Episode: #5.10 Im verschwindenden Licht

In der "The Originals"-Episode #5.10 Im verschwindenden Licht hilft Klaus (Joseph Morgan) Hope (Danielle Rose Russell) auf unkonventionelle Art und Weise dabei, mit ihrem Schmerz umzugehen. Jemand aus Elijahs (Daniel Gillies) Vergangenheit taucht auf, um seine Hilfe zu suchen. Zur gleichen Zeit widmet sich Marcel (Charles Michael Davis) den Nightwalkers, während Vincent (Yusuf Gatewood) mit den Konsequenzen einer schicksalhaften Entscheidungen umgehen muss.

Diese Episode ansehen:

Foto: Steven Krueger - Copyright: Jenny Duckworth Photography
Steven Krueger
© Jenny Duckworth Photography

Im Haus der Mikaelsons lässt Klaus es zu, dass Hope ihre Wut an ihm auslässt. Doch es ist nicht Klaus, über den sich Hope aufregt, weswegen das Ganze keine Wirkung zeigt. Also spürt Klaus stattdessen Roman auf, der in einem Unterschlupf in Sicherheit gebracht wurde, und entführt ihn.

Unterdessen ist Vincent gerade dabei, die Körper der vergifteten Hexen zu weihen, als die plötzlich wieder zum Leben erwachen. Ivy versteht nicht, wie ihr geschieht, und so muss Vincent ihr mitteilen, dass sie gestorben ist. Parallel macht Marcel Jagd auf die puristischen Vampire und bittet Josh um Hilfe. Doch der unterhält sich gerade in der Bar mit Declan, der sich durch Elijahs Gedankenmanipulation nur noch bruchstückehaft erinnern kann und nun befürchtet, langsam verrückt zu werden. Aus diesem Grund will Declan mehr über seine Familiengeschichte herausfinden und mit der Kirche reden, bei der Kieran und Sean gewirkt haben.

Als Roman wieder zu sich kommt, ist er von Klaus im Kerker festgekettet worden, wo Hope schon darauf wartet, ihn zu foltern. Derweil erkundigt sich Elijah bei Vincent nach Hopes Zustand. Der kann ihm keine Hoffnung machen und fürchtet die Gefahr, die von Hope ausgehen könnte, falls sie jemals ihren Werwolffluch auslösen sollte. Doch Vincent kann Elijah nicht weiterhelfen, denn er hat eh schon genug mit den wiedererwachten Hexen zu tun, deren Tod durch die Einnahme von Vampirblut verhindert wurde, weswegen sie sich nun alle im Verwandlungsprozess befinden. Da bekommt Elijah eine Nachricht von Antoinette.

Inzwischen hat Marcel ein leer stehendes Lagerhaus ausfindig gemacht, in dem er prompt von mehreren Puristen angegriffen wird. Ein Hexer kann ihn kurz darauf ohne Probleme ausschalten. Parallel trifft sich Elijah mit Antoinette im Untergrund. Sie erzählt ihm, dass Roman verschwunden ist und beide erkennen sofort, dass Klaus dafür verantwortlich ist. Elijah, der immer noch etwas für Antoinette empfindet, will nun mit Klaus reden. Derweil wurde Marcel von Emmett festgebunden, der ihm nun sein Superhybriden-Gift abzapft, mit dem die Puristen eine Waffe gegen die Mikaelsons herstellen wollen. Unterdessen wird Josh von einem netten, jungen Kerl angeflirtet, aber da er ihn an Aiden erinnert, gibt er ihm einen Korb. Dann erst bemerkt Josh die Nachrichten, die Marcel ihm geschickt hat.

Hope foltert derweil Roman, während er versucht, sich für seine Taten zu rechtfertigen. Er bittet sie, ihm zu glauben, dass er weiß, dass sein Verhalten falsch war, was Hope innehalten lässt. Oben im Haus wartet Klaus auf Hope, als Elijah dazukommt und ihn für seine Erziehungsmethoden maßregelt. Klaus will davon aber nichts hören, da er sich schon denken kann, dass es Elijah mehr um Roman und Antoinette geht, als um seine Familie und macht ihm klar, dass er nicht mehr auf seinen Rat hören wird.

Derweil möchte Ivy nicht in einen Vampir verwandelt werden und lieber als Hexe sterben. Um sie umzustimmen bereitet Vincent einen Zauber vor, mit dem er Ivy in das Reich der Toten folgen kann, während die zwischen den Welten steht. Dort zeigt er ihr die traurige Wirklichkeit der Ahnenwelt, die sie erwarten würde, doch Ivy will ihm nicht glauben.

