Mark Ivanir

Geboren wurde Mark Alexandrovich Ivanir am 6. September 1968 in Czernowitz in der Ukrainischen Sowjetrepublik, als diese noch zur Sowjetunion gehörte. Dann wanderte er jedoch im Alter von vier Jahren mit seiner Familie nach Israel aus, wo er in der Nähe der Stadt Bnei Berak aufwuchs. Seine Eltern sind beide Lehrer, sein Vater Alexander für Englisch, seine Mutter Malka für Deutsch. Dieses Sprachtalent wurde an ihn weitergegeben: Mark Ivanir spricht heute nicht nur fließend ukrainisch und hebräisch, sondern auch englisch, russisch, französisch, jiddisch und arabisch.

Während seines Wehrdienstes in Israel war er mit seiner Einheit für die geheime Operation zuständig, Juden aus Äthiopien nach Israel zu bringen. Dieser militärische Hintergrund sollte sich später auch bei Film und Fernsehen noch als nützlich erweisen. Nach Abschluss des Wehrdienstes wurden ihm verschiedene Jobs vom Israelischen Geheimdienst angeboten, die er jedoch ablehnte. Auch sein Studium der Medizin hielt er nicht lange durch, da er eine andere Leidenschaft hatte. So studierte er schließlich an der Clownerie in Paris, tourte mit verschiedenen Zirkussen durch ganz Europa und trat im Cirque Pauwels auf.

Die Liebe zu den darstellenden Künsten führte ihn zum Schauspielstudium bei Nissan Nativ und schließlich diversen Engagements an unterschiedlichen Theatern. Das angesprochene Sprachtalent von Mark Ivanir brachte ihm dabei eine große Rollenvielfalt ein. Er gründete mit Kollegen, die aus der früheren Sowjetunion stammten, das Gesher Theatre und ging damit auf Tour, was ihn auch nach England führte. Ein Casting für "Schindlers Liste" brachte ihn schließlich dazu, ganz in London zu bleiben, wo er weiterhin Schauspiel studierte und am Theater spielte. Parallel erhielt er auch die ein oder andere Filmrolle, was ihn schließlich darin bestärkte nach Los Angeles zu ziehen.

Seit 2001 lebt Mark Ivanir nun in der Filmmetropole an der Westküste der USA, wo er in verschiedenen Hollywood-Produktionen mitwirkte. So fand er auch den Weg zu den amerikanischen TV-Serien und absolvierte Gastrollen in Serien wie "CSI: Den Tätern auf der Spur", "Fringe - Grenzfälle des FBI" oder "The Blacklist". 2015 erhielt er schließlich eine größere Rolle in der Showtime-Serie "Homeland", was ihn für einige Monate nach Deutschland führte.

Mark Ivanir ist verheiratet und hat zwei Kinder. Gemeinsam lebt die Familie in Los Angeles.

