Episode: #3.20 Wölfin im Schafspelz

In der "Ally McBeal"-Episode #3.20 Wölfin im Schafspelz plant Nelle Porter (Portia de Rossi) einen großen Coup: sie will eine eigene Kanzelei eröffnen mit den Klienten von 'Fish & Cage'. Daher überredet sie Elaine Vassel (Jane Krakowski) die Kanzlei zu verlassen und alle wichtigen Kundendateien zu löschen. Als Richard Fish (Greg Germann) das Vergehen bemerkt, scheint es schon zu spät zu sein. Derweil fühlt sich Ally McBeal (Calista Flockhart) wahnsinnig zu Brian Selig (Tim Dutton) hingezogen.

Diese Serie ansehen:

Foto: Ally McBeal - Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
Ally McBeal
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Nelle sitzt bei einer Anwältin und spricht mit ihr durch, was sie noch erledigen muss, bevor sie die Kanzlei endgültig verlassen kann. Hope, ihre Anwältin, gibt ihr den Tipp mit Hilfe von Elaine an die Akten der Mandanten zu kommen, da nur sie alle Passwörter hat. Außerdem schlägt sie Nelle vor, Elaine gleich in der neuen Kanzlei einzustellen.

Macy Grey spielt unterdessen in der Bar und Ally und Brian sind wieder miteinander aus. Ally hatte vermutet, dass auch noch ein paar ihrer Freunde in der Bar sind, doch da ist niemand. Schließlich bittet Brian sie zum Tanz und während Ally und Brian auf der Tanzfläche tanzen und sich schließlich leidenschaftlich küssen, kommen auch John und Richard und sehen ihnen dabei zu. Am nächsten Morgen ist Nelle noch in der Kanzlei, als sie wieder einmal von John beschimpft wird. Wenig später spricht sie mit Elaine und bietet ihr eine Stelle als ihre Anwaltsgehilfin an. Sie würde das Doppelte von ihrem jetzigem Gehalt bekommen und mehr Freiheiten haben. Nelle gibt ihr Bedenkzeit und will solange niemanden einstellen. Unterdessen ist Ally in der Unisex-Toilette, als Mark dazu kommt. Er fragt sie, ob es zwischen ihr und Brian etwas Ernstes ist und ob Ally vielleicht mal in Betracht ziehen würde, mit ihm auszugehen. Ally muss ihm einen Korb geben, was für Mark schon frustrierend genug ist, aber zudem kommen in den nächsten Sekunden auch noch John, Richard und Brian aus ihren Kabinen.

Nelle hat Elaine unterdessen nochmal in ihr Büro bestellt und sagt ihr, dass sie den Job nicht bekommen wird. Elaine ist verärgert, so dass Nelle ihr sagt, dass Richard und John sie für die Stelle abgelehnt hätten. Elaine ist gekränkt und verletzt. Später jedoch bestellt Nelle Elaine noch einmal zu sich und verkündet ihr, dass sie die Kanzlei verlassen möchte und fragt, ob Elaine sie begleiten will. Elaine ist begeistert, verspricht ihr Nelle doch darüber hinaus auch noch in drei Jahren die Geschäftsführung. Sie kann bei dem doppelten Gehalt und dieser Aussicht gar nicht anders, als zusagen.

Dem gemeinsamen Weggang bei "Cage & Fish" stehen jetzt nur noch die Akten im Wege. Für ein Kopieren der Akten beauftragt Nelle Elaine, die das aber nur ungern machen möchte, so dass sich Nelle anbietet es zu tun, wenn Elaine ihr die Passwörter gibt.

Ally ist unterdessen einmal mehr mit Brian aus. Sie sprechen über Frauen und Dates und kommen gut miteinander aus. Richard erhält zur gleichen Zeit Besuch von einem langjährigen Mandanten, der ihm mitteilt, was Richard noch nicht weiß: Nelle hat die Kanzlei verlassen. Sofort läutet er laut die Alarmglocken, doch es ist zu spät. Nelle kommt noch einmal und verkündet offiziell ihren Weggang. Auch nimmt sie gleich Elaine mit. Richard und John sind verzweifelt und machen sich, noch immer im Schockzustand, wenig später auf zum Gericht, um eine einstweilige Verfügung durchzubringen. Beide schwören Rache.

Vor dem Gerichtssaal will Ally mit Elaine sprechen, doch diese wird von Hope abgeschottet. Richard ist schockiert, dass eine Ex-Affäre von ihm, Hope, gegen ihn vor Gericht geht. In der Verhandlung schließlich einigen sich die beiden Parteien, dass sie einen Schiedsrichter mit der Sache beauftragen und ein Schiedsspruch demnach entscheidet. Nach der Verhandlung erklärt Elaine Ally kurz, dass sie gegangen ist, da Richard und John sie nicht als Anwaltsgehilfin haben wollten. Als Ally die beiden später fragt, wissen die verständlicherweise nichts davon. Mark kommt hinzu und verkündet, dass "Bulldogge" Brattle der Schiedsrichter sein wird – die männerfeindlichste Anwältin der Stadt.

Die Schiedsverhandlung findet in den Kanzleiräumen statt und Nelle erklärt zuerst die Situation, erzählt von ihrer Beziehung zu John, seiner Kontrolle über sie und allen dunklen Details aus der Beziehung und tut danach ängstlich und eingeschüchtert. Eine kleine Pause nutzt Hope später, um eifrig mit Richard zu flirten. Elaine richtet sich unterdessen in ihrer neuen Arbeitsstätte ein, als Ally vorbeikommt und ihr eröffnet, was für ein falschen Spiel Nelle mit ihr gespielt hat. In der Zwischenzeit geht die Schiedsverhandlung in der Kanzlei weiter und John befragt Nelle. Das kann natürlich nicht gut gehen und die Situation wird erst beruhigt, als Ally mit Elaine hereinkommt und verkündet, dass Elaine die Seite gewechselt hat. Sie erzählt wie Nelle sie hintergangen hat. Die Schiedsrichterin gibt daraufhin bekannt, dass sie in 20 Minuten ihre Entscheidung verkünden wird.

Wenig später treffen sich John und Richard auf der Toilette und kommen sich wegen Johns Verhalten Nelle gegenüber in die Haare und liegen am Ende raufend auf dem Boden. Elaine packt derweil an ihrem alten Arbeitsplatz wieder ihre Sachen aus, was Nelle nicht gerade fröhlich stimmt. Richard erhält unterdessen Besuch von Hope. Sie macht sich weiter an ihn ran und verspricht, eine weitere Nacht mit ihm zu verbringen. Schließlich ist es so weit und die Schiedsrichterin erklärt ihre Entscheidung. Der Antrag von "Cage & Fish" wird abgewiesen, Nelle muss aber Schadensersatz in Höhe von 300.000 Dollar zahlen.

Nelle ist über das Ergebnis alles andere als glücklich, wird sie doch noch lange Zeit Schulden haben. In der Bar zwingt Ally John und Richard derweil sich wieder zu vertragen, was diese schließlich auch tun. Wenig später kommt Hope dazu und sie und Richard gehen in sein Büro. Während dieser sich dort mit ihrem Bauchnabel beschäftigt, tanzen die anderen freudig in der Bar und Nelle sitzt traurig und allein in ihrer Kanzlei.

Eva Klose - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Ally McBeal" über die Folge #3.20 Wölfin im Schafspelz diskutieren.