Episode: #1.13 Ferienende

Die letzte Nacht des Sommers steht an und Beziehungen werden nochmals betrachtet. Ava möchte keine ernsthafte Beziehung mit Simon eingehen, ihre Gefühle zu Johnny sind noch zu groß. Johnny hat darüber hinaus große Probleme mit seinem Job. Jay hat den Gedanken, Erica sein Zimmer dekorieren zu lassen, damit sie bei ihm einzieht. Währenddessen ist Bradin etwas verwirrt durch Callies Aktionen. Außerdem findet Nikki eine Kiste mit den Sachen ihrer Mutter, um die sie trauert.

Diese Serie ansehen:

Die WG sitzt zusammen mit Simon beim Essen und alle amüsieren sich. Besonders Nikki ist sehr fröhlich. Ava ist froh, dass sie es über die Ferien geschafft haben, dass die ganze Idee mit den Kindern wirklich funktioniert. Derrick hat ein Problem mit seinem Fahrrad, welches Simon zu beheben weiß. Johnny ist davon nicht so angetan. Er verlässt die Runde, weil er ein großes Haus verkaufen wird. Auch die anderen haben alle etwas vor und erheben sich vom Tisch, so dass nur noch Simon und Ava übrig bleiben, worüber sie sehr froh sind.

Johnny ist beim Haus und will das Haus verkaufen, als ein Kollege vorbei kommt und ihm eine Kündigung überreicht. Bradin ist derweil mit Callie am Strand und sie reden kurz über Sarah, von der es nichts Neues gibt. Als sie sich küssen wollen, unterbrechen die Mädels vom Volleyball aber, weil das Training beginnt. Bradin joggt einfach mit.

Nikki ordnet ihre Schulsachen am letzten Ferientag und Derrick bittet seine Schwester ein traditionelles Gericht anzurichten. Sie weiß aber eine wichtige Zutat nicht. Ava meint, dass sie in einer Kiste im Schrank nachschauen könnte, weil ihre Mutter dort ganz viele Kochbücher mit Notizen aufbewahrt hatte. Nikki will sich zwar mit Cameron und Amber treffen, aber Ava kann sie überreden, dass sie sich dafür auch Zeit nimmt. Nikki versichert Ava anschließend auch, dass es ihr gut geht. Johnny kommt vorbei und hat riesige elektronische Geschenke mitgebracht. Er meint, dass er eine gute Woche hatte und daher gerne diese Geschenke zum Schulstart machen wollte.

Jay und Erika liegen im Bett und albern rum. Sie stellen fest, dass sie auch nach drei Wochen gemeinsamen Wohnen immer noch gut auskommen. Erika hat einen Vorschlag für die Einrichtung des Zimmers, wovon Jay nicht so angetan ist. Er will mit ihr einfach mal raus um das Thema zu wechseln. Susannah und Anastasia Dubois telefonieren jeweils im Auto, als Dubois einfach Susannahs Gespräch beendet und ihr erklärt, dass sie einen so tollen Job mache, dass sie sie gerne Vollzeit in New York haben will. Nikki schaut sich im Schrank um, auf der Suche nach dem Rezept. Sie muss sich etwas überwinden und öffnet kurz die Kiste. Als Derrick herein kommt, macht sie schnell alles zu und erklärt ihm, dass sie nicht finden könne, dafür aber eine andere Idee habe.

Simon lässt sich von Ava ein paar künstlerische Fotos zeigen, als Nikki mit Derrick dazwischen kommen und erklären, dass sie heute nicht mehr arbeiten werden. Sie rufen zudem die Limbo-Zeit aus. Am Abend sitzen alle zusammen und versuchen sich im Limbo. Johnny kommt geschafft nach Hause und findet alle anderen in der guten Stimmung vor. Als er Ava und Simon sieht, mischt er sich ein und lädt alle in ein teures Restaurant zum Essen ein.

Bradin und Callie sitzen wieder am Strand und küssen sich. Sie werden aber schon wieder unterbrochen. Callie hatte nämlich Adam eingeladen. Bradin ist angefressen. Susannah telefoniert schon wieder auf dem Weg nach Hause, erfindet dann aber einen Grund, um auflegen zu können. Danach sieht sie Susannah mit ihrem neuen Assistenten reden, der nicht nur seine Arbeit gut macht, sondern auch wieder Fragen zu Simon stellt. Ava gesteht ihm, dass es Simon ihr wirklich angetan hat.

Jay richtet das Zimmer nach Erikas Wünschen ein, doch sie ist zwiegespalten. Sie hatte im Shop einen Anruf von Sheila, die ein Mittagessen für morgen abgesagt hat. Sie ist sauer, dass er sich mit seiner Ex treffen will. Jay sagt, dass er zwar etwas Angst hat, aber bei ihr sei. Nikki trifft sich mit Cameron und fragt ihn nach Jordan. Er ist zufrieden und Nikki lenkt das Gespräch auf Ava und Simon, die offenbar gut zusammen passen. Nikki schlägt vor, dass sie in der Schule ganz viele AGs besuchen sollten, um sich abzulenken. Cameron hält davon nicht und fragt, ob Nikki ok sei. Sie versichert aber, dass es ihr großartig gehe und nun Derrick helfen müsse.

