Andy Hallett

Andrew Alcott Hallett wurde am 04. August 1975 in Osterville, Massachusetts geboren. In einem kleinen Dorf Nähe Barnstable ist er mit seinem Vater David, der Hilfssheriff ist, und seiner Mutter Laurie aufgewachsen.

Nach seiner Highschool ging Andy auf das Assumption College in Worcester, wo er 1997 seinen Abschluss machte. Kurz darauf zog er nach Hollywood, wo er erst einmal kleine Nebenjobs annehmen musste. Er arbeitete sogar zeitweise als Kurier. Einen Wendepunkt in seinem Leben löste ein Konzert von Patty LaBelle aus, bei dem sie ihn zwei Mal zu sich auf die Bühne holte. Patty war von seinem Gesang sehr begeistert und so beschloss er, dass das Singen für ihn mehr war als nur ein Hobby ist. Seitdem suchte er soviele Karaoke-Bars wie möglich auf, um sich zu verbessern und die Leute zu unterhalten.

Zu seiner Rolle des Lorne bei "Angel - Jäger der Finsternis" kam er eher zufällig. Seit der Highschool war Andy gut mit Joss Whedons Schwägerin befreundet. Von ihr kannte er Joss Whedon selbst und dessen Frau Kai. Andy lud Joss und seine Frau zu einer Veranstaltung in L.A. ein, bei der er unter anderem "Lady Marmalade" und "Ain't no way" sang. Joss Whedon wurde so zu einer neuen Rolle bei "Angel" inspiriert. Er kontaktierte Andy und berichtete ihm davon. Er war sich nicht sicher, welchen Part die Rolle des Lorne im Bezug auf die Serie spielen sollte, aber er lud Andy zum Vorsprechen ein. Für Andy war es die erste Erfahrung mit dem Fernsehen und obwohl er nie Gesangs- oder Schauspielunterricht hatte, bekam er die Rolle des Lorne, da die Crew-Mitglieder sehr begeistert von ihm und seiner Stimme waren.

Die Überlegung, Lorne nur für einige Folgen zu verwenden, wurde schnell verworfen, als sich viele Zuschauer zusammen schlossen und mitteilten, dass sie diesen Charakter längerfristig sehen wollten.

Ein großes Hobby von Andy war es im Internet zu surfen. Er soll angeblich auch bei mehreren "Angel"-Foren sein und dort unerkannt mitposten. Auch seine Fanpost versuchte er so gut wie möglich zu beantworten, obwohl ihm dafür oft die Zeit fehlte.

Nach dem Aus der Serie "Angel - Jäger in Finsternis", versuchte Andy Hallett seine Musikkarriere voranzutreiben. Auch wenn er immer wieder Auftritte hatte, musste er jedoch immer wieder aufgrund von Herzproblemen zurücktreten. Am 29. März 2009 erlag er diesen Problemen schließlich nach einem fünfjährigen Kampf und verstarb an Herzversagen.

Annika Leichner - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2005Geppetto's Secret als Cricket (Stimme)
Originaltitel: Geppetto's Secret
2000 - 2004Angel - Jäger der Finsternis (TV) als Lorne
Originaltitel: Angel (TV)
2002Chance als Jack
Originaltitel: Chance
2001The Enforcers (TV) als Wallace
Originaltitel: The Enforcers (TV)
1999Buffy - Im Bann der Dämonen (#4.10 Das große Schweigen) (TV) als Student
Originaltitel: Buffy the Vampire Slayer (TV)