Fan-Theorien und Spekulationen zum Ende von "Game of Thrones"

Foto:

Das Ende von "Game of Thrones" steht vor der Tür und noch nie brodelte die Gerüchteküche so heftig wie kurz vor dem Finale. Es gibt unzählige Fantheorien darüber, wer zum Schluss auf dem Eisernen Thron sitzen wird und wer sein Leben in den letzten Zügen der Serie lassen muss. Spekuliert hier gemeinsam mit uns, wer am Ende von Staffel 8 über die Sieben Königslande regiert und welche Fantheorien am plausibelsten sind.

Cleganebowl

Schon lange wartet man auf einen Showdown zwischen den Clegane-Brüder. Im Finale von Staffel 7 stand er kurz bevor und so wird es immer wahrscheinlicher, dass Sandor und Gregor sich bald gegenüberstehen werden. Die meisten Vermutungen sagen aus, dass im Cleganebowl beide Brüder ihr Leben werden lassen.

Haus Stark

Auch wenn er bereits in Staffel 1 sein Leben lies, war Eddard immer ein großer Teil der Geschichte. Es heißt, dass man ihn in der finalen Staffel noch einmal sehen wird. Möglich wäre dies, weil Eddard laut einer Theorie gemeinsam mit Jaqen H'ghar gefangen gehalten wurde. Jaqen könnte so das Gesicht von Eddard aufsetzen, um als er in Erscheinung zu treten.

Unzählig sind die Spekulationen darüber, wer Bran alles sein könnte. Am offenkundigsten sind die Überlegungen, dass es sich bei Bran Stark, Bran den Erbauer und beim älteren Bruder von Eddard um die gleiche Person handelt. Eine weitere Möglichkeit ist, dass der Nachtkönig eines von Brans Ichs ist.

Wenn es um den Thron gibt, so sehen die Fans hier meist bei Sansa die Chance, dass sie als Königin endet. Und dass laut den neuesten Spekulationen an der Seite von Gendry. Da Gendry der letzte lebende Nachfahre von Robert ist, würde die Herrschaft dieses Hauses somit andauern. Auch Arya könnte zum Schluss die Frau von Gendry werden, geläufiger ist jedoch die Theorie, dass sie in der Schlacht stirbt oder Cerseis Leben beendet.

Haus Lannister

"When the sun rises in the west and sets in the east. When the seas go dry and mountains blow in the wind like leaves. When your womb quickens again, and you bear a living child. Then he will return, and not before. When I touched him, the flesh sloughed off the bone, and inside he was full of graveworms and the stink of corruption. He had been dead for years."

Laut einer weitaus verrückteren Theorie ist Tyrion das Kind von Daenerys und Khal Drogo, das durch die Zeit gereist ist (D + D = T). Aufhänger für diese Spekulation ist die Prophezeiung von Mirri Maz Duur: Demnach ist Tyrion gleichzeitig Rhaego und war in Daenerys' Leib bereits tot, weil er in einer anderen Zeit gelebt hat.

"And when your tears have drowned you, the valonqar shall wrap his hands about your pale white throat and choke the life from you."

Maggy der Frosch sagte Cersei einst voraus, dass sie von ihrem Bruder getötet werden wird. Es gibt nun zwei Möglichkeiten, wer damit gemeint ist.

  • Tyrion Lannister Diese Variante liegt auf der Hand, denn seit Tyrions Geburt stehen die beiden auf verschiedenen Seiten.
  • Jaime Lannister Um einiges spannender ist die Vermutung, dass Jaime seiner Schwester das Leben nehmen wird. Er ist der Jüngere der beiden Zwillinge und anders als Cersei, die immer mehr dem Bösen verfällt, beschreitet Jaime immer häufiger den Weg der Gerechtigkeit. Dass er sich schließlich gezwungen sehen wird, Cersei Einhalt zu gebieten, ist eine Theorie, die große Resonanz findet. Egal welche der beiden Varianten, für Cersei sieht das Ende der Serie dunklen aus, denn dass sie den Tod finden wird, scheint gegeben zu sein. Ähnlich wird es wohl auch ihrem ungeborenen Kind ergehen bei dem nebenbei das Gerücht kursiert, dass auch Euron als Vater in Frage kommt. Egal wer Cerseis Baby nun gezeugt hat, man ist sich einig, dass es nicht alt werden wird, viele Vermutungen deuten sogar darauf hin, dass es gar nicht erst das Licht der Welt erblicken wird. Die Theorie, laut der Jaime seine Schwester umbringt und dadurch nicht nur der Königsmörder sondern auch der Königinnenmörder wäre, beinhaltet manchmal den kleinen Zusatz, dass er Cersei mit Gift aus dem Weg räumen will. Da er jedoch weiß, dass sie auf der Hut ist, wird er selbst von dem vergifteten Wein trinken und so gemeinsam mit ihr sterben.


