Episode: #3.02 A Philadelphia Story

In der "This Is Us"-Episode #3.02 A Philadelphia Story versammeln sich die Pearsons, um Kevin (Justin Hartley) bei seiner Filmpremiere beizustehen. Im Rückblick versuchen die Big Three im Teenageralter sich für ein College zu entscheiden.

Diese Episode ansehen:

Foto:

Rebecca und ihre drei Teenager versuchen wieder Normalität einkehren zu lassen und das Leben ohne Jack weiter gehen zu lassen, was ihr sehr schwer fällt. Als Randall morgens zu seiner Mutter in die Küche kommt, hat die schon eine Überraschung und übergibt ihm die Zusage von Howard, der Universität auf die er gehen wollte. Nur wenig später kommt Kate in die Küche, die sich zwar für Randall freut, doch schon bei dem Wort Collegebewerbung zusammenzuckt und genervt die Küche wieder verlässt. Rebecca will sich ihr Hoch jedoch nicht nehmen lassen und will Kevin wecken um ihm die gute Nachricht zu überbringen.

Randall holt seine drei Mädchen freudig von der Schule ab und will das Ende der ersten Schulwoche gebührend feiern, doch Tess und Annie haben bereits andere Sachen vor und so bleibt nur Déjà. Natürlich wäre er nicht Randall, würde er nicht versuchen Déjà darüber zu löchern, wie ihr die erste Woche an der neuen Schule gefällt. Déjà missfällt, dass es fast nur Weiße an der Schule gibt und gesteht, dass sie ihre alte Clique vermisst.

Kevin träumt, dass das Publikum während seiner Filmpremiere einschläft, als er aufwacht, versucht er sich mit Zoe abzulenken, die noch akribisch an ihrer Doku arbeitet. Bevor Kevin Zoe offiziell zu seiner Filmpremiere einladen kann, macht Zoe ihm klar, dass sie keine feste Beziehung möchte und nicht will, dass Kevin glaubt es sei etwas ernster für sie.

Als Randall nach Hause kommt, findet er Beth noch immer vor ihrem Computer bei der Arbeit wieder und stellt fest, dass seine Frau viel um die Ohren hat. Er erzählt ihr von seinem Gespräch mit Déjà und nimmt sich vor sie zu einer Freundin zu bringen und Déjà ihrer Tochter vorzustellen.

William sitzt gerade lesend vor dem Haus als eine junge Frau einzieht, die ihm klar macht, dass sie keine Hilfe braucht und allein klarkommt.

Einen Abend bevor Kevins großer Premiere sitzen Kate und Toby gerade in einem Taxi und Toby freut sich auf die Filmpremiere, während Kate einen Hitzeschub von den Schwangerschaftshormonen bekommt. Toby findet das eher anziehend und Kate fragt ihn spaßeshalber, wie es sein kann, dass er in letzter Zeit so überdreht ist. Toby erklärt ihr, dass er alles einfach aufregend findet. Zudem beschließen sie ihrer Familie nichts über Kates Krankheit und ihre Kinderwunschprobleme zu erzählen.

Am nächsten Tag macht Randall Nägel mit Köpfen und bring Déjà zum Gemeindehaus, wo sie Chi Chi und ihre Tochter Sky treffen. Déjà freut sich jemanden in ihrem Alter mit den gleichen Interessen zu finden und Randall gesellt sich zu Chi Chi. Als er diese mit zu vielen Fragen, wegen des heruntergekommenen Zustandes, löchert, schlägt diese ihm vor doch einfach zum Stadtrat zu gehen und den Fall dort vorzutragen, so wie sie es unzählige Male getan hat. Randall ist entschlossen die Sache in die Hand zu nehmen und macht sich auf den Weg.

Randall ruft Yvette und Keith an um ihnen die freudige Nachricht zu erzählen, woraufhin die beiden ihn sofort zum Abendessen einladen. Kurze Zeit später gucken Rebecca und die Kinder sich ein Haus an, da sie nicht ewig in der Zwischenunterkunft wohnen können. Auch hier hört Rebecca Jack und versucht sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Die Marklerin erklärt den Vieren, dass es nur drei Zimmer gibt, doch Rebecca sieht das nicht als Problem, da Randall und Kate bald auf dem Kollege sein werden. Da offenbart Kate, dass sie ihre Gesangsaufnahme nie eingereicht hat und erinnert sich im selben Moment an Jack. Kevin ist trotzig wie eh und je und Randall und Kate glauben, dass er komplett zu ist.

