Episode: #4.22 Meine Maßnahme

J.D. und Carla bitten um Turks Verschwiegenheit, nachdem der erfahren hat, dass sich die beiden geküsst haben. Doch es fällt ihm schwer seine Gefühle unter Kontrolle zu behalten. Dr. Cox muss unterdessen Elliots Hilfe in Anspruch nehmen, als ein epileptischer Patient verweigert auf ihn zu hören. Der Hausmeister fühlt sich derweil durch seine neue Uniform sehr viel maskuliner.

Diese Episode ansehen:

Nach dem Geständnis von Carla herrscht zwischen ihr, Turk und J.D. erst einmal Schweigen, während Jordan entsetzt feststellt, dass sie ľ seit sie Mutter geworden ist ľ jegliche Anziehungskraft auf die Männer in ihrer Umgebung verloren hat. Sie unterzieht sich sogleich einer Botox-Behandlung, die natürlich vollkommen in die Hose geht.

Der Hausmeister entgegnet unterdessen Kelso, dass er mit seiner Arbeitsuniform unzufrieden ist. Da Kelso davon nichts hören will, droht der Hausmeister ihm, alles was er anfasst, zu bonern, so dass Kelso andauernd achtgeben müsste, wo er gerade hingeht.

Nach einiger Zeit bricht Turk endlich das Schweigen. Er kann nicht verstehen, warum seine Frau und sein bester Freund sich geküsst haben. Um ihrem Mann zu zeigen, wie harmlos der Kuss war, stellt Carla ihn kurzerhand mit Elliot nach. Unterdessen will Cox Elliot bei einer jungen Patientin über die Schulter sehen, da er sich mit ihr verbunden fühlt, seit er bei ihr als Kind Epilepsie diagnostiziert hatte.

Unterdessen hat Kelso nachgegeben und dem Hausmeister eine neue, nun himmelblaue Uniform schneidern lassen, während Turk J.D. und Carla entgegnet, dass er schon darüber hinwegkommen wird, dass sie sich geküsst haben. Alles was er von den beiden verlangt, ist, dass sie aufhören, sich zu entschuldigen.

Elliot hat herausgefunden, dass ihre Patientin Lindsay ihre Medikamente nicht regelmäßig einnimmt, so dass sich die Anfälle bei ihr häufen. Cox will mit der jungen Dame ein ernstes Wörtchen sprechen, doch Elliot versucht ihm klar zu machen, dass Mädchen in Lindsays Alter keinen Rat von irgendwelchen Fremden Ärzten annehmen werden.

Während Turk der Kuss zwischen Carla und J.D. einfach nicht aus dem Kopf gehen will, stellt der Hausmeister fest, dass er mit seiner neuen Uniform wesentlich besser wahrgenommen wird, als zuvor. Das glatte Gegenteil ist sogar der Fall ľ niemand hat mehr Angst vor dem Hausmeister und hält ihn in seiner neuen Uniform sogar für niedlich.

In der Cafeteria bricht es aus Turk heraus. Er kann über den Kuss nicht hinweg kommen und will von den beiden Betroffenen wissen, von wem der Kuss ausgegangen war. Er muss jemandem die Schuld geben, sonst wird er die Sache ewig mit sich herumschleppen. Anschließend entbrennt eine heiße Diskussion zwischen Carla und J.D., wer die Schuld auf sich nehmen soll, damit endlich wieder Ruhe einkehrt.

Cox versucht noch immer, zu Lindsay durchzudringen und so Elliot zu beweisen, dass er sehr gut mit Teenagern umgehen kann. Egal was er jedoch versucht, Lindsay ignoriert ihn vollständig. Er sieht sich gezwungen, Elliot um Hilfe zu bitten.

Nachdem J.D. und Carla sich gegenseitig die Schuld am Kuss zugeschoben haben, scheint es fast so, als hätte Turk seine Wahl getroffen. Er fängt nun an, Carla zu ignorieren. Schnell wird J.D. klar, dass Turk Carla Unrecht tut und beschließt, die Schuld auf sich zu nehmen.

Elliot schafft es spielerisch, zu Lindsay durchzudringen und ihr die Notwendigkeit ihrer Medikamente klar zu machen, während der Hausmeister genug von seiner neuen Uniform hat. Er wechselt wieder zu seiner dunkelgrauen Uniform, in der er gefürchtet wurde.

J.D. versucht noch einmal mit Turk zu sprechen, küsst ihn auf den Mund und entgegnet, dass der Kuss zwischen ihm und Carla genau so abgelaufen ist. Dann rät er ihm, sich selbst die Schuld an dem Geschehenen zu geben, weil er oftmals lieber mit seinem besten Kumpel abhängt, als etwas mit seiner Frau zu unternehmen.
Elliot erklärt Cox, warum er bei Lindsay keine Chance hatte. Innerlich ist jede Frau ein unsicherer Teenager. Cox beschließt daraufhin, auch gegenüber Jordan ein wenig liberaler zu werden und sie nicht dazu zu zwingen, ihn auf eine Preisverleihung zu begleiten.

Der Hausmeister trägt seine neue Uniform von nun an nur noch nach Feierabend, während sich Turk J.D.s Worte zu Herzen genommen hat und wieder normal mit Carla umgeht. Dann erkennt auch J.D., dass er Handeln muss. Er entgegnet seinen Freunden, dass er nun endgültig ausziehen wird, um Turk und Carla mehr Freiraum zu lassen.

Melanie Brandt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Scrubs" über die Folge #4.22 Meine Maßnahme diskutieren.