Andre Cooper

Andre Cooper (Cleveland Berto) ist in Staffel 8 von "Chicago PD" ein Rookie bei der Polizei, der nach einer Schießerei gegen einen seiner Kollegen aussagt.

"Chicago P.D." ansehen:

Charakterbeschreibung: Andre Cooper, Staffel 8

Andre Cooper ist Officer Dave Wheelan als Rookie zugeteilt und ist dadurch dabei, als sein Anleiter einen schwarzen Mann erschießt, der nicht bewaffnet war. Andre zögert nicht und sagt gegen Whelan aus. Dennoch hat ihn der Vorfall schwer erschüttert, weswegen er an dessen Wohnhaus auftaucht, als gerade Kevin Atwater und Adam Ruzek auftauchen, um ihn festzunehmen. Andre will tief erschüttert wissen, wie so ein Vorfall passieren konnte, woraufhin Kevin ihn erinnert, dass er genau wisse, dass systematischer Rassismus zu genau solchen Situationen führe. Andre hat aber noch eine weitere Sorge, denn er ist ebenfalls suspendiert worden und muss nun abwarten, wann er wieder in den Dienst gestellt wird.

Gegen Andre werden zwar schnell alle möglichen Untersuchungen fallen gelassen, doch zurück im Job hat er es nicht leicht, denn die einen werfen ihm vor, warum er den Vorfall nicht verhindern konnte und die anderen sind sauer, weil er gegen seinen Partner ausgesagt hat. Deputy Superintendent Samantha Miller hat ein Auge auf ihn, denn Andre hat die Akademie als Bester abgeschlossen und sie will ihn weiterhin positiv reifen sehen. Daher bringt sie ihn bei Hank Voight ins Spiel und lässt Andre bei einem Tatort der Intelligence Unit auftauchen. Hank kann eine gewisse Skepsis nicht verbergen, aber der Rookie macht deutlich, dass er sich alles selbst erarbeiten möchte. Dass er gute Instinkte hat, beweist er dann, indem er durchgibt, einen Mann gesehen zu haben, der sich sehr auffällig verhalten habe. Andre wird schließlich für einen Fall ins Team aufgenommen, als die Unit für eine Ermittlung ein frisches Gesicht braucht, das der ins Visier Genommene noch nicht gesehen hat.

Andre gelingt es schnell, beim Verdächtigen Damaris ein Stein ins Brett zu bekommen. Er kann vor allem auch auf einer emotionalen Ebene eine Verbindung zu ihm aufbauen, doch das wird gefährlich, als der jüngere Bruder von Damaris einen epileptischen Anfall hat. Andre will besorgt sofort einen Krankenwagen rufen, aber Damaris kennt sich damit aus. Von den Kollegen bekommt er Komplimente, aber Andre hadert mit dem Gedanken, ob sie den Jungen hätten sterben lassen. Weiterhin quält ihn der Gedanke, was mit dem Jungen passiert, wenn sein großer Bruder verhaftet wird. Diese Sorgen verursachen, dass sich Andre kurz vor einem ausgehandelten Drogendeal eigenständig zurückzieht, damit Damaris ins Krankenhaus kann, wo sein Bruder einen weiteren Anfall hatte. Kevin versteht, was in Andre vorgeht, erinnert ihn aber, dass es in dem Fall weitere Opfer gebe, deren Angehörigen Antworten verdient haben. Trotz der Zweifel gegen ihn darf er weiter undercover ermitteln, doch es kommt zu einer brenzligen Situation, weil er für den Deal das Handy abgenommen bekommt und so ohne Back-Up ist. Andre handelt aber klug und schickt über Damaris' Wagen ein SOS, so dass die Kollegen ihn finden können. Dennoch kann nicht verhindert werden, dass Damaris angeschossen wird. Er überlebt letztlich auch nicht und Andre ist mit Schuldgefühlen belastet, doch Kevin erinnert ihn, dass nicht alle Schwarzen unschuldig sind, und dass es als Polizisten ihre Aufgabe sei, die Unschuldigen ihrer Rasse zu schützen.

Lena Donth - myFanbase