Episode: #2.20 Eine Falle für Dahlia

Dahlia findet eine clevere Möglichkeit, Klaus' Aufmerksamkeit zu bekommen, und verrät dabei ein paar Details über Baby Hope. Klaus muss deshalb über ein verlockendes Angebot nachdenken. Elijah und Freya sind sich derweil uneinig darüber, wie sie am besten mit Dahlias Ultimatum umgehen sollen, während Rebekah, Davina und Cami zusammen arbeiten, um ihre eigene Strategie umzusetzen. Nach einem angespannten Aufeinandertreffen von Elijah und Jackson muss sich Hayley entscheiden, wie ihre und Hopes Zukunft aussehen soll. Vincent entscheidet sich unterdessen dafür, sein Leben als Hexe hinter sich zu lassen und wendet sich deswegen an Davina, die von seinem Vorschlag angetan ist.

Diese Episode ansehen:

Foto: Joseph Morgan, The Originals - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Joseph Morgan, The Originals
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Rebekah und Elijah betrachten Klaus' leblosen Körper, während die Wölfe Aydens Leichnam wegbringen. Josh wird erneut von seiner Trauer überwältigt, während Davina weiterhin an ihrem Zauber arbeitet, um Kol wieder zum Leben zu erwecken, und Freya sich auf den anstehenden Kampf vorbereitet.

Dahlia führt währenddessen einen Zauber durch, um Zugang zu Klaus' Bewusstsein zu erlangen. Kurz darauf findet sich dieser gemeinsam mit Dahlia in dem Dorf wieder, in dem Dahlia und Esther aufgewachsen sind. Sie führt Klaus zu dem Moment, als die Wikinger ihr ganzes Dorf überfallen und alle bis auf die beiden Schwestern ermordet haben. Dahlia und Esther haben sich damals geschworen immer füreinander da zu sein. Als Klaus diesen Schwur mitansieht, erinnert er sich an das Versprechen, welches Elijah, Rebekah und er sich vor Jahrhunderten gegeben haben. Dann sieht er, wie Dahlia und Esther von den Wikingern gegen ihren Willen fortgeschleppt werden, lässt sich davon jedoch nicht beeindrucken, bis Dahlia ihm eröffnet, dass sie mit Klaus zusammen arbeiten will.

Als Freya derweil erfährt, dass Hayley mit Hope verschwunden ist, verlangt sie von Elijah, dass er sie zurückholt, da sie Hope als Köder für Dahlia benutzen müssen. Elijah ist von dieser Idee gar nicht begeistert und wundert sich, ob Klaus in Bezug auf Freya nicht doch Recht gehabt hat. Freya lässt sich jedoch nicht beirren und macht deutlich, dass sie selbst dafür sorgen wird, dass Hope zurück zu ihnen kommt, wenn er sich ihr in den Weg stellt.

Marcel hat Rebekah in der Zwischenzeit in das sichere Haus gebracht, was dieser jedoch gar nicht gefällt, da sie lieber aktiv beim Kampf gegen Dahlia helfen möchte. Als sie gegen seinen Willen verschwinden will, macht Marcel ihr einmal mehr deutlich, dass sie mit 18 Hexen verbunden ist, die alle sterben, sollte Rebekah etwas passieren. Um diesen Zauber jedoch aufzulösen, hat er Vincent zu sich bringen lassen, der den beiden nun helfen soll. Vincent erklärt sich zwar bereit ihnen beim Finden des passenden Spruchs zu helfen, will ihn jedoch keinesfalls selbst ausführen, da er nichts mehr mit Zauberei am Hut haben will.

Elijah sucht schließlich Camille auf, die ihn bereits mehrfach versucht hat zu erreichen. Als sie erfährt, dass Elijah Klaus außer Gefecht gesetzt hat, eröffnet sie ihm, dass Klaus Aiden nicht getötet hat. Dennoch will Elijah ihn vorerst nicht wieder befreien und er meint, dass Camille dies nur möchte, da sie Gefühle für Klaus hegt. Dennoch benötigt er ihre Hilfe, welche sie ihm zusagt.

Da sie von Elijah erfahren hat, dass Freya auf der Suche nach Hope ist, informiert Hayley umgehend Jackson, damit sie weiterziehen können. Als sie jedoch erkennt, dass Jackson Aiden begraben will, was die Wölfe sonst nur bei Verrätern tun, möchte sie die Zeit dafür finden, um Aiden ein ordentliches Begräbnis zu bescheren, damit ihr Pack weiß, wie bedeutend jeder einzelne für sie ist.

