Episode: #2.21 Ein Thron für Cordelia

Nachdem Angel, Wesley, Lorne und Gunn überrascht feststellen, dass Cordelia nicht in Gefahr ist, wiegen sie sich in Sicherheit. Trotzdem wollen sie so schnell wie möglich wieder zurück nach L.A. Doch einige unvorhersehbare Ereignisse gestalten dies mehr als schwierig....

Diese Serie ansehen:

Wesley, Gunn und Angel sind drauf und dran ihrem Schicksal, dass ihnen die Königin sagen wird, entgegen zu sehen. Zu ihrem Glück und ihrer Überraschung stellen sie fest, wer die Königin ist. Cordelia!

Als sie alleine sind, rennen Wesley, Gunn und Lorne direkt zum essen und stillen ihren Hunger. Dann erklärt Lorne, warum Cordelia zur Königin gekrönt wurde. Eine alte Prophezeiung in Pylea besagt, dass jemand mit Visionen auftaucht, was eine direkte Verbindung zu den Mächten der Ewigkeit darstellt, und die alte Monarchie wieder herstellt. Wesley ist froh darüber, denn so finden sie vielleicht einen Weg zurück. Cordelia sagt, dass es im Schloss alte Bücher gibt. Während Wesley also die Bücher durchgeht, versuchen Angel und Lorne Landock zu finden, damit er ihnen sagt, wo ein Portal sein könnte.

In einem anderen Raum unterhalten sich einige Mönche darüber, dass Cordelia höchst wahrscheinlich beim 'com-shuk' sterben wird. Wenn dies nicht geschieht, wird sie getötet.

Angel und Lorne kommen beim Haus des Deathwok Clan an. Lornes Mutter begrüßt ihn, indem sie ihn ins Gesicht spuckt. Er versucht sie zu fragen, wo man das Portal finden könnte, während sein Bruder Numfar den Tanz der Freude aufführt, den er 3 Monate lang nach Lornes Abreise getanzt hat. Londock kommt dazu und ist erfreut Angel zu sehen. Er kleidet Angel in einem Kriegeroutfit ein und bringt ihn zum Marktplatz. Lorne folgt den beiden nervös, da sie keine Informationen über das Portal bekommen haben.

Wesley hat in der Zwischenzeit herausgefunden, dass Cordelia ein 'com-shuk' mit dem Groosalugg haben muss. Dann betrachtet Wesley die Cover der Bücher und erkennt einen Wolf (wolf), einen Wider (ram) und einen Hirsch (hart). Zusammengepackt ergibt das Wolfram & Hart, also nichts, dem man trauen kann.

Auf dem Marktplatz erzählt Angel noch einmal seinen Kampf gegen den Drokken und einige andere seiner Kämpfe mit Dämonen. Die Menge ist begeistert und sieht ihn nicht mehr als Kuh an. Angel genießt es bewundert zu werden, doch Lorne will so schnell wie möglich weg. Dann willigt Angel bei einem Ritual teilzunehmen ein, ohne das er Lorne Warnung anhört.

Zurück im Thronsaal beteuert Cordelia, dass sie nicht nach L.A. zurück will. Wesley versucht sie zu überreden, doch dann tauchen drei Priester auf. Wesley sagt ihnen, dass sie nichts verheimlichen sollen, denn Cordelia wird alles in ihren Visionen sehen. Silas gibt bescheid, dass der Groosalugg gegen Abend eintreffen wird. Silas sagt ihr außerdem, dass sie sich mit dem Groosalugg paaren muss. Cordelia will auf der Stelle verschwinden, doch außerhalb des Palastes gibt es einen Rebellenaufstand.

Zur gleichen Zeit wird Angel eine Axt übergeben, mit der er den Kopf eines Mädchens abschlagen kann, damit die Dorfbewohner sie essen können. Angel wird bewusst, wie ernst die Situation ist. Er legt seine Rüstung ab, während Lornes Mutter lauthals schreit, dass die 'Kuh' geflohen ist und nun bestraft werden muss. Angel weigert sich die Frau zu töten und will ihr helfen, als die Menge sich auf Angel stürzen will. Lorne rettet seinen Freund in letzter Sekunde, in dem er beginnt zu singen. Da Musik etwas Schlimmes in Pylea ist, halten sich alle gequält die Ohren zu. Angel flieht mit dem Mädchen in den Wald. Und Lorne wird zum Schweigen gebracht.

Im Palast öffnen Wesley, Gunn und Cordelia einen Schacht in die Kanalisation. Cordelia hat sich einige der Sachen eingepackt, die Wert haben, doch bevor sie Gunn und Wesley folgen kann, halten die Priester und Wachen sie auf.

In de Wald bringt das Mädchen Angel in ihr Versteck, dass in einer Höhle ist. Sie setzt ihr Brille auf und beginnt Dinge an die Wand zu schreiben und zu zeichnen. Angel findet ihren Führerschein und nun weiß er wer sie ist. Winifred Burkle, die vermisste Physikstudentin. Angel sagt ihr, wer sie wirklich ist, doch Fred ist verwirrt. Die letzten 5 Jahre haben ihr sehr zugesetzt und sie weiß nicht mehr was real ist und was nicht. Fred erwähnt Cordelia und Angel erzählt ihr, dass diese nun Prinzessin ist. Auch das verwirrt Fred.