Toby schlägt auf seinem Handy nach, was die Nebenwirkungen von zu schnell abgesetzten Antidepressiva sind, da seine Hände zittern, doch da sind auch schon Rebecca und Miguel da um mit ihnen zur Premiere zu fahren. Als alle sich gerade fertig machen, will Miguel sich gerade einen Snack aus dem Kühlschrank nehmen und stößt dabei auf Kates Hormonspritzen.

William hört das Baby seiner neuen Nachbarin schreien und bringt ihr etwas Abendbrot vorbei und lernt dabei Chi Chi und ihre kleine Tochter Sky kennen. William lädt sie ein zum Gemeindehaus zu kommen, damit sie sich besser integriert und mehr Menschen kennen lernt. Auch wenn Chi Chi anfangs skeptisch ist, lässt sie sich darauf ein und lässt William Sky halten.

Randall ruft Beth an um ihr zu verkünden, dass er ein neues Projekt hat und den Stadtrat nun beim Friseur aufsuchen wird, da er nicht im Büro war.

Im Garten des Hauses redet Rebecca wieder mit Jack als Randall zu ihr stößt. Randall ist wütend auf seine Mutter, da diese versprochen hatte sich um alles zu kümmern und dafür zu sorgen, dass es ihnen gut geht. Da Kevin ständig betrunken ist und Kate ihre schlechten Essgewohnheiten wieder aufgegriffen hat, hat Randall das Gefühl, dass seine Mutter versagt und Rebecca nimmt die Vorwürfe ausdruckslos hin.

Im Auto von Miguel, Rebecca, Toby und Kate herrscht nach dem Fund bedrücktes Schweigen. Kate will jedoch wissen, was ihrer Mutter auf der Zunge liegt, obwohl sie weiß, dass es ihr nicht gefallen wird und Rebecca will nur sicherstellen, dass ihr bewusst ist, wie riskant ein solcher Eingriff ist, für Frauen mit ihrem Gewicht.

Randall findet Stadtrat Brown schließlich beim Friseur und schafft es ihn zu überzeugen, jemanden vorbeizuschicken um das Gemeindehaus wieder in Schwung zu bringen.

Kevin guckt sich gerade eines seiner Geschenke an und als er eine kleine Flasche Alkohol in der Hand hält, erinnert es sich automatisch daran, wie er damals nach dem Tod seines Vaters am Rand des Footballfeldes stand und sich betrunken hat. Er wird von Rebecca und Kate aus seinen Erinnerungen gerissen, die streitend in die Wohnung kommen. Rebecca will nicht, dass Kate sich dem Eingriff unterzieht, da es gefährlich mit ihrem Gewicht ist. Kate hört nur Gewicht und ist wütend auf ihre Mutter, da sie die Einzige ist, die die Möglichkeit hat ein Stück ihres Vaters weiterzugeben, wozu Kevin Einwände erhebt, da ihn nie jemand ernst nimmt. Der Streit nimmt ein jähes Ende, als Toby der Kragen platzt und er Rebecca in die Schranken weißt, da es um ihn und Kate geht und sie die Risiken allzu oft gehört haben, aber eine Entscheidung getroffen haben. Nach seinem Ausbruch beschließt er spazieren zu gehen um wieder abzukühlen.

William freut sich, als Chi Chi zu seinem Treffen kommt und stellt sie dem Rest seiner Gemeindefamilie vor.

Währenddessen repariert Randall ein paar Dinge im Gemeindehaus um sich nützlich zu machen.

Bevor er zu Yvette geht, will Randall sich bei Rebecca entschuldigen doch diese wehrt ihn ab und erklärt ihm ehrlich, dass es schwer für sie ist jeden Tag aufzustehen und sie momentan nicht die Kraft hat, alles perfekt zu machen. Sie erzählt Randall auch, dass Jack eigentlich ein neues Haus kaufen wollte und vielleicht alles anders gekommen wäre, wäre sie einverstanden gewesen.

