Emmys 2021 - Bester Nebendarsteller in einer Dramaserie

Foto:
Foto: Key Art der 73. Primetime Emmy Awards 2021 - Copyright: Television Academy
Key Art der 73. Primetime Emmy Awards 2021
© Television Academy

Bei dem 73. Primetime Emmys 2021 sind die folgenden Schauspielerinn in der Kategorie "Bester Nebendarsteller in einer Dramaserie" nominiert:

Die Emmy-Verleihung wird in in der Nacht vom 19. auf den 20. September 2021 live beim Pay-TV-Sender TNT Serie ausgestrahlt. Zudem wiederholt der Sender die gesamte Verleihung am 20. September 2021 um 20:15 Uhr.

Ein Plädoyer für Tobias Menzies:

Foto: Tobias Menzies, The Crown - Copyright: Des Willie / Netflix
Tobias Menzies, The Crown
© Des Willie / Netflix

Während Prinz Philip in den bisherigen Staffeln oft noch mit seinem Platz innerhalb seiner Ehe oder der royalen Familie haderte, ist er in Staffel 4 offensichtlich endlich "angekommen". Er hält die Familie zusammen, steht mit Rat und Tat zur Seite, erwartet dafür aber auch den nötigen Respekt. Er wird zu einer Art Vertrauensperson für Diana (Emma Corrin), zeigt ihr aber auch klare Grenzen auf. Diese Gegensätze in Philips Temperament stellt Tobias Menzies gekonnt dar. Auch er wirkt so, als sei er in dieser Rolle angekommen und zufrieden damit, nicht im Rampenlicht stehen zu müssen. Wenn es aber notwendig ist, steht er parat und hält sich mit seiner Meinung auch nicht zurück. In einer Staffel, die sich aber hauptsächlich um die drei zentralen Frauen dieser Zeit Königin Elizabeth (Olivia Colman), Margaret Thatcher (Gillian Anderson) und Diana dreht und ein größerer Fokus auf die Beziehung von Charles (Josh O'Connor) und Diana gelegt wird, ist es wohl kein Wunder, dass Philip zu einer Nebenfigur wird und Tobias Menzies nur wenige Szenen bekommt, in denen er sein Können unter Beweis stellen kann.

"The Crown" ansehen:

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Ein Plädoyer für Chris Sullivan:

Zwar spielt Chris Sullivan als Toby Damon in "This Is Us" kein zentrales Mitglied der Pearson-Familie, dennoch ist er vor allem wegen seines Charmes seit Beginn der Serie nicht mehr wegzudenken. Deshalb ist es auch an der Zeit, dass er nach einem Jahr Pause nun zum zweiten Mal für einen Emmy nominiert ist warum aber nur als "Nebendarsteller" ist in Anbetracht seiner Bedeutung sehr fraglich. Auch wenn Toby selbst durch einige Tiefen gegangen ist, ist er immer eine Stütze für seine Frau Kate (Chrissy Metz) und in dieser Staffel hat er es tatsächlich nicht sehr leicht. Durch die Pandemie hat er seinen Job verloren und die Familie muss nun schauen, wie sie über die Runden kommt, zumal diese mit einem Adoptivbaby Zuwachs bekommt. Durch seine vorangegangene Depression weiß er aber, dass er die Dinge nehmen sollte, wie sie kommen, und einen Schritt nach dem anderen gehen muss. Doch man sieht, dass es ihm schwer fällt, als Hausmann Erfüllung zu finden. Vorherige Blicke in die Zukunft haben bei den Fans bereits Befürchtungen über das Ende der Ehe von Kate und Toby ausgelöst und so fragt man sich nun in jeder Szene der beiden, wann der Kipppunkt kommt. Diese Blicke in die Zukunft zeigen aber auch, dass wir bis zum Serienende wohl nicht auf Chris Sullivan als Toby Damon verzichten werden müssen, was ein beruhigendes Gefühl ist, denn ohne ihn wäre "This Is Us" nicht mehr dasselbe.

"This Is Us" ansehen:

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Wer ist dein Favorit für den Emmy in der Kategorie "Bester Nebendarsteller in einer Dramaserie"?

Michael Kenneth Williams
John Lithgow
Tobias Menzies
O-T Fagbenle
Max Minghella
Bradley Whitford
Giancarlo Esposito
Chris Sullivan

Catherine Bühnsack - myFanbase

Zur "Emmys 2021"-Übersicht

Kommentare