Review: #2.21 Ein Thron für Cordelia

Klasse Folge. Ich habe es auch nicht anders erwartet!

Cordelia die Prinzessin! Brillant. Endlich hat es mal für sie geklappt. Und ihr neuer Partner ist auch nicht ohne. Ich finde Mark Lutz sieht wirklich gut aus und der Groosalugg hat auch etwas Magisches an sich. Es scheint als wäre Cordelia endlich mal wieder richtig verliebt. Oder mag sie ihn nur, da er sie vergöttert?

Es war alles so ruhig um Wolfram & Hart und nun? Es gibt sie auch in anderen Dimensionen. Aber überrascht hat es mich nicht wirklich, denn Holland Manners hat Angel ja in "Der Quelle des Bösen" gesagt, dass sie überall, in jedem Herzen und Verstand sind. Warum dann nicht auch hier?

Diese Dimension ist aber auch wirklich verrückt. Hat sich Angel noch in der letzten Folge darüber gefreut, dass er das Sonnenlicht genießen kann, dann verwandelt er sich nun in einen kompletten Dämon. Aber es nicht etwa ein netter süßer Dämon, sondern ein Monster, dass seine Opfer zerfleischt.

Eine andere sehr gute Szene war natürlich, als der Schöpfer selbst auf der Leinwand zu sehen war. We proudly present ... JOSS WHEDON als NUMFAR, den Bruder von Lorne, dessen Aufgabe es ist zu tanzen und damit die Gefühle der Familie wieder zu geben. Klasse. Einfach toll.

Nur eins beunruhig mich sehr! Ich hoffe es gibt in dieser Welt auch eine Möglichkeit unseren Lorne wieder zum Leben zu erwecken. Ich hoffe es wirklich, denn wie wir alle wissen, können in der Serie mal schnell geliebte Charaktere verschwinden.

Annika Leichner - myFanbase

Diese Serie ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Angel" über die Folge #2.21 Ein Thron für Cordelia diskutieren.