Liam Davis

Liam Davis studiert am Whitmore College Medizin und ist im gleichen Semester wie Elena Gilbert. Dadurch arbeiten die beiden oftmals gemeinsam im Krankenhaus zusammen, um Praxiserfahrung zu sammeln. Da sie viel Zeit miteinander verbringen, entwickelt Liam langsam Gefühle für Elena, diese versucht allerdings ihn mit ihrer Freundin Caroline Forbes zu verkuppeln. Doch Liam lässt sich davon nicht irritieren, weshalb er Elena schließlich küsst und ihr erklärt, dass er sie wirklich sehr gerne mag.

Als wenig später die Homecoming-Party am College ansteht, lädt Elena Liam dazu ein gemeinsam mit ihr in Kornlabyrinth zu gehen. Freudig stimmt Liam dem zu, doch der Abend endet schließlich in einem Desaster, da Tyler Lockwood unkontrolliert mit seinem Wagen ins Labyrinth fährt und so viele Menschen verletzt. Sofort eilen Liam und Elena vielen der Verletzten zur Hilfe und es gibt zumindest eine Studentin, bei der Liam wenig Hoffnung hat, dass sie diesen Unfall überleben wird. Doch kurze Zeit später erblickt er sie wieder und kann nicht fassen, dass sie vollkommen geheilt ist. Da Elena sich nach ihm um die Studentin gekümmert hat, fragt sich Liam, ob diese vielleicht ein Geheimnis hat, da er keine logische Erklärung für die Wunderheilung der Studentin finden kann. Doch bevor er Elena darauf ansprechen kann, küsst sie ihn überschwänglich und bezeichnet ihn als Helden, da er so vielen Menschen geholfen hat.

Doch Liams Misstrauen gegenüber Elena bleibt weiterhin bestehen, sodass er sich schließlich die Krankenakte der Studentin besorgt und schockiert feststellen muss, da ihre Verletzungen nie im Krankenhaus behandelt wurden und es keinerlei Aufzeichnung von ihr beim Unfall im Labyrinth gibt. Als dann auch noch plötzlich Damon Salvatore auftaucht, Elenas Ex-Freund, von dem sie behauptet hat, dass er verstorben ist, reichen Liam die Geheimnistuereien und er konfrontiert Elena mit allem, was er bisher rausgefunden hat. Dabei macht er Elena deutlich, dass er sie für eine Lügnerin hält, die offensichtlich Geheimnisse hat, welche Liam ergründen will.

Elena will jedoch an der Beziehung zu Liam festhalten, weshalb sie ihn zu ihrer und Carolines Thanksgiving-Feier einlädt. Liam nimmt die Einladung an und entschuldigt sich bei Elena für sein Verhalten, da er die Werte der Studentin noch einmal überprüft hat und er scheinbar beim ersten Mal etwas übersehen hat. Doch der Abend läuft letztlich vollkommen aus dem Ruder, da Elena gezwungen ist Jo Laughlin ihr Blut zu geben und Liam sich natürlich entsprechend wundert, was eigentlich vor sich geht. Elena gesteht ihm daraufhin, dass sie ein Vampir ist, beeinflusst ihn jedoch umgehend wieder, sodass er nicht nur vergisst, was sie ihm gerade erzählt hat, sondern auch, dass sie jemals zusammen gewesen sind.

Dieser Text enthält Spoiler und wird deshalb nicht angezeigt. Wenn du den Text lesen möchtest, musst du ihn einblenden.

Annika Leichner - myFanbase