Parker Booth

Foto: David Boreanaz & Ty Panitz, Bones - Copyright: 2007 Fox Broadcasting Co.; Isabella Vosmikova/FOX
David Boreanaz & Ty Panitz, Bones
© 2007 Fox Broadcasting Co.; Isabella Vosmikova/FOX

Parker Booth ist der anfangs vierjährige Sohn von FBI Special Agent Seeley Booth und seiner Ex-Freundin Rebecca Stinson. Parker hat ein sehr gutes Verhältnis zu seinem Vater und die beiden verstehen sich prima miteinander. Booth hatte Rebecca vor Parkers Geburt einen Heiratsantrag gemacht, den sie jedoch ablehnte. Da die beiden nicht verheiratet waren, hat Booth kein offizielles Besuchsrecht für seinen Sohn und kann ihn deshalb nur selten sehen, was ihm häufig zu schaffen macht.

Als Parker anfängt, mehr und mehr Zeit mit Rebeccas neuem Freund zu verbringen, stellt Booth aus Sorge um seinen Sohn Nachforschungen über diesen an. Daraufhin droht Rebecca damit, Booth das Besuchsrecht für seinen Sohn zu entziehen. Parker möchte jedoch, dass sein Vater und der neue Freund seiner Mutter sich kennen lernen, so dass die ganze Situation friedlich gelöst werden kann.

Fälle, in die Kinder verwickelt sind, berühren Booth als Vater immer besonders. Auch für Parker bringt der Beruf seines Vaters gefährliche Folgen mit sich. Als der psychopathische Serienmörder Howard Epps, der es darauf abgesehen hat, Booth und Brennan persönlich zu schaden, aus dem Gefängnis ausbricht, bedroht er Parker, um auf diese Weise an Booth heranzukommen. Denn für Booth ist sein Sohn Parker das Beste, was ihm in seinem Leben passieren konnte und auch das Herz von Brennan, die selbst keine Kinder möchte, hat der Vierjährige im Sturm erobert.

Nadine Schuon - myFanbase