Elijah bittet Antoinette unterdessen darum, ein Treffen mit den Puristen zu organisieren. Währenddessen hält Hope Roman vor, an der Ermordung ihrer Mutter teilgehabt zu haben. Trotzdem bringt sie es nicht über sich, Roman zu töten und verzweifelt immer mehr, da die Stimmen in ihrem Kopf lauter werden. Plötzlich verfärben sich ihre Adern schwarz. Als sie Klaus um Rat bittet, schlägt der erneut vor, Roman umzubringen, doch Hope meint nur, dass der nicht viel mehr Schuld an Hayleys Tod trägt, als sie selbst. Da taucht Elijah wieder auf und behauptet, eine Lösung für Hope gefunden zu haben.

Vincent leistet Ivy immer noch Gesellschaft. Die kann sich nicht vorstellen, dass ihre positiven Vorstellungen vom Leben nach dem Tod alle falsch gewesen sein sollen. Obwohl sie nicht weiß, was nun auf sie zukommen wird, bleibt Ivy bei ihrem Entschluss, als Hexe zu sterben. Unterdessen hat Josh das Lagerhaus aufgespürt, in dem Marcel festgehalten wird. Drinnen gelingt es ihm auch, Marcel zu befreien, als sie von mehreren Puristen umzingelt werden. Gemeinsam schaffen sie es, sich ihren Weg frei zu kämpfen, doch währenddessen wird Josh von einer der Spritzen gestochen, in denen sich Marcels Gift befindet. Marcel will noch Hilfe holen, doch Josh versichert ihm, dass es dafür zu spät ist. Die beiden verabschieden sich voneinander und Josh kann Marcel noch etwas zuflüstern, bevor er schließlich stirbt.

Derweil durchstöbert Declan zusammen mit dem Kirchenangestellten die alten Akten, während sich die Puristen auf Antoinettes Anweisung hin in der Kirche zusammengefunden haben. Als Antoinette bekannt gibt, dass sie Roman aus der Gewalt der Mikaelsons befreien will, kommt Emmett hinzu und erklärt, dass sie dank des neuen Gifts von Marcel die Mikaelsons auslöschen können. Kurz darauf gesellt sich Elijah zu ihnen, der sich augenscheinlich auf ihre Seite stellt und an Greta erinnert, deren Schicksal sie nun teilen würden. Da tauchen Klaus, Marcel und Hope auf und Antoinette und Elijah überlassen ihnen die Puristen. Hope lässt daraufhin ihre ganze angestaute Energie aus sich heraus und tötet sämtliche Puristen in der Kirche. Parallel hat Vincent die Hexen auf dem Friedhof versammelt. Er möchte die Ahnen befreien, die bis jetzt von den Hexen zurückgehalten wurden, um ihre magischen Fähigkeiten zu stärken. Also führen alle Hexen einen Zauber durch, der die Ahnen freilässt, während die lebenden Hexen nun ihre Energie aus der Erde ziehen müssen.

Nach ihrem Ausbruch ist Hope ziemlich verängstigt von ihrer Macht. Sie befürchtet, dass die Stimmen in ihrem Kopf vielleicht zurückkommen könnten, doch auch Klaus weiß nicht, wie er seiner Tochter damit helfen kann. Da hören die beiden auf einmal, dass sich noch jemand in der Kirche befindet und sie entdecken Declan, der schwer verletzt im Abstellraum liegt. Hope ist entsetzt, doch Klaus verspricht, sich darum zu kümmern, bevor er Hope wegschickt und Declan sein Blut gibt.

Derweil bedankt sich Antoinette bei Elijah und die beiden küssen sich zum Abschied, bevor Antoinette die Stadt verlassen möchte. Währenddessen geht es bei Ivy langsam zu Ende und sie sieht ihren verstorbenen Vater vor sich, bevor sie in Vincents Armen stirbt. Inzwischen hat Marcel Joshs Leiche in sein Apartment gebracht und trinkt dort auf sein Andenken. Dabei kann man sehen, wie sich Joshs Geist von seiner körperlichen Hülle trennt und kurz darauf in einem Wald erscheint. Dort kommt Josh ein Auto entgegen, das neben ihm zum Stehen kommt. Hinter dem Steuer sitzt Aiden, der meint, dass er ihn vermisst hat. Die beiden küssen sich, bevor sie davon fahren.

Unterdessen kommt Roman zu Hope, die befürchtet, Declan getötet zu haben und versucht, sie zu beruhigen. Obwohl Hope meint, dass Roman besser gehen sollte, ist sie froh darüber, dass er bei ihr ist und die beiden sitzen nebeneinander in der Kirche. Derweil ist es Klaus gelungen, Declan das Leben zu retten. Aber die Erleichterung währt nur kurz, als Klaus von Declan erfahren muss, dass sich noch jemand im Raum befunden hat. Kurz darauf findet er unter einem umgestürzten Bücherregal die Leiche des Kirchenangestellten. Parallel merkt Hope, wie ihr Werwolffluch ausgelöst wird.

Denise D. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "The Originals" über die Folge #5.10 Im verschwindenden Licht diskutieren.