Simon und Ava sitzen am Abend am Strand und er erklärt, dass er etwas Angst hat, dass es zwischen ihnen beiden so gut läuft. Er möchte gerne wissen, ob sie Kinder haben möchte, weil er das unbedingt möchte. Er wollte ihr das unbedingt sagen und Ava findet es gut, dass er sich ihr öffnet. Auch Bradin und Callie sind wieder am Strand und haben einen schönen Abend. Sie küssen sich. Als Bradin seinen Pulli auszieht, fällt ein Kondom aus seiner Tasche. Callie sieht dies und unterbricht. Sie gesteht ihm, dass er alles richtig macht, sie aber noch nicht dafür bereit sei. Sie liebt ihn, findet Sex aber nicht so wichtig. Bradin hat Verständnis, kann Callie aber nicht davon abhalten, zu gehen.

Ava surft am nächsten Morgen, fällt aber ziemlich häufig. Sie ist nachdenklich. Ihr Assistent hat gleich erkannt, dass sie nur zum Abreagieren unterwegs war. Er erklärt, dass Simon sie erwarte. Johnny versucht krampfhaft einen neuen Job zu finden und sieht durch das Fenster, wie Simon mit Derrick das Fahrrad repariert. Johnny geht dazwischen und fährt Simon an, weil er viel zu kompliziert erklären würde. Es kommt zum Streit, bei dem Ava dazwischen gehen muss. Ava nimmt sich Johnny vor. Er soll damit zurecht kommen, dass sie bereit ist, sich auf einen neuen Menschen einzulassen. Johnny geht gekränkt. Simon ist unterdessen mit Nikki auf der Veranda. Sie fragt ihn nach dem Sinn des Lebens ihrer Eltern und ihres eigenem. Simon erklärt, dass sie ein Held sei und wieder optimistischer sein solle.

Jay hängt ein Bild auf, doch Erika findet es nicht gut, dass es nicht zentriert ist. Sie beginnen zu streiten und Jay wirft das Bild frustriert auf den Boden. Susannah bittet unterdessen Avas Assistenten sie und Ava allein zu lassen. Sie erzählt Ava, dass sie nach New York kommen solle. Sie soll ihr so schnell es geht Bescheid geben, ob sie den Job annimmt. Es klingelt an der Tür und ein Postbote bringt Johnnys Sachen vom Büro nach Hause. Dadurch erfährt Ava, dass er seinen Job Anfang der Woche verloren hat.

Johnny sitzt am Strand und wird von Ava angerufen. Er soll nach Hause kommen, doch er verweigert dies. Ava sagt, dass sie zu ihm kommen wird. Johnny gesteht Ava am Strand, dass er nicht wie sein Vater werden wollte. Die Kinder sollen nichts davon erfahren. Er hat vielleicht eine Möglichkeit in Dallas eine Job zu kriegen. Ava sagt, dass sie nicht will, dass er geht.

Derrick versucht sein Fahrrad zu reparieren, hat aber keinen Erfolg. Nikki kommt hinzu und gesteht, dass sie Angst hatte nach dem Rezept zu suchen, sie es aber vielleicht gemeinsam probieren könnten. Bradin kommt auch hinzu. Beim Erklingen der Eieruhr ist Derrick sehr traurig. Sie finden ein paar Dinge und erinnern sich an ein die Zeit mit ihren Eltern. Gemeinsam weinen sie und umarmen sich.

Jay kommt mit einem großen Blumenstrauß vorbei, doch Erika packt ihre Sachen. Sie hat den Eindruck, dass sie sich in Richtung Hölle begeben. Sie hat sich eine eigene Wohnung gesucht. Sie liebt ihn, aber so kann es nicht laufen. Sie lässt Jay zurück.

Bradin besucht Callie im Café und fragt wie damals sein Vater seine Mutter, ob sie zusammen studieren wollen. Callie ist sehr glücklich und umarmt ihn. Simon ist am Strand und redet mit Ava. Er macht ihr überraschend einen Heiratsantrag. Nikki unterbricht aber, weil sie das Rezept gefunden hatte. Sie nimmt Simon gleich mit. Kurz darauf kommt Johnny angerannt und gesteht Ava, dass er nachgedacht hat und ihnen beiden eine Chance geben will. Bevor er mehr sagen kann, kommt Derrick dazwischen. Sie wollen am Strand essen und Johnny soll beim Tragen helfen. Ava bleibt sprachlos zurück.

Das Abendessen beginnt und Ava ist zwischen den Fronten.

Emil Groth - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Emil Groth vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Mit dem Ferienende endet auch die erste Staffel "Summerland", doch irgendwie hatte man lange Zeit den Eindruck, als wenn die Serienmacher das beinahe vergessen hätten. Zeit zum Trauern Wie es...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Summerland" über die Folge #1.13 Ferienende diskutieren.