Episode: #5.09 Die Zelle

Caroline und Katherine arbeiten zusammen, um Stefan zu helfen, während Elena Aaron aufsucht, um Damon ausfindig machen können. Dieser liegt in einer Zelle und erinnert sich an seine qualvolle Zeit als Versuchsobjekt von Dr. Whitmore zurück.

Diese Episode ansehen:

Foto: Ian Somerhalder, Vampire Diaries - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Ian Somerhalder, Vampire Diaries
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Am 11. Juni 1953 besucht Damon seinen Verwandten Joseph Salvatore im Familienanwesen in Mystic Falls, da dieser Damon und Stefan ein Telegramm geschickt hat. Er spritzt Damon umgehend Eisenkraut, woraufhin Damon sich geschwächt rächt und seinen Verwandten tötet, bevor er von einem weiteren Mann unschädlich gemacht wird.

Wesley hat Damon in eine Zelle eingesperrt und will ihn als neues Testobjekt benutzen, da er Jesse durch ihn verloren hat. Stefan versucht Katherine derweil zu helfen und empfiehlt, ihre Gefühle in einem Tagebuch zu verarbeiten, doch Katherine findet diese Idee vollkommen absurd, da Stefan selbst noch nicht über die Ereignisse des Sommers hinweg ist. Deswegen hat sie Caroline um Hilfe gebeten, die den Tresor mitbringt, in dem Stefan eingesperrt war, damit er sich damit auseinander setzen kann.

Elena sucht derweil Aaron auf, der vollkommen schockiert ist, dass Jesse sich scheinbar umgebracht hat. Elena erkundigt sich über seine Beziehung zu Wesley und Aaron erzählt ihr, dass dieser seit dem Tod seiner Tante vor einem Jahr sein Erziehungsberechtigter ist. Die Erinnerung daran macht Aaron erneut vollkommen fertig, da er das Gefühl hat, alle um ihn herum würden sterben. Da Damon seit letzter Nacht verschwunden ist und er zuletzt bei Wesley war, bittet sie Aaron ihr bei der Suche zu helfen, was dieser gerne tut. Da Aaron nicht glauben kann, dass Jesse Selbstmord begangen hat, erzählt Elena ihm von der gefälschten Todesurkunde von Megan. Dann erreichen sie ein Gebäude, in welches Elena erst eingeladen werden muss, was Aaron jedoch umgehend tut. Dadurch erfährt Elena, dass Aaron der Erbe von Whitmore ist und theoretisch die Schule besitzt.

Damon erinnert sich daran, wie er gefesselt im Labor von Dr. Whitmore lag und von diesem ein Skalpell ins Auge gerammt bekam, da Whitmore seine Fähigkeit sich selbst zu heilen untersuchen wollte. Er erzählt Wesley davon, der stolz von seinem Erfolg berichtet, dass Jesse Hunger auf Vampirblut anstatt auf menschliches Blut hatte. Dann erkennt Wesley, dass Aaron und Elena im Haus sind und geht zu ihnen. Als Elena ihren Vater auf einem der Fotos erkennt, spritzt Wesley ihr umgehend Eisenkraut und sie bricht zusammen. Aaron kann nicht fassen, was Wesley Elena angetan hat und verlangt Antworten. Daraufhin erzählt Wesley Aaron, dass Vampire existieren und Elena einer von ihnen ist. Seit Generationen forscht Aarons Familie an Vampiren und nun soll auch Aaron Teil davon werden.

Elena wacht derweil in einer Zelle neben Damon auf, der seine Freundin über seiner Vergangenheit als Testobjekt informiert, wo er für fünf Jahre regelmäßig gefoltert wurde. In dieser Zeit hat Damon den Vampir Enzo kennen gelernt, der auch von Dr. Whitmore in einer Zelle gefangen gehalten wird. Enzo war ein Soldat im zweiten Weltkrieg und wurde von Whitmore aus einem Krankenhaus in Europa entführt, nachdem dieser herausgefunden hatte, dass Enzo ein Vampir ist. Er war bereits seit zehn Jahren ein Testobjekt, als Damon dazu gestoßen ist. Und all die Jahre hat Enzo nur an eins gedacht: bitterliche Rache. Elena erzählt Damon daraufhin, dass ihr Vater scheinbar auch ein Teil der Valentine-Forschung gewesen ist, was sie vollkommen fertig macht, da sie ihn als liebevollen Menschen in Erinnerung hat. Damon verspricht Elena, dass er alles tun wird, um sie aus der Zelle heraus zu holen.

