Episode: #3.03 Geschminkte Wahrheiten

Als das Leben einer Journalistin in Gefahr schwebt, geht Diana undercover als deren Assistentin, um diese zu beschützen, während Peter und Neal deren Arbeit unter die Lupe nehmen.

Diese Serie ansehen:

Foto: Moran Atias & Marsha Thomason, White Collar - Copyright: 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment
Moran Atias & Marsha Thomason, White Collar
© 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment

Peter beauftragt Diana damit, die Inventarliste aus dem U-Boot-Schatz zu übersetzen. Wichtig ist dabei besonders, dass Neal davon keinen Wind bekommt. Der hat aber bereits Mozzie auf sie angesetzt, aber der geplante Austausch von Dianas Koffer klappt nicht. Neal lernt derweilen Dianas Freundin Christie kennen und sie verabreden ein Double-Date mit Christie und Sara.

Peter beauftragt Jones damit, eine Journalistin die von einem Stalker verfolgt wird, zu beschützen. Die Journalistin Helen Anderson selbst möchte aber den Schutz nicht, da sie es gewohnt ist, für ihre Storys bedroht zu werden. Peter beschließt, Diana als Helens neue Assistentin einzuschleusen, ohne dass diese etwas davon weiß, dass Diana vom FBI kommt.

Sara besucht Neal mit frischem Kaffee und benötigt einen Rat, bezüglich eines Auftrages. Außerdem erzählt Neal von ihrer Einleidung zu Diana und Christie. Diana bestreitet unterdessen ihr Vorstellungsgespräch bei Helen Anderson und sie kann diese davon überzeugen, sie einzustellen. Peter und Neal untersuchen derweilen die Storys, an denen Helen gerade arbeitet und versuchen einen Hinweis auf ihren Verfolger zu finden. Sie stoßen dabei auf die Pharmafirma Phrager & Vaughn. Sie befragen deren Mitarbeiter Paul Sullivan, und Neal beobachtet eine Mitarbeiterin, die sehr nervös wirkt. Jones findet deren Namen heraus und ruft diese an und tischt ihr eine Geschichte auf, so dass sie ihren Arbeitsplatz verlässt. Neal nutzt dies und durchsucht deren Schreibtisch und findet das Dokument, welches die Sekretärin verschwinden lassen wollte. Es geht dabei um das neue Medikament Zybax.

Diana hat alle Hände voll damit zu tun, ihre neue Chefin zufrieden zu stellen. Diese erhält einen neuen Drohbrief, der beweißt dass ihre Verfolger in ihre Wohnung eingedrungen sind. Helen tätigt einen Anruf, den Diana mit hört und in dem sie einen Partner informiert, dass die Drohungen ernster werden. Diana versucht Helen ihre Hilfe anzubieten, wenn die sich mit ihrem Informanten treffen wird, aber Helen bittet sie nur, sich um den Geburtstag ihres Sohnes zu kümmern und gibt ihr noch unzählige andere Aufgaben. Wenn sie diese alle bis zum Abend erledigt, kann sie mit zu dem Treffen kommen. Diana gibt die Aufgaben an Peter weiter und alle helfen mit, um Dianas Aufgaben zu erfüllen. Diana kann so Helen zu dem Treffen mit dem Informanten fahren, kann diese aber lediglich aus der Ferne beobachten. Sie sieht, wie sich ein Mann mit Waffe nähert und warnt Helen. Der Informant konnte ihr so nur ein Flashdrive mit zahlreichen Nummern darauf geben.

Nach ihrem langen Tag wird Diana zu Hause von Neal und Sara überrascht, die ein Abendessen mit Christie vorbereitet haben. Sie verbringen den Abend zu Viert und Neal wirft ein Blick in Dianas Bücherregal, in dem ein Deutschwörterbuch steht.

Am nächsten Morgen im Büro erklärt Peter, dass die Zahlen des Informanten zu Medikamentenboxen der Sorte Zybox gehören. Dabei sind dies Verpackungen, die aus dem Handel zurückgezogen und durch neue ersetzt wurden. Peter vermutet nun, dass es sich dabei um eine fehlerhafte Charge handelt, die stillschweigend ersetzt werden sollte, obwohl sie sehr gefährlich ist.

Diana erfährt auch von Helen, dass diese zu einer Party der Pharmafirma eingeladen wurde und darf sie begleiten. Peter hat unterdessen Helens Informanten identifiziert, der ist aber bereits tot. Peter informiert Diana, dass Helen eine Falle gestellt wurde und wirklich wird diese gerade bedroht. Diana findet sie und schafft es, sie zu retten. Als Helen erfährt, dass Diana eigentlich fürs FBI arbeitet, versucht diese sie abzuwerben, da sie so begeistert von deren Arbeit war.

Nach diesem erfolgreich bewältigten Fall, macht Diana erst einmal Urlaub in Miami und Peter fragt sie noch einmal dezent, ob Neal beim Besuch in Dianas Wohnung irgendetwas finden konnte. Neal erhält in der Zwischenzeit einen Anruf von Mozzie, der völlig aufgelöst ist, da die Inventarliste aus dem U-Boot ihnen nun doch entwischt ist, da Agent Matthews die Stadt mitsamt der Liste bereits verlassen hat.

Cindy Scholz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "White Collar" über die Folge #3.03 Geschminkte Wahrheiten diskutieren.