Episode: #7.05 12:00 - 13:00 Uhr

Matobo weigert sich immer noch aus seinem Versteck zu kommen, weswegen Jack die Sache selbst in die Hand nimmt. Entgegen Larrys Wunsch, macht sich Renee im Alleingang auf den Weg zu Matobo und Henry Taylor kommt dem Mörder von Roger immer näher.

Diese Serie ansehen:

In der FBI-Zentrale läuft alles auf Hochtouren, um Tony wieder zurück in Gefangenschaft zu nehmen. Emerson bearbeitet derweil den Mitarbeiter von Matobo und Jack versucht einen Weg zu finden, um an selbigen heran zu kommen.

Larry ruft Renee an, da er die Information bekommen hat, dass Renee gegen die Regeln verstoßen hat und so an die Information über Matobos Angriff von Tanner gekommen ist. Er macht ihr deutlich, dass sie sofort zurückkommen soll, um eine Aussage zu machen, doch diese weigert sich. Sean telefoniert derweil mit seiner Frau, dessen Flugzeug endlich gelandet ist.

Matobos Frau wird sich darüber bewusst, dass man sie als Druckmittel gegen Matobo benutzen wird, um so an Informationen zu kommen. Er verdeutlicht ihr, dass er es nicht dazu kommen lassen wird. Dann erscheint Emerson auf dem Bildschirm und macht klar, dass er Matobos Mitarbeiter töten wird, wenn dieser sich nicht stellt. Matobo geht jedoch nicht darauf ein, da Sangala sonst gänzlich verloren wäre. Kurz bevor er erschossen werden soll, bekommt der Mitarbeiter von Matobo einen Anruf vom FBI. Emerson will verschwinden, doch Jack meint, dass ihnen noch 15 Minuten bleiben und er einen Weg gefunden hat, wie sie an Matobo kommen. Tony und Jack holen aus der Küche verschiedene Reiniger, mischen diese in einer Schüssel zusammen und stellen die Schüssel in den Lüftungsschacht. Emerson spricht erneut zu Matobo und macht ihm klar, dass er und seine Frau sterben werden, wenn sie nicht aus der Kammer kommen. Dann sehen sie den Rauch durch die Lüftungsanlage.

Im FBI wird Janis auf die Vorfälle im Krankenhaus angesprochen, da die Anwälte von Tanner aussagten, dass Janis sie scheinbar absichtlich zu einem falschen Zimmer geschickt hätte. Larry unterbricht das Gespräch, da er Janis braucht und erzählt ihr, dass Renee sich weigert in die Zentrale zurück zu kommen. Sean soll versuchen diese telefonisch zu erreichen.

Renee ist derweil bei Matobos Haus angekommen. Matobo und eine Frau bekommen kaum noch Luft, so dass seine Frau die Initiative ergreift und die Tür öffnet, damit sie noch eine Chance zum Überleben haben. Sie verschwinden und sperren Matobo und seine Frau in einen Laster. Renee beobachtet dies und informiert Larry. Larry sagt ihr, dass sie sich zurück halten soll, doch einer von Emersons Männern hat sie gestellt und bringt sie zu Emerson. Dieser will sie sofort erschießen, doch Jack hindert ihn und überredet Emerson sie mitzunehmen, um an weitere Informationen zu kommen. Auf der Fahrt informiert Larry seinen Kontaktmann und sagt, dass Tanner gesprochen hat, sie nun aber Agent Walker bei sich hätten. Diese macht Jack klar, dass sie ihm niemals hätte glauben sollen, da alles eine große Lüge war.

Brian hat in der Zwischenzeit einen Bekannten angerufen, der die Dateien auf dem Stick, die Henry Taylor ihm gegeben hat, auswerten soll. Brian wundert sich, warum Henry nicht die NSA mit diesem Auftrag behelligt, doch Henry will niemanden von der Regierung involviert haben, solange er nicht weiß, wer an dem Mord seines Sohnes die Schuld trägt. Brian meint, er solle wenigstens seine Frau informieren, doch das will Henry erst tun, wenn er weiß, was genau vor sich geht.

Ethan wird derweil von der Präsidentin informiert, dass sie ihren militärischen Einsatz in Sangala nicht zurückziehen wird. Sie kennt die Konsequenzen und Wahrscheinlichkeiten, doch sie will sich keineswegs auf eine Verhandlung mit Terroristen einlassen. Dann wird sie über Matobos Entführung informiert und dass Jack Bauer involviert ist. Nichtsdestotrotz will sie erst mal an ihrem Plan festhalten und hofft, dass Matobo binnen von 30 Minuten gefunden wird.

Sean spricht in der FBI-Zentrale mit Erica, mit der er scheinbar ein Verhältnis hat. Janis bittet ihn dann um Hilfe und geht selbst zu Larry, der gerade darüber informiert wird, dass Renee entführt wurde. Janis soll sich darum kümmern, dass Renees Verschwinden bei allen im FBI publik wird und die höchste Priorität nun ist, sie und Matobo wieder zu finden.

Renee geht derweil immer wieder Jack an, so dass Tony ihr sagt, dass sie ruhig sein soll. Emerson bekommt dann den Anruf von Nichols, dass er Renee töten soll.

Sean und Janis unterhalten sich über Larry, der aufgebracht ist, da die Suche nach Renee nicht die nötigen Fortschritte macht. Janis sagt Sean, dass sie sich sicher ist, dass Larry etwas für Renee empfindet, während Nichols mit Dubaku spricht, der darüber informiert wird, dass Matobo in ca. einer Stunde eintreffen wird. Um die Präsidentin noch mehr unter Druck zu setzen, denken sie über einen erneuten Angriff nach.

Brian und Henry sind in der Zwischenzeit in der Wohnung von Samantha angekommen, was Henry jedoch erst bemerkt, als er die Fotos von ihr und Roger sieht. Dann erst wird ihm bewusst, dass Brian hinter der Ermordung von Roger steckt und bricht dann zusammen, da Brian seinen Kaffee vergiftet hat, so dass er sich nicht mehr bewegen kann. Er nimmt Henry die Dateien ab und macht klar, dass auch Henry sterben wird. Er ruft seinen Partner an, der Samantha beobachtet und sie schließlich mit sich lotst, da sie es so aussehen lassen wollen, als ob Henry Samantha aus Wut getötet und dann Selbstmord begangen hätte.

Da die Agenten, die Janis befragen wollen, immer noch in der FBI-Zentrale sind, erzählt diese Sean, was genau vorgefallen ist. Einer der Agenten geht dann zu Larry, da er über Renees Verschwinden informiert wurde. Dennoch macht er deutlich, dass er Janis befragen möchte, was Larry aufregt, da er dafür gerade keinen Kopf hat. Dann bekommt Larry einen Anruf von Janis, da sie das Telefongespräch zwischen Emerson und Nichols abfangen konnte.

Am Ziel angekommen, bekommt Jack von Emerson den Auftrag Renee zu töten. Er holt sie aus dem Wagen, entfernt sich und versichert Renee, dass er sie lebend aus der ganzen Sache bringen wird. Er schafft es sie so zu treffen, dass es aussieht, als hätte er sie getötet. Doch dann will Emerson, dass Tony und Jack sie vollständig begraben.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Dennis T. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Zunächst versuchen die Terroristen um Jack und Tony, Matobo aus dem Sicherheitsraum zu locken, indem sie damit drohen, einen Vertrauten zu erschießen. Doch hier sollten Matobo und seine Frau...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "24" über die Folge #7.05 12:00 - 13:00 Uhr diskutieren.