Jessa Rinaldi

Jessa Rinaldi (Angela Wong Carbone) arbeitet in Staffel 7 der Serie "Chicago Med" als Vertreterin für die Firma von Vas Com. Sie hat in Dr. Matt Cooper bereits einen Unterstützer gefunden und möchte nun auch Dr. Will Halstead werben, damit ihr Produkt regelmäßig im Krankenhaus eingesetzt wird.

"Chicago Med" ansehen:

Charakterbeschreibung: Jessa Rinaldi, Staffel 7

Jessa arbeitet als Vertreterin für Vas Com und wird von Dr. Matt Cooper auf Dr. Will Halstead aufmerksam gemacht und dass er sich gut als neuer Interessent eignen könnte. Sie spricht ihn daraufhin an, hat mit dem Herzmonitor aber selbst noch kaum Erfahrung, weswegen ihr Werbungsgespräch sehr holprig abläuft. Will nimmt das aber mit einem Augenzwinkern wahr und betont dann, dass er definitiv Interesse habe und sie seine Kontaktdaten weitergeben könnte. Jessa ist ganz aufgeregt, dass sie nun gleich zwei Ärzte hat, die das Produkt vertreiben wollen. Will soll schließlich einen Probevortrag halten, der von Dr. Dean Archer gesprengt wird, doch Will lässt das an sich abprallen. Danach darf er aber offiziell auf den Monitor setzen. Jessa bekommt am nächsten Tag mit, wie eine potenzielle geeignete Patientin eingeliefert wird. Will verhält sich aber sehr vage, weswegen Jessa sofort einen Eignungskatalog vorschlägt, den er durchgehen könnte. Kurzerhand erklärt er sich aber bereit, den Monitor von Vas Com einzusetzen.

Jessa trifft es hart, als sie mitbekommt, dass die Patientin gestorben ist. Deswegen spricht sie Will an, denn sie will unbedingt wissen, was bei einer Untersuchung herauskommt und ob Vas Com damit etwas zu tun hat. Will kann nur erwidern, dass er sie deswegen nicht informieren kann, woraufhin Jessa offenlegt, dass sie nicht gleich zu ihrem Karrierestart mit einem Skandal in Verbindung stehen will. Cooper kommt hinzu und denkt kann ganz ähnlich. Schließlich ruft Sharon Goodwin auch noch alle zusammen und verkündet, dass der Monitor von Vas Com erstmal nicht mehr eingesetzt wird. Dennoch suchen sie zu dritt eine Konferenz von Vas Com auf und es kommt bei Cooper zu einem medizinischen Notfall. Jessa ruft schließlich den Notarzt, da Will sein Handy verloren hat. Cooper überlebt und Jessa bringt ihm einen Geschenkkorb vorbei. Gegenüber Will deutet sie an, dass sie befürchtet, dass sie mit ihren Zweifeln etwas bei ihrem Kollegen ausgelöst haben könnte, aber Will nimmt ihr diese Gedanken, was sie sehr erleichtert. Sie entwickelt dadurch eine richtige Schwärmerei für ihn, weswegen sie ihn nach Feierabend zu einem Lichterfest einlädt und er sagt zu.

Partnerlinks zu Amazon

Bei dem Lichterfest wird ein Tannenbaum erleuchtet und dazu singt ein Kinderchor, in dem auch Jessas Nichte ist. Anschließend lädt sie ihn nach Hause ein, damit er ihren selbstgemachten Eggnog probieren kann. Sie nutzt den Moment, um Will tiefer zu Vas Com einzuweihen, denn Cooper hat einen besonderen Deal mit der finanziellen Beteiligung ausgehandelt und sie hat von Wills finanziellen Problemen gehört, weswegen sie anregt, dass er auch so einen Deal bekommen könnte. Will hakt nach, ob das nicht ein Risiko mit den Sicherheitsbehörden werden könnte, weil es illegal klinge, aber Jessa versichert ihm, dass er nichts zu befürchten hat. Am nächsten Tag wird sie eiskalt erwischt, als sie gemeinsam mit Cooper vom FBI verhaftet wird und erkennen muss, dass Will der Whistleblower ist. Als der Prozess einige Monate kurz bevorsteht, wagt sich Jessa aus der Deckung und fängt Will am Krankenhaus ab, denn sie kann nicht glauben, dass er wirklich aussagen wird, denn zu einem hat er Gegner, die er in ihren Augen unterschätzt und zum anderen muss sie deswegen auch ins Gefängnis. Jessa redet sich regelrecht in Rage und bedrängt Will, dass sich sogar ein Mann vom Sicherheitsdienst einmischt. Letztlich lässt sie ihn aber los und geht.

"Chicago Med" ansehen:

Lena Donth - myFanbase