Catherine Bühnsack - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2015Homeland (TV) als Ivan Krupin
Originaltitel: Homeland (TV)
2015Hawaii Five-0 (TV) als Garig Dobrian
Originaltitel: Hawaii Five-0 (#5.19 Kahania) (TV)
2012 - 2015Ta Gordin (TV) als Yaakov 'Yasha' Lundin
Originaltitel: Ta Gordin (TV)
2015Blue Bloods - Crime Scene New York (TV) als Ivan Radchenko
Originaltitel: Blue Bloods (#5.14 The Poor Door) (TV)
2014The Mentalist (TV) als Jan Nemic
Originaltitel: The Mentalist (#7.03 Orange Blossom Ice Cream) (TV)
2014Die Autodiebe (TV) als Oz
Originaltitel: Chop Shop (TV)
2014The Blacklist (#1.17 Ivan (Nr. 88)) (TV) als Ivan
Originaltitel: The Blacklist (TV)
2014Braquo (TV) als Levani Jordania
Originaltitel: Braquo (TV)
2013 - 2014Lehiyot Ita (TV) als Zvika
Originaltitel: Lehiyot Ita (TV)
2014Grimm (TV) als Boris Myshkin
Originaltitel: Grimm (#3.09 Red Menace) (TV)
2012 - 2013Royal Pains (TV) als Dmitry Vasilyev
Originaltitel: Royal Pains (TV)
2012Touch (TV) als Yuri Andreev
Originaltitel: Touch (#1.02 1+1=3) (TV)
2012Der Ruf der Wale als Dimitri
Originaltitel: Big Miracle
2011Burn Notice (TV) als Ivan Vaskov / FSB Handler
Originaltitel: Burn Notice (#5.16 Depth Perception) (TV)
2011Die Abenteuer von Tim und Struppi - Das Geheimnis der Einhorn als Afghar-Soldat / Sekretär (Stimme)
Originaltitel: The Adventures of Tintin: Secret of the Unicorn
2011360 als Der Boss
Originaltitel: 360
2011Nikita (TV) als Vladimir Ivanov
Originaltitel: Nikita (#1.15 Alexandra) (TV)
2010Fringe - Grenzfälle des FBI (#3.09 Marionette) (TV) als Roland David Barrett
Originaltitel: Fringe (TV)
2010Im Angesicht des Verbrechens (TV) als Andrej
Originaltitel: Im Angesicht des Verbrechens (TV)
2009CSI: Miami (TV) als Gregor Kasparov
Originaltitel: CSI: Miami (#7.16 Sink or Swim & #7.25 Seeing Red) (TV)
2009Dollhouse (#1.04 Gray Hour) (TV) als Cyril
Originaltitel: Dollhouse (TV)
2008My Own Worst Enemy (TV) als Uzi Kafelnikof
Originaltitel: My Own Worst Enemy (#1.01 Breakdown) (TV)
2008The Cleaner (TV) als Gaza
Originaltitel: The Cleaner (#1.03 Meet the Joneses & #1.12 Five Little Words) (TV)
2008Get Smart als russischer Typ auf der Toilette
Originaltitel: Get Smart
2008Terminator: S.C.C. (#1.05 Das Schachspiel & #1.07 Die Hand Gottes) (TV) als Dmitri Shipkov
Originaltitel: Terminator: The Sarah Connor Chronicles (TV)
2008Inside Hollywood als Johnny
Originaltitel: What Just Happened
2007Cane (TV) als Dimitry Yasis
Originaltitel: Cane (TV)
2006Desire (TV) als Ustin
Originaltitel: Desire (TV)
2006CSI: Den Tätern auf der Spur (TV) als Zirkusmanager
Originaltitel: CSI: Crime Scene Investigation (#7.01 Built to Kill (1)) (TV)
2005Mr. & Mrs. Smith als Gastwirt - Tauchbar
Originaltitel: Mr. & Mrs. Smith
2005The Shield - Gesetz der Gewalt (TV) als Alex Kozodav
Originaltitel: The Shield (#4.07 Hurt) (TV)
2005CSI: NY (TV) als Maxwell Neiman
Originaltitel: CSI: NY (#1.14 Blood, Sweat and Tears) (TV)
2004Terminal als Taxifahrer Goran
Originaltitel: The Terminal
2003Without a Trace - Spurlos verschwunden (TV) als Yevgeny Putkin
Originaltitel: Without a Trace (#2.04 Prodigy) (TV)
2003Alias - Die Agentin (#3.03 Medusa) (TV) als Boris Oransky
Originaltitel: Alias (TV)
2003Monk (TV) als Edgar Heinz
Originaltitel: Monk (#2.04 Mr. Monk Goes to the Circus) (TV)
200324 - Twenty Four (#2.19 02:00 - 03:00 Uhr & #2.20 03:00 - 04:00 Uhr) (TV) als Trask
Originaltitel: 24 (TV)
1998Esrim plus (TV) als Doron
Originaltitel: Esrim plus (TV)
1995 - 1996Inyan Shel Zman (TV) als Doron
Originaltitel: Inyan Shel Zman (TV)
1993Schindlers Liste als Marcel Goldberg
Originaltitel: Schindler's List