Nikita

Foto:

"Nikita" ist ein Remake der Serie "La Femme Nikita", die von 1997 bis 2001 lief, und startete mit der ersten von 13 Episoden am 8. September 2010 auf The CW. Die eigentliche Basis der Serie ist aber der französische Film "La Femme Nikita" aus dem Jahr 1990 von Regisseur Luc Besson. Hollywood hat die Geschichte 1993 ebenfalls verfilmt, unter dem Titel "Codename: Nina".

Die Serie handelt von Nikita, einer jungen Frau, die aus einem geheimen Agentenlager geflohen ist und sich nun rächen will. 3,57 Millionen Zuschauer schalteten den Piloten ein, was ein sehr guter Staffelstart für die Serie darstellte. Nach drei Staffeln folgte schließlich die Order für eine kurze finale Staffel, die 2013 ausgestrahlt wurde.


Serienmacher: Craig Silverstein
US-Starttermin: 9. September 2010 auf The CW
DE-Starttermin: 8. Juni 2013 auf RTL II

Staffeln:

  • Staffel 1 (22 Episoden)
  • Staffel 2 (22 Episoden)
  • Staffel 3 (22 Episoden)
  • Staffel 4 (6 Episoden)


Foto:

Die Darsteller der Serie sind nicht gerade unbekannt. So spielt nicht nur Shane West ("Emergency Room Die Notaufnahme") eine große Rolle, sondern auch Melinda Clarke ("O.C., California"). Und auch die Hauptrolle "Nikita" wird von Maggie Q ("Deception", "Stirb Langsam 4.0") gespielt, die schon mit den Großen der Filmwelt auf der Leinwand zu sehen war... mehr

Foto:

Anna meint: Insgesamt war der Start der Serie überraschend gut, was auch die Einschaltquoten bestätigen. Zwar musste man sich erst an die Erzählweise gewöhnen und schnell die Informationen verarbeiten, aber ein Potential für weitere Episoden ist definitiv da und auch die Beziehungen unter den Charakteren werden garantiert noch für allerhand Erzählstoff sorgen... mehr