Elijah und Camille stoßen mit einer Reihe magischer Objekte zu Vincent und Rebekah, um einen Weg zu finden, wie sie Hope vor Dahlia schützen können. Vincent will mit der ganzen Sache jedoch nichts zu tun haben, weshalb er sich zurück zieht, daraufhin jedoch von Elijah bedroht wird, bis Camille meint, dass sie Davina überreden will ihnen zu helfen. Marcel stattet derweil Josh einen Besuch ab, der die Stadt verlassen will, da es nichts mehr gibt, was ihn hier noch hält. Josh erklärt Marcel, dass er sich von allen verabschieden konnte, aber nicht von Aiden selbst, was ihm das Herz bricht.

Dahlia erläutert Klaus, dass sie damals dunkle Magie praktiziert hat, um ihre Schwester aus den Fängen der Wikinger zu retten. Dann muss Klaus erkennen, dass Esther sich damals in Mikael verliebt hat und entsprechend kein Interesse daran hatte gemeinsam mit ihrer Schwester zu verschwinden. Vielmehr wollte Esther Mikael heiraten und eine Familie mit ihm gründen. Dahlia hat ihre Schwester angefleht bei ihr zu bleiben, doch diese hatte sich bereits entschieden und ließ sie somit allein zurück. Erneut zeigt sich Klaus unbeeindruckt, da er bereits weiß, wie kaltherzig seine Mutter ist. Dahlia meint jedoch, dass es ihr vielmehr darum geht, dass Klaus erkennt, wie ähnlich er Dahlia ist, da die beiden von ihren Geschwistern als Bösewichte hingestellt werden. Anschließend führt sie Klaus zu einer Erinnerung an Freya, als diese ihre Magie nicht unter Kontrolle hatte, wodurch ein Sturm heraufbeschworen wurde und zig tote Vögel vom Himmel gefallen sind. Dahlia offenbart Klaus, dass auch Hope ihre Magie nicht unter Kontrolle haben wird, da Erstgeborene besonders stark sind. Deswegen sollte sie Hope führen und lehren mit ihren Kräften umzugehen.

Camille, Davina und Rebekah gehen die Objekte durch und Rebekah erfährt schließlich, dass Davina einen Weg finden will, um Kol wieder zum Leben zu erwecken. Dabei fällt Rebekah ein Zauber von Kol ein, der ihnen dabei helfen könnte Hope zu schützen, indem sie ein Replikat von ihr erstellen, um Dahlia so auf eine falsche Fährte zu locken. Elijah erzählt Marcel, dass Klaus Aiden nicht ermordet hat. Dennoch will er Klaus erst dann wieder zum Leben erwecken, wenn Hope in Sicherheit ist. Marcel rät Elijah daraufhin, dass er anfangen sollte wie sein Bruder zu denken, wenn er diesen Kampf gewinnen will.

Da Davina und Rebekah sich mit dem Zauberspruch befassen, organisiert Camille ihnen Kaffee und stößt dabei auf Vincent, der ihr den Spruch für Rebekah überreicht. Camille wundert sich, warum Vincent seine Fähigkeit nicht nutzt, doch er will davon nichts mehr hören. Er offenbart ihr, dass die Zirkel ihn als neuen Anführer haben wollen, doch er sieht nur das Schlechte in der Magie. Camille widerspricht ihm, indem sie ihm sagt, dass Magie in den richtigen Händen Gutes vollbringen kann. Vincent stimmt ihr zu, will aber nicht, dass es seine Hände sind. Dennoch hilft er und gibt ihr ein wichtiges Detail für Davinas und Rebekahs Zauberspruch.

Marcel berichtet Hayley, dass Klaus Aiden nicht ermordet hat und sie kann nicht fassen, dass er so dickköpfig ist und die Schuld auf sich genommen hat. Sie gesteht Marcel wie schwer es derzeit im Pack ist und Marcel macht Hayley deutlich, dass sie eine Entscheidung treffen muss. Sollte sie die Anführerin sein wollen, muss sie manche Dinge akzeptieren und annehmen.

