Episode: #2.02 Der Große Ashby

Hank sitzt nach seiner Konfrontation mit einem Polizisten im Gefängnis und Karen weigert sich, Kaution zu stellen. Im Gefängnis trifft Hank Lew Ashby, den Gastgeber der Party, auf der er in eine prekäre Situation geraten war, wieder. Derweil sorgt Dani dafür, dass Charlie entlassen wird.

Diese Episode ansehen:

Foto: Evan Handler, Pamela Adlon & David Duchovny, Californication - Copyright: Paramount Pictures
Evan Handler, Pamela Adlon & David Duchovny, Californication
© Paramount Pictures

Karen und Becca besuchen Hank im Gefängnis, doch nur Becca spricht mit ihm, Karen setzt sich demonstrativ Kopfhörer auf. Sie macht keine Anstalten, Kaution für ihn zu bezahlen. Zurück in der Zelle, versucht Hank vergeblich, Charlie zu erreichen, der gerade bei Marcy auf der Arbeit ist und dort die Pornodarstellerin Daisy kennen lernt.

Nachdem Hank in der Zelle, die er sich mit zahlreichen anderen Häftlingen teilt, vom einzigen Münztelefon vertrieben wurde, entdeckt er ein bekanntes Gesicht. Der Gastgeber der Party, auf der Hank versehentlich im falschen Zimmer und bei der falschen Frau gelandet war, wurde ebenfalls verhaftet. Der Mann stellt sich Hank als Lew Ashby vor.

In seinem Büro muss sich Charlie das Gerede der "Erfolgsautorin" Mia anhören und zeigt ihr deutlich seine Ablehnung. Dani ist damit gar nicht einverstanden, denn für sie ist Mia ein großes Karrieresprungbrett. Als Dani wieder einmal versucht, Charlie zu verführen, weist er sie entschieden ab.

Ashby, der ein erfolgreicher Plattenproduzent ist, sucht nach einem Biographen und bietet Hank diesen Job an. Als Ashby aus der Zelle geholt wird, bleibt Hank nachdenklich zurück. Derweil trifft sich Karen mit Sonja, die an einer beruflichen Zusammenarbeit interessiert ist.

Dani hat dem Präsidenten der Agentur zahlreiche Videos zugeschanzt, auf denen zu sehen ist, wie Charlie im Büro masturbiert. Daraufhin verliert Charlie seinen Job und Dani genießt ihren Triumph. Währenddessen verlangt Becca von Karen, Hank endlich aus dem Gefängnis zu holen. Als Mia zum Essen vorbeikommt, versucht sie Karen ebenfalls zu überzeugen, für Hank die Kaution zu stellen. Becca macht ihrer Mutter klar, dass sie sich für Hank entschieden hat und ihn nun so nehmen und lieben muss, wie er ist. Daraufhin macht sich Karen auf den Weg zum Polizeirevier. Zuvor ist es jedoch Ashby, der Hanks Kaution bezahlt und ihn mit in eine Bar nimmt.

Während sich Marcy in Unterwäsche Kokain reinzieht, stopft sich Charlie in Unterhose und Lätzchen mit Hummer voll. Unter diesen Umständen bekommen die beiden kein vernünftiges Gespräch zu Stande und Charlie schafft es nicht, Marcy zu sagen, dass er gefeuert wurde. Stattdessen schließt er sich im Badezimmer ein. Daraufhin ruft Marcy Hank an, der mit Ashby im Schlepptau zu den beiden fährt. Hank tritt die Badezimmertür ein und findet Charlie deprimiert in der leeren Badewanne sitzend. Als Charlie endlich gesteht, dass er gefeuert wurde, ist Marcy außer sich und kann von Hank gerade noch daran gehindert werden, sich auf Charlie zu stürzen. Hank gelingt es, Charlie aufzumuntern, indem er ihm von seinem neuen Job als Lew Ashbys Biograph erzählt.

Wieder Zuhause, entschuldigt sich Hank bei Karen. Sie nimmt die Entschuldigung an, wirkt dabei aber nach wie vor unsicher und besorgt.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Californication" über die Folge #2.02 Der Große Ashby diskutieren.