Stefan ist gar nicht begeistert von Carolines Idee, doch seine beste Freundin meint, dass sein eigener Weg ihn nicht weiter gebracht hätte und sie deswegen nun ihren Weg versuchen. Sie schließt Stefan daraufhin im Sarg ein und durchsucht ihre Bücher über Posttraumatischen Stress, um ihm zu helfen. Katherine kommt zu ihr und erkundigt sich, ob jemals etwas zwischen Caroline und Stefan gewesen sei, was Caroline jedoch strikt verneint. Während die beiden Frauen sich über die Methode ihm zu helfen streiten, gerät Stefan in Panik und kann nicht mehr atmen.

Enzo versucht Damon auf andere Gedanken zu bringen und erfährt so von dessen inniger Liebe zu Katherine, die die einzige für ihn war. Enzo erzählt Damon daraufhin von Maggie, einer Mitarbeiterin von Dr. Whitmore, in die er sich verliebt hat. Sie wusste nichts von der Folter an ihm und als sie es erfahren hat, ist sie umgehend verschwunden. Damon glaubt, dass die Beziehung eh nicht gehalten hätte, da Menschen und Vampire auf Dauer nicht zusammen sein können. Als Dr. Whitmore dann auftaucht, um einen weiteren Test durchzuführen, bietet Enzo sich an, damit Damon erst einmal verschont wird. Damon hört jedoch die qualvollen Schreie seines neues Freundes, der Stunden später vollkommen geschwächt zurück gebracht wird.

Als Elena diese Geschichte hört, setzt sie all ihre Hoffnung in Stefan, der sie hoffentlich rettet. Doch Damon nimmt ihr diese Hoffnung, da Stefan nichts von diesem Ort weiß. Damon hat weder Stefan noch irgendjemandem sonst von dieser grausamen Periode seines Lebens berichtet.

Einmal im Jahr wurden die Vampire aus ihrer Zelle gelassen. An Neujahr 1957 veranstaltete die Augustine-Gesellschaft eine Cocktailparty, bei der auch Enzo und Damon anwesend waren. Mitten im Raum wurden sie in einen Käfig gestellt. Geschwächt vom Eisenkraut, hat Whitmore sie ab und an aus dem Käfig geholt, um sie seinen Gästen zu präsentieren und die Wirksamkeit ihres Blutes demonstriert. Dafür hat er Mrs. Fell eine Schnittwunde verpasst, damit sie anschließend von Enzos Blut trinkt und alle sehen, dass ihre Wunde umgehend heilt, was die Gäste begeistert. Zurück in ihrer Zelle kommt Enzo schließlich auf die Idee, wie einer von ihnen fliehen kann. Da sie täglich einen Becher Blut bekommen, der sie bei Kräften hält, aber nicht wirklich stark macht, schlägt Enzo vor, dass einer von ihnen im gesamten Jahr täglich beide Becher trinkt, damit er stark genug ist, um sich Neujahr zu wehren. Sie losen aus, wer von ihnen das Blut bekommt und es ist Damon.

Aaron durchsucht alle Akten und bekommt von Wesley schließlich eine Uhr geschenkt, die ihm gegen Vampire helfen soll. Dann entdeckt Aaron Akten von dem Mord seiner Eltern und erfährt, dass es ein Vampir gewesen ist, der sie getötet hat. Wesley hat die beiden damals gefunden und sich seither der Forschung verschrieben, damit so etwas nie wieder vorkommen kann. Er möchte, dass Aaron ihn nun unterstützt, doch dieser schlägt Wesley nieder und schnappt sich einige der Waffen.