Vor dem Gemeindehaus verabschiedet Randall sich von Chi Chi, die ihm dankbar für alles ist, aber ihm klar macht, dass sie nicht dasselbe Leben führen und anstatt zu versuchen alles zu reparieren, sollte Randall lieber versuchen alles mitzuerleben.

Bevor Kevin auf den roten Teppich geht, hält Kate ihn zurück und entschuldigt sich bei ihm. Kevin erklärt ihr, dass Jack oft der Einzige war, der ihn ernst genommen hat und sein größter Kritiker war und niemals miterlebt hat, wie er mit der Schauspielerei angefangen hat. Er erinnert sich wie er betrunken vom Fußballfeld, in die Schule und auf die Theaterbühne gelaufen ist und vielleicht in diesem Moment sein Schicksal entschieden hatte.

Kurz darauf gibt Kevin sein erstes Interview, was Zoe live am Handy verfolgt und ihm dann eine Nachricht schreibt und ihn bittet sie vom Flughafen abzuholen, wovon sie zuvor noch behauptete, dass man das nur in einer Beziehung tut.

Kate macht sich Sorgen da Toby nicht da ist und weiß nicht, wie sie es mit den Spritzen machen soll. Rebecca bietet an ihr die Spritze zu geben und als die beiden allein in der Toilette sind, macht Rebecca ihr klar, dass es der schlimmste Gedanke der Welt ist, dass Kate etwas zustoßen könnte. Kate sieht ein, dass ihre Mutter sich nur Sorgen macht und die beiden beschließen einen Waffenstillstand zu haben. Rebecca entschuldigt sich auch, damals nicht eingegriffen zu haben, als Kate nach dem Tod ihres Vaters begann zuzunehmen, doch Kate sagt ihr, dass sie ihr daran nicht die Schuld gibt.

Rebecca gesellt sich zu Kate auf die Couch, die ihr beichtet viel zugenommen zu haben, doch Rebecca will ihre Tochter trösten und erklärt ihr, dass die letzten Monate schwer waren und sie sich selbst nicht so unter Druck setzen soll.

Nachdem Kate Ewigkeiten auf Toby wartet und befürchtet er würde den Anfang des Films verpassen, taucht dieser auf und entschuldigt sich. Kate will wissen, ob bei Toby alles ok ist, doch dieser schiebt es nur auf den Jetlag und verschweigt ihr, dass er seine Medikamente nicht mehr nimmt. Als sie in den Kinosaal gehen, entschuldigt sich Toby auch bei Rebecca, die es ihm nicht übel nimmt.

Randall ist froh endlich bei Beth zu sein und erklärt ihr, dass er es irgendwie nie schafft wirklich irgendwo dazu zu gehören, da er immer zu viel oder zu wenig gibt und sich selbst nicht versteht.

Als Randall auf Yvettes Party sieht, wie diese mit ihrem Mann tanzt, wird ihm der Verlust den seine Mutter erlitten hat bewusst. Daher ruft er beim College an und erklärt, dass er nicht anfangen wird zu studieren, da er bei seiner Familie bleiben muss.

Kevin gesellt sich glücklich zu seiner Familie und ist schon gespannt, was sie vom Film halten. Er setzt sich zu Randall und klärt ihn über den Streit von Kate und Rebecca auf, in dem Kate behauptet hat, dass nur sie ein Stück ihres Vaters weitergeben kann. Randall fragt noch einmal nach, ob Kate dies wirklich gesagt hat und Kevin bejaht, gerade als der Film anfängt und Randall starr und tonlos nach vorne starrt.

Sabrina Nielebock - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Jan H. vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Während uns #3.02 A Philadelphia Story einen weiteren Ausblick in die Zukunft verwehrt, gibt uns die zweite Folge der dritten Staffel dagegen in altbekannter Manier einen Einblick in die Zeit der...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "This Is Us" über die Folge #3.02 A Philadelphia Story diskutieren.