Was Tyrion angeht, so ranken sich um sein Ende verschiedene Gerüchte. Einige Theorien sehen ihn auf den Eisernen Thron, laut anderen wird er durch die Hand von Daenerys sterben. Letztere Spekulation beruht auf Tyrions Gespräch #7.07 Der Drache und der Wolf, bei dem er von Cerseis Schwangerschaft erfuhr. Das soll für ihr ein Grund sein, Daenerys zu verraten.

Haus Targaryen

Wir haben bereits erfahren, dass Jon nicht der Sohn von Eddard ist, sondern der von Lyanna Stark und Raeghar Targaryen. Hier ein paar weitere Figuren, die sich als Targaryen entpuppen könnten und somit Anspruch auf den Thron hätten:

  • Tyrion Lannister Nicht Tywin soll Tyrions Vater gewesen sein, sondern der Irre König, der Joanna Lannister vergewaltigt hat. Gegen diese Theorie spricht, dass es mittlerweile nur noch zwei Drachen gibt und somit kein weiterer Targaryen gebraucht wird.
  • Jaime & Cersei Lannister Auch in dieser Theorie ist Aerys der Vater und Joanna die Mutter. Dafür spricht, dass die Leben von Jaime und Tyrion dann ähnlich verlaufen wären. Beide hätten im Lauf der Vergangenheit auf den rechten Pfad gefunden und beide hätten ihre Väter auf dem Gewissen.


Zahlreiche Vorhersagen wurden Daenerys schon gemacht und viel davon hat sich bewahrheitet. Alles dreht sich bei ihr um die Zahl drei, doch wie passt das zusammen, wenn sie jetzt nur noch zwei Drachen hat? Einig ist man sich auf jeden Fall darüber, dass Daenerys ein Kind von Jon empfangen wird.

  • To go north, you must go south. To reach the west, you must go east. To go forward you must go back, and to touch the light you must pass beneath the shadow.
  • Soon comes the pale mare, and after her the others. Kraken and dark flame, lion and griffin, the sun's son and the mummer's dragon. Trust none of them. Remember the Undying. Beware the perfumed seneschal.
  • Three heads has the dragon. Three fires must you light. One for life and one for death and one to love. Three mounts must you ride. One to bed and one to dread and one to love. Three treasons will you know. Once for blood and once for gold and once for love.


Es ist unwahrscheinlich, dass man uns am Ende mit einem großen Happyend überrascht. Eines der Worst-Case-Szenarios ist der Sieg der Weißen Wanderer in der finalen Schlacht. Man munkeln, dass die Wiedergänger in diesem Fall jedoch nicht mehr vom Nachtkönig angeführt werden, sondern dass Jon sich opfert, um die Untoten zurück hinter die Mauer zu bringen. Durch Drachenglas wird er selbst zum Weißen Wanderer und verabschiedet sich von Familie und Freunden, damit er ihnen allen das Leben retten kann. Eine andere Auslegung der Theorie besagt, dass Feuer und Eis sich im Finale der Geschichte gegenüber stehen werden. Bei Feuer und Eis handelt es sich jedoch nicht nur um Elemente, sondern um zwei Personen. Das Feuer ist in diesem Fall Daenerys und Jon ist das Eis.

Es gab schon ein paar kleine Hinweise darauf, dass Daenerys doch nicht die strahlende Königin ist, die wir zu Beginn in ihr gesehen haben. Mit den wachsenden Drachen ist auch ihr Blutdurst immer größer geworden und so steht für sie nicht mehr an erster Stelle, die Liebe des Volkes auf ihrer Seite zu haben, sondern erst einmal will sie auf dem Eisernen Thron sitzen. Ähnlich wie ihr Vater hat sie bereits Menschen bei lebendigem Leib verbrannt und so besteht die Chance, dass in ihr der gleiche Wahnsinn steckt, wie in ihrem Vater. Es wird vermutet, dass Daenerys sich am Ende auf der dunklen Seite wiederfindet.