Cordelia sitzt auf ihrem Thron und erwartet die Ankunft des Groosalugg. Als er auftaucht ist sie sehr überrascht. Es handelt sich nicht um ein schleimiges Monster, sondern um einen sehr gut aussehenden jungen Mann.

Angel und Fred machen sich auf den Weg zum Palast, aber sie werden von zwei Reitern angegriffen. Fred versteckt sich hinter einem Stein. Angel sagt ihr, dass sie keine Angst vor dem haben soll, was sie gleich sehen wird. Angel will sich in einen Vampir verwandeln, aber anstatt seiner Fangzähne wachsen ihm Hörner und er wird zu einem ganzen Dämon. Er reißt einen Reiter vom Pferd und zerpflückt seinen Körper in Einzelteile. Der zweite Reiter verschwindet vor Angst und auch Fred fürchtet sich.

Der Dämonen-Angel geht zurück zu Fred und schnuppert an ihrem Haar. Er erinnert sich an ihren Geruch und rennt dann in den Wald, wobei er immer noch einen Fetzten Fleisch zwischen den Zähnen hat.

Während dessen erzählt der Groosalugg Cordelia seine Lebensgeschichte. Er wurde aus seinem Dorf verstoßen, da 'Kuhblut' in ihm floss. Groo wollte dem ganzen ein Ende setzten, indem er gegen die mächtigsten und stärksten Monster kämpfte. Doch anstatt zu sterben gewann er jeden Kampf. Und so nannte man ihn den Groosalugg, was Stärke, Mut und Unbesiegbarkeit ausdrückt. Narwek unterbricht sie mit einem gefesselten Lorne. Cordelia stört sich nicht an den beiden und will, dass sie wieder gehen, damit sie sich wieder an Groo wenden kann.

Gunn und Wesley werden vom Dämonen-Angel angegriffen. Dann bemerkt Wesley das Tatoo auf der Schulter des Dämons und weiß, dass es Angel ist. Dieser hat sich allerdings auf Gunn gestürzt und beginnt ihn zu massakrieren, bis Fred auftaucht und Angel mit dem Blut seines ersten Opfers weglockt. Wesley schlussfolgert, dass Angel sein Vampir Ich hervor rufen wollte, aber dann ganz zum Dämon wurde und es nun nicht mehr schaffte eine geeignete Balance zu finden. Nachdem Wesley Gunn verarztet hat, werden sie von einigen Männern umzingelt.

In der Höhle blickt Dämonen-Angel in sein eigenes Spiegelbild. Das pure Böse, in das er nun blickt, veranlasst Angel dazu, dass er sich wieder zurück verwandelt. Er kann nicht fassen was er gesehen hat und lässt sich auf den Boden fallen um zu weinen. Fred kommt zu ihm und will ihn mit ihrer blutigen Hand berühren. Allerdings zieht sie diese schnell zurück. Angel ist im Schock und nicht ansprechbar.

Am Abend, als der Groosalugg auch den letzten Rest seiner Lebensgeschichte erzählt hat, will ihm Cordelia klar machen, dass sie keine Prinzessin ist. Sie versucht ihm von ihrer Schauspielkarriere zu berichten, aber das alles verwirrt den Groosalugg zu sehr. Er ist begeistert von ihr. Dann küssen die beiden sich.

Brishon stürmt in die Bibliothek, nach dem er von der Prinzessin gekommen ist. Er ist aufgebracht, da der 'com-shuk' noch nicht durchgeführt wurde. Sie beschließen, dass es an der Zeit ist Cordelia eine Nachricht zukommen zu lassen.

Im Wald reden die Rebellen darüber, den Palast zu stürmen. Wesley und Gunn wurden festgebunden. Die Rebellen halten sie für Verräter. Gegen Gunns Willen, sagt Wesley, dass er die Forderung der Rebellen persönlich an die Prinzessin richten könnte, da er sie kennt und dies mit einem Foto beweist. Dem Anführer gefällt der Vorschlag, aber er will seine Forderungen eher in deren Münder stecken und die Köpfe auf Nägel zum Palast tragen.

Angel ist immer noch völlig fertig. Er will nie wieder zu seinen Freunden, da Gunn und Wesley seine böse Seite gesehen haben. Fred beruhigt ihn ein wenig.

Cordelia ist gerade dabei neue Gesetzte zu machen, als zwei Priester ihren Raum betreten und ihr ein Silbertablett hinstellen. Einer der Priester bittet den Groosalugg zu gehen und Cordelia regt sich auf. Der Priester macht ihr klar, dass sie nur eine 'Kuh' ist und die wahre Macht in dem Besitz der Mönche liegt. Sie ist nur ihr Werkzeug und um seine Aussage zu unterstützen hebt er den Deckel an und präsentiert Lornes Kopf!

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Annika Leichner schreibt:
    Klasse Folge. Ich habe es auch nicht anders erwartet! Cordelia die Prinzessin! Brillant. Endlich hat es mal für sie geklappt. Und ihr neuer Partner ist auch nicht ohne. Ich finde Mark Lutz sieht...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Angel" über die Folge #2.21 Ein Thron für Cordelia diskutieren.