Special Agent Tim "Sully" Sullivan

Foto: Eddie McClintock, Bones - Copyright: 2006 Fox Broadcasting Co.; Carin Baer/FOX
Eddie McClintock, Bones
© 2006 Fox Broadcasting Co.; Carin Baer/FOX

Sully, wie er von seinen Freunden genannt wird, taucht in der 2. Staffel als Ersatz für Booth auf. Nachdem der nämlich in der Menschenmenge auf einen Eiswagen geschossen hat, muss er eine Therapie machen. Damit das Team um Brennan aber weiterhin mit Fällen vom FBI versorgt wird, kommt Sully ins Spiel.

Brennan ist dem Neuen anfangs sehr skeptisch gegenüber und nimmt ihm seine Arbeit nicht so recht ab. Anders als Booth unterstützt er sie nicht von Beginn an und sagt ihr sogar, dass er nicht sein Leben lang FBI-Agent bleiben wolle. Sully hat ein weites Spektrum an Hobbys und Interessen und könne nicht verstehen, dass es für Brennan nichts anders zu geben scheint als ihre Arbeit. Doch Booth bestätigt Brennan, dass Sully seinen Job sehr ernst nehme, was nicht zuletzt dadurch verdeutlicht werde, dass er erst kurz zuvor seinen Partner verloren hätte.

Nachdem sie zum ersten Mal gemeinsam einen Fall gelöst haben, bittet Sully Brennan um ein Date und sie willigt ein. Die Funken beginnen zu fliegen. Nur kurze Zeit später lädt Sully Bones zu einem seiner Basketballspiele ein und holt sich Rat bei Booth, wie er sich ihr gegenüber verhalten solle. Brennan tut derweil das gleiche bei Angela. Bei dem Spiel belauscht Brennan zwei Frauen, die sich über Sully lustig machen und sie beschließt daraufhin der Sache auf den Grund zu gehen. Es dauert nicht lange, da entschließt sie sich dazu, Sully zu verführen.

Es dauert nicht lange, da wird ihre Beziehung ernster. Bones hat eine kleine Krise, weil ein Mörder ihren neuen Roman als Vorlage für Morde nimmt. Auch wenn es ihr nicht behagt, steht Sully ihr zur Seite und gesteht ihr sogar, dass er sich ernsthaft in sie verliebt habe.

Als Brennan ihren Urlaub mit Sully verbringt, erzählt er ihr, dass er sich ein neues Segelboot kaufen wolle. Er setzt dieses Vorhaben in die Tat um und tauft es auf den Namen "Temperance". Sully wagt daraufhin einen Schritt, der für sie zu diesem Zeitpunkt völlig überraschend kommt. Er fragt sie, ob sie mit ihm einen Segeltörn in die Karibik macht. Sie solle sich solange eine Auszeit vom Jeffersonian nehmen, was ihr sicher gut täte. Doch Brennan lehnt ab, was Sully ziemlich enttäuscht, und so fährt er alleine für ein Jahr in den Süden.

Catherine Bühnsack - myFanbase