Wo werden sich Feuer und Eis begegnen? Ursprünglich nahm man an, dass es an der Mauer geschehen wird, nun sehen die Spekulationen jedoch etwas anders aus. Es soll zwei große Schlachten geben, die erste findet auf Winterfell statt, wo es um den Kampf gegen den Nachtkönig geht. Eine zweite findet den Spekulationen zufolge in Königsmund statt, wo der Kampf um den Eisernen Thron entschieden wird.

Azor Ahai The Prince(ss) that was promised

"When the red star bleeds and the darkness gathers, Azor Ahai shall be born again amidst smoke and salt".

Am besten geeignet für Prognosen über den Verlauf der letzten Staffel sind die Prophezeiungen, die wir über die Jahre kennengelernt haben. Eine davon befasst sich mit dem Prinzen, der laut des Herrn des Lichts in Erscheinung treten wird. Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, um wen es sich dabei handelt:

  • Jaime Lannister Seine goldene Hand gilt als Symbol des Lichts und seine Entwicklung ist von Einsicht, Reue und Selbstlosigkeit geprägt. Dafür, dass Jaime der versprochene Prinz ist, spricht auch die Theorie, dass es sich bei dem roten Stern nicht um den Kometen handelt, sondern um das Haus Martell, dessen Symbol eine rote Sonne ist, die von einem goldenen Speer durchbohrt wird. Ganz genau genommen ist Oberyn Martell mit dem blutenden Stern gemeint und als Dunkelheit wird in dieser Theorie Bran bezeichnet, der zum gleichen Zeitpunkt die Dreiäugige Krähe fand. Nicht viel später erreichte Jaime mit Brienne Roose Bolton und erhielt durch seine zweite Chance. Sinnvoll an dieser Theorie ist, dass sich hier Jaime und Bran (als Nachtkönig) gegenüber stehen, durch die der Zwist zwischen den Starks und den Lannisters ja erst begonnen hatte, als Jaime Bran aus dem Fenster stieß.
  • Jon Schnee Weit häufiger wird Jon als Prinz bezeichnet. Bei dieser Variante muss Jon Daenerys opfern, um das Schwert Lichtbringer zu erzeugen, mit dem er die Untoten besiegen kann. Mit der Dunkelheit würde man bei Jon seinen Tod durch die Männer der Nachtwache meinen können, während seine Auferstehung durch die Hilfe von Melisandre geschah.
  • Daenerys Targaryen Sie ist wohl die offensichtlichste Figur. Sowohl den roten Kometen haben wir in ihrer Gegenwart bereits gesehen, als auch die Wiedergeburt aus der Asche. Und eben gerade weil so viel für Daenerys spricht, scheint es nahe zu liegen, dass dann doch ein anderer gemeint ist


Das Lied von Eis und Feuer

Handelt es sich bei "Game of Thrones" um eine Geschichte in einer Geschichte? Es heißt, dass Sam der Erzähler sein könnte und selbst gerade alles in einem Buch verfolgt oder gar verfasst. Wenn das der Fall ist, besagen die Spekulationen, dass Jon tot sein wird und Sam "Das Lied von Eis und Feuer" als Nachruf auf ihn verfasst.

Fazit

Die wenigsten Fantheorien sehen rosig aus und besonders der Tod von Cersei, Daenerys und/ oder Jon scheint gewiss. Wer auch immer es auf den Eisernen Thron schafft, muss dabei über eine Menge Leichen gehen und wohl die Person opfern, die ihm am nächsten steht. Einen Fingerzeig auf das Ende könnte auch der Titel der Serie liefern. Denn darin ist nicht von einem einzigen Thron die Rede, sondern von mehreren. Ist es vielleicht möglich, dass zum Schluss mehrere Herrscher aus dem Kampf um den Thron hervorgehen werden? Welche Spekulationen haltet ihr für realistisch und welche weiteren Ideen habt ihr zum Ende vom Lied von Eis und Feuer?

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen



Marie Florschütz - myFanbase
31.03.2019 15:35

Kommentare