Chris Wood wird Teil der potenziellen Fortsetzung von "Die besten Jahre"

Foto:

Im Januar gab ABC ein Pilot für eine potenzielle Fortsetzung von "Die besten Jahre" in Auftrag.

Die Fortsetzung soll die vier Originaldarsteller Ken Olin, Mel Harris, Timothy Busfield und Patricia Wettig ins Zentrum stellen und zeigen, dass die Kindererziehung nie aufhört. Sollte der Pilot grünes Licht für eine Serienbestellung bekommen, könnte dieser bereits in der Season 2020/2021 Premiere bei ABC feiern. Zudem sei es auch möglich, dass weitere Darsteller des Originals wieder ihre Rollen übernehmen werden.

Allerdings sollen die Kinder der vier Originaldarsteller von anderen Schauspielern verkörpert werden. Der erste wurde laut TVLine jetzt besetzt. Chris Wood soll Leo Steadman spielen. Leo ist der Sohn von Michael (Olin) und Hope (Harris). Der charmante und gutaussehende Leo ist fest entschlossen, wie sein Vater zu werden, und überspringt dabei die Schritte, wodurch sein Talent und seine großen Ideen "durch seinen Mangel an Konzentration und Durchsetzungsvermögen" zum Erliegen kommen.

Das Format wurde zwischen 1987 und 1991 bei ABC ausgestrahlt und wurde mehrfach mit Golden Globes und Emmys ausgezeichnet. Das Original stammt von Marshall Herskovitz und Edward Zwick, die auch bei der Fortsetzung das Sagen haben werden. "Die Show wurde so tief in der Popkultur verankert", sagte Burke bei der TCA. "Ed [Zwick] und Marshall [Herskowitz] wurden im Laufe der Jahre oft angesprochen und hatten sich immer geweigert [eine Fortsetzung zu machen]."

Chris Wood wurde mit "Vampire Diaries" als Kai Parker bekannt und war in der zweiten und dritten Staffel als Hauptdarsteller der Superheldenserie "Supergirl" zu sehen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine



Daniela S. - myFanbase
07.02.2020 19:01

Kommentare