Episode: #1.09 Geister

Bonnies Verbindung zu Emily wird immer stärker und sie kann sich ihr kaum noch entziehen. Jeremy bekommt einen neuen Lehrer, der ihn ermutigt, mehr über die Geschichte der Stadt herauszufinden und Stefan verbringt Zeit mit seinem Bruder, um mehr über dessen Plan zu erfahren.

Diese Serie ansehen:

Foto: Katerina Graham, Vampire Diaries - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Katerina Graham, Vampire Diaries
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Bonnie träumt von Emily. Sie folgt ihr aus der Schule in den Wald und unterhält sich mit ihr. Emily bittet sie um Hilfe und zeigt ihr den Ort, wo alles begonnen hat und auch alles enden wird. Bonnie schreckt plötzlich hoch und befindet sich wieder im Klassenzimmer, doch auch dies ist noch ein Traum und Bonnie wacht schließlich mitten im Wald in ihrem Schlafanzug auf.

Am nächsten Morgen sagt Caroline zu Elena, dass sie immer noch sauer auf Bonnie ist, da diese ihr die Kette nicht zurückgeben will. Als Elena in den Unterricht geht, trifft Caroline auf Matt, der sie nur kurz grüßt, was sie sehr verwundert. Im Geschichtsunterricht lernen Elena und Bonnie, die noch vollkommen geschafft aussieht, den neuen Geschichtslehrer Alaric Saltzman kennen.

Damon entschuldigt sich derweil bei Stefan und verspricht sich für mindestens eine Woche nicht von Menschen zu ernähren, um zu beweisen, dass es ihm wirklich leid tut, was er mit Lexie gemacht hat, um sich und Stefan zu schützen. Stefan will davon aber nicht wirklich was wissen.

Während der Pause erzählt Bonnie Elena von ihrem Traum und meint, dass alles an dem Anhänger liegt. Jeremy ist derweil bei Alaric, der ihm die Akte über Jeremy zeigt, die Mr. Tanner angelegt hatte. Jeremy macht sich Sorgen, doch Alaric macht sofort klar, dass er Jeremy eine ehrliche Chance gibt sich zu verbessern und gibt ihm deswegen eine Sonderaufgabe für die er eine Woche Zeit hat.

Als Matt Caroline erneut nur kurz begrüßt, als sie sich sehen, regt diese sich auf und will wissen, was genau sein Problem sei, da sie die Nacht zuvor noch gemeinsam verbracht haben und er sie nun quasi ignoriert. Matt erklärt, dass er einfach verwunden ist, da er Carolines Mutter am Morgen gehört hatte. Und die kurze Begrüßung liegt nur daran, dass er sie so genauso in den letzten Jahren immer gegrüßt hat.

Elaine trifft auf Stefan, der ihr sagt, dass er Damon nicht getötet hat, auch wenn er es verdient hat. Außerdem wird er nicht mehr in die Schule kommen und sich von ihr fernhalten. Elena ist enttäuscht und sauer, was Stefan gut findet, da sie ihn so besser vergessen kann. Auch Damon ist in der Schule und will den Anhänger von Bonnie haben. Sie versucht ihm zu entkommen, doch er lässt sie nicht in Ruhe und sagt, dass er sie beschützen will und ihr helfen wird Emily loszuwerden. Bonnie wundert sich, woher er Emily kennt, doch er meint nur, dass Bonnie Emily sagen soll, dass ein Deal ein Deal sei, wenn sie sie das nächste Mal trifft. Auf dem Nachhauseweg mit Elena hält Bonnie kurz an und beschließt den Anhänger wegzuwerfen. Zuhause mit Bonnie angekommen, bitte Elena Stefan zu sich. Als sie allein sind, erzählt sie ihm von Damons Interesse an Bonnie. Er erzählt ihr, dass Emily die Magd von Katharina und eine Hexe gewesen ist.

Am Abend sind Jenna und Jeremy im Mystic Grill und Jenna bemerkt sofort Alaric. Jeremy stellt die beiden vor und macht sich dann auch aus dem Staub, da die beiden sich scheinbar füreinander interessieren. Zur gleichen Zeit beschließt Stefan Zeit mit seinem Bruder zu verbringen. Damon meint sofort, dass er nicht auf ihn aufpassen müsste, doch Stefan meint nur, dass dies nicht der Grund dafür sei, dass er bei Damon ist.

Elena, Bonnie und Caroline planen derweil einen gemeinsamen Abend, bei dem Caroline die Kette von Bonnie findet. Sie will wissen was los ist, da Bonnie kurz zuvor noch behauptet hat, dass sie diese weggeworfen hat. Dadurch kommt es zum Streit, der jedoch schnell wieder behoben wird, als sich Caroline entschuldigt. Um die Stimmung wieder aufzulockern, schlägt Caroline eine Seance vor. Etwas skeptisch helfen Bonnie und Elena bei den Vorbereitungen und 'rufen' schließlich Emily. Bonnie wird das jedoch alles zuviel und sie reißt sich die Kette ab, wobei es dann plötzlich dunkel wird. Als sie das Licht anmachen, ist die Kette verschwunden.

