpuppt sich als Dylan Oates. Die Unit durchsucht seine Wohnung und dort finden sie metallische Keile. Hank erzählt Dylan davon, dass sein guter Freund und Kollege seine Tochter im Feuer verloren hat und dass Lexi eines dieser Mädchen war, das die Welt besser gemacht hat. Er sagt, dass er wusste, dass der Täter wieder zum Tatort zurückkehren würde, weil die Tat persönlich war. Als Dylan nicht reagiert, schlägt Hank ihm ins Gesicht. Doch Dylan beharrt auf sein Recht zu schweigen; ihn beeindruckt auch das Messer nicht, was Hank zückt. Auf einmal werden Stimmen laut: Kevin versucht Alvin zurückzuhalten. Hank verschließt den Käfig, woraufhin Alvin die Schlüssel einfordert. Als Hank sich weigert, verweist Alvin auf Hanks Handeln, als sein Sohn Justin Voight gestorben ist. Sein Freund bemerkt aber, dass noch 39 weitere Familien Gerechtigkeit fordern, während es damals nur er alleine war. Daher erklärt er, dass Alvin an ihm vorbei müsste, um zu Dylan zu gelangen. Ehe das passieren kann, erscheint Antonio Dawson, der gehört hat, dass die Unit einen Verdächtigen festgenommen hat. Alvin behauptet, dass Dylan ihm gegenüber gestanden hat, so dass die Polizei den Verdächtigen offiziell an die Staatsanwaltschaft übergeben kann.

Zur Episodenbeschreibung des ersten Teils des Crossovers in "Chicago Fire", #5.15 Deathtrap

Zur Episodenbeschreibung des dritten Teils des Crossovers in "Chicago Justice", #1.01 Fake


Lena Donth - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Die "Chicago PD"-Episode #4.16 Emotional Proximity ist der zweite Teil des dreiteiligen Crossovers zwischen "Chicago Fire" (#5.15 Todesfalle), "Chicago PD" und "Chicago Justice" (#1.01 Im Namen...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago P.D." über die Folge #4.16 Auf der Jagd diskutieren.