Dahlia macht Klaus einmal mehr deutlich, wie wichtig sie für Hope ist und gesteht, dass es ihr nicht um Familie, sondern vielmehr um Macht geht. Deswegen braucht sie allerdings auch Klaus, da Freya sie all die Jahrhunderte dafür verachtet hat, dass Dahlia ihr ihre Familie vorenthalten hat. Deswegen will sie Hope gemeinsam mit Klaus großziehen, sodass diese ihren Vater bei sich hat und die drei gemeinsam so mächtig werden, dass sich ihnen niemand in den Weg stellen wird.

Elijah hat derweil von Freya den Aufenthaltsort der Wölfe bekommen, wird dort jedoch sogleich von ihnen angegriffen. Er kann sich mit Leichtigkeit verteidigen, doch Jackson weiß, dass Elijah ihm niemals etwas antun würde, da er Hayley so für immer verlieren würde. Hayley unterbricht den Streit der beiden und erklärt sich umgehend bereit Elijah etwas von Hopes Blut zu geben, um sie so vor Dahlia zu schützen. Elijah verspricht ihr, dass ihre Tochter bald in Sicherheit ist und sie dann gemeinsam nach Hause zu ihrer Familie kommen können.

Klaus möchte derweil von Dahlia wissen, was sie von ihm verlangt, damit die beiden Hope gemeinsam groß ziehen. Dahlia verlangt dafür, dass er Hayley tötet, da diese sie sonst ihr Leben lang verfolgen würde. Da Klaus direkt vermutet, dass sie Hope so eines Tages gegen ihn aufbringen könnte, meint Dahlia umgehend, dass er Hope jede Geschichte auftischen darf, die er möchte, denn letztlich läuft es immer darauf hinaus, dass er seine Tochter um jeden Preis schützen wollte. Anschließend bewirkt Dahlia, dass Klaus wieder erwacht, sodass er sich den Dolch aus der Brust zieht.

Hayley informiert Jackson, dass alles für die Beerdigung vorbereitet ist. Jackson nutzt die Gelegenheit, um Hayley zu verdeutlichen, dass sie sich entscheiden muss, wer letztlich ihre Familie ist. Er liebt sie, doch sollte sie zurück zu den Mikaelsons wollen, würde er nicht mitkommen, da er sein Pack beschützen muss. Anschließend macht er sich auf den Weg zur Beerdigung und Hayley stellt sich ihm an die Seite, da sie mit dem Pack ihre Familie gefunden hat. Auch Josh stößt zur Beerdigung, um sich gebührend von Aiden verabschieden zu können.

Freya hat alles für den Zauber gegen Dahlia vorbereitet und verlangt von Elijah nun, dass dieser ihr Hope übergibt. Noch einmal möchte Elijah, dass Freya ihm verspricht, dass Hope nichts geschehen wird. Als sie dem nachkommt, spritzt er ihr Hopes Blut und verkündet, dass sie nun der Köder für Dahlia ist.

Vincent stattet Davina einen Besuch ab und bittet sie schließlich die Anführerin der Zirkel zu werden, da er selbst nicht diese Aufgabe erfüllen möchte. Davina hat jedoch kein Interesse, sodass Vincent ihr noch einmal erklärt, dass sie dadurch eine direkte Verbindung zu den Vorfahren aller neun Zirkel hätte. Um es ihr besonders schmackhaft zu machen, erwähnt er alle Bereiche der Zauberei, auf die sie dann Zugriff hätte, worunter auch Nekromantie fällt, wodurch sie Kol zurückbekommen könnte.

Nachdem sich alle von Aiden verabschiedet haben, schieben sie seinen Leichnam auf den Fluss und verbrennen ihn. Hayley kontaktiert dann Elijah und verabschiedet sich von ihm, da sie gemeinsam mit Hope ein neues Leben beginnen will, weitab von Klaus, der das Leben ihrer Tochter ständig in Gefahr bringen will. Sie möchte einfach nicht, dass ihre Tochter als Mikaelson aufwachsen muss. Elijah und Rebekah hören die Nachricht gemeinsam ab und Rebekah meint, dass Hayley Recht hat. Auch Klaus hört die Nachricht und macht sich anschließend auf den Weg zu Dahlia. Er verkündet, dass er sich niemals um Hayley geschert hat, aber der Rest seiner Familie sich gegen die beiden stellen wird.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Mit #2.20 Eine Falle für Dahlia scheinen neue Planungen voran getrieben zu werden. Planungen bei denen man sich ernsthaft fragt, ob sie ernst gemeint sind. Klaus, der eigentlich in allem und jedem...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "The Originals" über die Folge #2.20 Eine Falle für Dahlia diskutieren.