Damon und Stefan sind inzwischen auf dem Footballfeld und Damon ist immer noch skeptisch seinem Bruder gegenüber, da er endlich wissen möchte, weshalb dieser Zeit mit ihm verbringt. Stefan sagt seinem Bruder dann ernsthaft, dass es nie echte Liebe zwischen ihnen und Katherine war, da sie die beiden Brüder nur beeinflusst hat. Damon will das Thema jedoch nicht besprechen, sodass Stefan ihn direkt fragt, was er mit dem Kristall von Katherine machen möchte. Damon wundert sich jedoch, warum Stefan überhaupt von dem Kristall weiß und erfährt dabei, dass Stefan der letzte war, der sie lebend gesehen hat, was ihn tief verletzt, sodass er Stefan endlich seinen Plan erzählt: Er will Katherine zurück bringen.

Die drei Freundinnen sehen sich weiteren mysteriösen Situationen im Haus gegenüber und Bonnie wird letztlich im Badezimmer eingeschlossen, nachdem sie den Kristall dort gefunden hat. Caroline und Elena versuchen verzweifelt ihre Freundin zu retten, während die Elektrizität verrückt spielt. Plötzlich ist wieder alles normal, doch was die beiden nicht wissen ist, dass sich Emily nun in Bonnies Körper befindet.

Stefan will derweil weitere Informationen über Damons Plan und er erzählt ihm, dass Katherine durch Emily in eine Grabstätte unter der Kirche gebracht wurde, sodass sie dort zwar eingesperrt, aber wahrscheinlich nicht tot ist. Durch den Kristall ist es nun möglich diese Grabstätte zu öffnen und Emily muss dies für Damon tun, da er dafür ihre Kinder gerettet hatte und somit seinen Teil der Vereinbarung eingehalten hat.

Bonnie verschwindet plötzlich aus dem Haus, ohne ihren Freundinnen etwas zu sagen. Elena ruft sofort Stefan an und sagt ihm, wo Emily Bonnie immer in ihren Träumen hingeführt hat. Damon hat dies alles mit angehört und macht sich sofort auf den Weg. Er konfrontiert 'Emily' und erinnert sie daran, dass sie ihm etwas schuldet, da er ihre Familie beschützt hat. Sie weiß, dass sie in Damons Schuld steht, kann ihr Versprechen jedoch nicht einlösen. Damon will sie daraufhin angreifen, doch ihre Zauberkraft ist stärker, als er vermutet hat, sodass sie ihn direkt außer Gefecht setzt.

Zuhause durchsucht Jeremy alte Kartons mit Sachen von seinen Vorfahren, als Alaric Jenna nach Hause bringt. Die beiden hatten einen schönen Abend zusammen, doch sie will ihn noch nicht zu sich einladen, was vollkommen in Ordnung für ihn ist.

Stefan kommt Damon schließlich zur Hilfe und trifft auf Emily. Von dieser erfährt er, dass Emily damals nicht nur Katherine retten konnte, sondern alle in der Kirche. Damon ist egal, dass mit Katherine auch weitere 26 Vampire freigelassen werden würden, die mehr als 100 Jahre nach Blut gedurstet haben, doch Stefan versucht ihm die Gefahr klarzumachen. Damon meint jedoch, dass die Stadt es verdienen würde, dass eine Horde von Vampiren über sie herfällt, nachdem was sie Katherine angetan haben und auch ihnen und wahrscheinlich auch Bonnie antun würden, wenn sie die Wahrheit über sie erfahren. Doch Emily will dies nicht zulassen und sagt einen Spruch, der die Möglichkeit die Grabstätte zu öffnen, für immer verhindern soll. Wütend und enttäuscht, dass er Katherine nun nicht mehr wieder sehen kann, macht sich Damon an Bonnie heran, nachdem Emily aus ihrem Körper verschwunden ist. Stefan kann ihn aufhalten und Bonnie das Leben mittels seines Blutes retten.

Zur gleichen Zeit schleicht sich Matt in Carolines Zimmer und entschuldigt sich für sein Verhalten und gibt zu, dass es sich gut angefühlt hat, mit ihr zusammen zu sein und er Mitleid mit ihr hatte. Caroline will jedoch nicht, dass er sich aus Mitleid mit ihr abgibt, doch Matt macht klar, dass es darum nicht geht.

Damon ist immer noch vollkommen fertig wegen der jüngsten Ereignisse und will die Stadt verlassen, während Bonnie sich wundert, was überhaupt mit ihr geschehen ist. Elena verspricht ihr, die Wahrheit zu sagen und bringt sie ins Auto. Dann geht sie zu Stefan, der sie darüber informiert, dass Bonnie außer Gefahr ist und ihr auch 'erlaubt' Bonnie die Wahrheit zu sagen. Elena ist durch die jüngsten Ereignisse klar geworden, dass sie mit Stefan zusammen sein möchte und mit der Situation umgehen kann, doch Stefan will die Stadt verlassen, da zu viele Menschen verletzt wurden.

Jenna entledigt sich zuhause eines alten Fotos von ihr und Logan, während Matt und Caroline sich mit vielen Süßigkeiten auf dem Bett ausbreiten, Damon immer noch versteinert im Wald sitzt, Stefan sein Tagebuch wütend und verzweifelt an die Wand wirft und Elena ihrer Freundin endlich die volle Wahrheit über die jüngsten Ereignisse sagt. Dann klingelt es bei Jenna an der Tür und Logan steht vor ihr.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Vampire Diaries" über die Folge #1.09 Geister diskutieren.