Stefan kommt derweil wieder zu Bewusstsein und findet Katherine neben sich, die mit Stefan eingeschlossen ist. Da Caroline und Katherine wissen, dass Stefan vor allem anderen hilft und dadurch seine Stärke zieht, haben sie diesen Plan entwickelt. Stefan wird jedoch unglaublich wütend und will unbedingt raus, weswegen Katherine versucht ihn zu beruhigen, damit er nicht plötzlich seinen Schalter umlegt und sie tötet.

Elena will unbedingt wissen, wie es Damon genau gelungen ist zu fliehen, doch er möchte es ihr nur ungern sagen. Doch Elena macht ihm deutlich, dass sie ihn liebt und er fünf Jahre lang gefoltert wurde, sodass sie jedes Verhalten von ihm verstehen kann.

An Neujahr 1958 war Damon gestärkt, da er das ganze Jahr über auch Enzos Blutration getrunken hat. Als Dr. Whitmore den Käfig öffnet und Damon herausholt, bricht dieser sich selbst umgehend das Handgelenk, um sich von seinen Fesseln befreien zu können. Er drückt Whitmore beide Augen aus, tötet alle Anwesenden, während ein Kerzenhalter umkippt und das Gebäude in Flammen setzt. Dann will er Enzo befreien, doch der Käfig ist mit Eisenkraut versetzt, sodass er Enzo nicht befreien kann. Um sein eigenes Leben zu retten, schaltet Damon seine Menschlichkeit ab, damit er nicht mehr an Enzo denken muss und verschwinden kann.

Während Stefan immer panischer wird, reizt Katherine ihn weiter, indem sie von Elena und Damon spricht. Dies führt dazu, dass er sie würgt und ihr droht, sie umzubringen. Doch Katherine gibt nicht auf und steht ihm bei, bis es fast zu einem Kuss zwischen den beiden kommt. Doch da Caroline nichts von den beiden hört, öffnet sie den Sarg und befreit die beiden. Als Stefan sie anlächelt, fällt Caroline ihm glücklich in die Arme, in der Hoffnung, dass er sein Trauma nun überwunden hat.

Aaron taucht derweil bei den Zellen von Elena und Damon auf und verlangt von ihnen die Wahrheit, während er die Waffe lädt. Er glaubt, dass Elena sowohl Megan als auch seine Eltern getötet hat und zielt auf sie, doch Damon behauptet dann, dass er es gewesen ist. Er hat sich damals geschworen, dass er die gesamte Whitmore-Familie auslöscht bis auf eine einzige Person, und dieses Spiel jede Generation wiederholt, um sich für die Folter zu rächen und Augustine für immer zu beenden. Elena kann nicht fassen, was sie hört und erkundigt sich, wer die letzte Person gewesen ist. Damon sagt, dass es erst ein paar Monate her war, ihr Name war Sarah und sie kam aus Charleston. Sie ist wütend auf Damon, da sie damals bereits zusammen gewesen sind und sie keine Ahnung davon hatte. Doch dann schießt Aaron auf Damon.

Stefan bedankt sich bei Katherine und gibt zu, dass er seinen emotionalen Schmerz unterdrückt hat, da es einfacher war sich auf den körperlichen Schmerz zu konzentrieren. Dann lassen sich die beiden hinreißen und küssen sich, während Caroline versucht Elena anzurufen. Dabei hört sie Stefan und Katherine und kann nicht fassen, dass die beiden gerade miteinander zu Gange sind.

Aaron ist zurück in seinem Wohnheim und telefoniert mit Wesley, der ihm andeutet, dass er einfach sein Leben normal weiterleben soll. Dann bindet sich Aaron die Uhr um, während Damon in seiner Zelle wieder zu sich kommt. Elena ist jedoch nicht mehr dort, sondern in einem Labor. Neben ihr liegt ein weiterer Vampir, der sich hier als Enzo vorstellt.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Melanie E. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Die Episode #5.09 The Cell konzentrierte sich hauptsächlich auf traumatische Erlebnisse in der Vergangenheit und insbesondere auf die der Salvator-Brüder. Mit einigen blutigen Flashbacks bekam man...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Vampire Diaries" über die Folge #5.09 Die Zelle diskutieren.