Episode: #1.08 Eis

In der "Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI"-Episode #1.08 Eis wird in der Arktis ein Geologenteam vermisst, weshalb sich Mulder (David Duchovny) und Scully (Gillian Anderson) in einem weiteren Team dorthin begeben. Als sie das Basislager erreichen, bietet sich ihnen ein schreckliches Bild. Allem Anschein nach haben sich die Forscher gegenseitig getötet. Als sie die Ursache dafür entdecken, befinden sie sich aber schon selbst in Gefahr.

Diese Serie ansehen:

Alaska, Icy Gape
In einer Hütte liegt eine Leiche am Boden und ein Mann, der blutet, läuft mit einer Waffe durch den Raum. Er schaltet ein Funkgerät ein und stammelt etwas vor sich hin. Im nächsten Moment wird er von einem anderen Mann angegriffen. Die beiden Männer bedrohen sich gegenseitig mit Pistolen. Dann richten sie jeweils ihre Waffen auf sich selbst und schießen sich in den Kopf.

In einem Video sieht man eine Gruppe von Wissenschaftlern. Mulder erzählt, dass sie vor einem Jahr nach Alaska geschickt worden sind, um dort den Eiskern zu untersuchen. Bei den Bohrungsarbeiten entdeckten sie Gase, Staub und Chemikalien. Mulder spielt ein weiteres Video ab, das eine Woche später, als das voherige entstand. Dort sieht man wieder den Mann, der etwas vor sich hinstammelt, aber danach bricht die Aufnahme ab. Mulder und Scully sollen den Fall aufklären und nach Alaska reisen.

In Alaska angekommen, begegnen sie einem Professor und seinem Team, mit denen die beiden in einer Gruppe im Icy Gape forschen wollen. Mit dem Hubschrauber fliegen sie dorthin. Sie suchen nach wichtigen Informationen. Mulder wird von einem Hund angegriffen und Bear versucht ihm zu helfen, aber dabei wird er selbst gebissen. Sie betäuben den Hund und untersuchen ihn. An seinem Hals hat er eine Entzündung und unter seiner Haut ist etwas, dass sich bewegt. Bear entdeckt an seinem Körper die schwarzen Flecken, die auch schon der Hund hatte.

Bear fragt Scully und die anderen Wissenschaftler nach den schwarzen Flecken, aber er sagt ihnen nicht, dass auch er welche hat. Mulder entdeckt einen Zettel, auf dem steht: "Wir sind nicht, wer wir sind". In dem Eis haben sie viel Ammoniak gefunden, aber die Erdatmosphäre könnte nie soviel produzieren. Unter dem Mikroskop entdeckt Mulder einen wurmähnlichen Organismus. Scully will herausfinden, ob jemand aus der Gruppe schon damit infiziert ist. Bear verweigert die Untersuchung. Mulder und Scully wollen ihn überzeugen, sich doch untersuchen zu lassen, aber er schlägt Mulder mit einem Glas nieder und versucht abzuhauen. Es gelingt ihnen jedoch noch, ihn zu fesseln. Die Gruppe sieht, wie der Organismus sich unter seiner Haut bewegt. Dr. Hodge versucht den Organismus aus ihm herauszuschneiden.

Mulder versucht mit dem Funkgerät einen Hubschrauber einfliegen zu lassen, aber wegen eines Sturmes, ist das nicht möglich. Scully sagt ihm, dass Bear tot sei. Die Gruppe schaut sich den Wurm an, aber keiner von ihnen hat so etwas jemals gesehen. Mulder glaubt, dass der Organismus den Wunsch erweckt, jemanden zu töten.

Scully will den Organismus vernichten, aber Mulder ist dagegen, da er der Meinung ist, dass, wenn ein neuer Organismus kommt, man nicht weiß, wie man ihn aufhalten kann. Die beiden streiten sich weiterhin. Die anderen der Gruppe kommen hinzu, da sie wissen wollen, ob noch jemand mit dem Virus infiziert ist. Bei der Untersuchung kommt heraus, dass niemand die schwarzen Flecken hat.

Scully schaut sich ein Foto an. Sie gerät in Panik und schiebt einen Schrank vor ihre Tür. In der Nacht wacht Mulder auf, dann zieht er sich an und nimmt seine Waffe mit. Er macht einen Kontrollgang durch das Haus und stellt fest, dass Murphy nicht in seinem Zimmer ist. Mulder findet Murphys Leiche und der Rest der Gruppe kommt dazu. Wieder kommt es zu einem Streit, da Mulder denkt, dass die anderen etwas mit seinem Tod zu tun haben. Die andern denken, dass Mulder infiziert ist, aber er lässt sich nicht untersuchen und auch er behauptet, dass nicht er, sondern die anderen infiziert seien. Mulder und Scully bedrohen sich gegenseitig mit der Waffe, aber die beiden kommen zur Vernunft. Freiwillig lässt sich Mulder in einen Raum einschließen, um keinen bei einer eventuellen Infizierung zu gefährden.

Auf Wunsch von Hodge und Nancy wirft Scully ihre Waffe weg. Immer noch glauben sie, dass Mulder infiziert ist und wenn sie wieder zurückreisen, wollen sie Mulder sogar zurücklassen. Hodge bittet Nancy darum, infiziertes Blut, mit nicht infiziertem zu vermischen, aber sie macht es falsch und hat das Blut nochmals infiziert. Nancy verlässt den Raum und Scully schaut in das Mikroskop. Scully sieht, wie sich die beiden Viren gegenseitig umgebracht haben. Scully schließt daraus, dass der Wurm seine Artgenossen tötet, sobald sie in seiner Nähe sind. Das heißt, wenn man einen Wurm in einen bereits infizierten Körper setzt, werden sie sich gegenseitig töten.

Zunächst testen sie es bei dem Hund und es funktioniert. Nun soll dasselbe mit Mulder passieren, aber Scully will zunächst mit ihm reden. Mulder erlaubt ihr, ihn endlich nach den Flecken zu untersuchen. Sie ist jetzt davon überzeugt, dass Mulder nicht infiziert ist. Aber die anderen glauben ihr nicht. Nancy und Hodge sperren Scully in einen Raum und wollen Mulder den Wurm einsetzen. Dabei sieht Hodge aber den Wurm unter Nancys Haut. Also ist sie die Infizierte. Mulder kann sich losreißen, aber Nancy haut ab. Scully und Mulder können sie noch einholen und Hodge setzt ihr den Wurm ein.

Alle sind wieder bei dem Flugplatz und Nancy wird in eine Quarantänestation gebracht. Mulder will noch einmal zu dem Haus zurückkehren, aber er erfährt, dass es abgebrannt wurde und deshalb fahren er und Scully wieder zurück nach Washington.

Lisa Daum - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Emil Groth vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Mulder und Scully untersuchen mit anderen Wissenschaftlern die Ereignisse auf einer Forschungsstation weit weg von jeglicher Zivilisation in den unendlichen Weiten der Arktis. Dort treffen sie auf...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Akte X" über die Folge #1.08 Eis diskutieren.